frei von Viren und Bakterien
Kommunizieren ohne Mund-Nasen-Schutz
ohne Hände waschen, alle Seiten durchstöbern
Mindestabstand voll automatisch durch das Internet
mit mehr als nur einer Person online sein
keine Quarantäne, von überall erreichbar
und ganz wichtig, kein Toilettenpapier nötig.

Corona beeinflusst seit langem unseren Alltag und schränkt uns in vielen Dingen ein. Hier auf DreamCarisma.de kannst du jeden bedenkenlos im Forum treffen und jeder Zeit gefahrenlos kommunizieren.
Dein Besuch auf DreamCarisma.de bedeutet:

Eine Ansteckung, bzw. Übertragung von CoVid ist auf DreamCarisma.de völlig unbedenklich.


Hinweis: Beachte bitte ausserhalb von DreamCarisma.de die gesetzlichen Regeln!

Die Suche ergab 103 Treffer

Zurück

Schmanta hat am 02.03.2007, 15:28 hat geschrieben:Nasty Girl du ist einfach super...

Wärst du nicht fast doppelt so alt wie ich würde ich dich jetzt zu boden knutschen *hehe* ;-)


ich geb es ja nur weiter was die mir gesagt haben. :kiss: :haha:
von Silver Angel
02.03.2007 15:31
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

So jetzt kühlt euch mal langsam wieder runter.

@ html

Dir stehts nich zu so über b00gie zu reden. Lass ihn das Auto doch geil finden. Ich find den Honda bemerkenswert. Und warum machst du ihn dann von der Seite an, nur weil er das Video reingestellt hat? --> - Renommee von mir


@ b00gie

Der einzige, der sich hier als Oberboss bezeichnen darf ist der Admin ^^


@ "Supertuner mit mega Ahnung" Mario

Was mischt du dich eigentlich hier ein und sülzt die anderen voll?
Du solltest dahin gehn, wo du die letzten Monate warst und uns mit deinem Geschwafel in Ruhe lassen. Du hast es eh nich nötig dich mit uns abzugeben. Du hast immerhin 11000 Euro in deinen Turboumbau gesteckt und bist damit der unangefochtene Tuninggott hier.
Wenn du irgend nen Plan von Tuning hättest, dann würdest du 1. nicht damit so rumprahlen, weil du es garnich nöitg hättest und 2. nicht irgendwelchen Mist über angebliche Umbauten erzählen.

Was aus dir rauskommt, ist das gleiche, wie aus deinem Auspuff. Heiße Luft.
von xx_angel77_xx
16.03.2008 10:42
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

So, da es im Domlager-Thread zu leichten Themaabweichungen wegen Spureinstellung nach Tieferlegung kam, hier mal ein Bild.

Zur Erklärung:

Dies ist ein Schemabild zur Radaufhängung mit Reifen...

Die Strecke A beschreibt den Stoßdämpfer. Die Strecke B ist der Achsquerlenker.

Verkürzt man nun durch Tieferlegen die Strecke A, dann dreht sich automatisch die Strecke B nach oben, was dazu führt, dass der Reifen eine Gewisse Neigung bekommt. Dies Nennt man auch Negativ-Sturz.

Dieser Sturz lässt sich bei manchen Autos nachstellen. Beim Carisma aber normaler Weise nicht.

Ein Spureinstellen hilft etwas, aber nicht 100%ig...

Das heist, egal ob Spur eingestellt oder nicht, die Reifen fahren sich immer ungleichmäßig ab. Es gibt zwar Sturz Korekturplatten, aber auch nicht für den Carisma...

Grundsätzlich gilt: Je tiefer das Auto gelegt wird und je Breiter die Reifenauflagefläche, desto ungleicher ist die Abnutzung....

Bitte das Bild anklicken, dann wirds deutlicher ;-)
von Carisma146
19.09.2007 10:08
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

naja wenn du bei hydros ein ventilspiel hast dann sind se kaputt...oder verdreckt.

der hydrostößel soll ja das ventilspiel ausgleichen das es in jedem betriebszustand KEIN ventilspiel gibt.
normale ventile ohne hydros brauchen ja ein gewisses spiel da sie sich bei wärme ausdehnen(auslassventil mehr wie das einlassventil da dieses noch zusätzlich vom kraftstoff gekühlt wird-ausser bei direkteinspritzern natürlich) und somit nichtmehr vollständig schließen würden.was zur folge hat das der motor keine kompression hat und/oder die ventile abbrennen.

ist das spiel zu groß fängt es zu klappern an weil die nockenwelle über die stößel immer auf die ventile schlägt anstatt sie sauber runterzufahren.folge davon können eingelaufene nockenwellen sein aber auch weniger leistung weil die ventile erstmal weniger weit aufmachen und dann auch noch später öffnen und früher schließen.

zum vergleich mal die bekanntesten hydrostößel bauarten

http://img67.imageshack.us/img67/6484/82322759fl6.jpg
klassischer hydrostößel

http://img67.imageshack.us/img67/3817/59921928kx2.jpg
Tassenstößel mit hydraulischem Ausgleichselement
von freeeak
06.04.2009 18:42
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

"richtige Reifendruck" -> Sicherheit & Kost

So Leutz,

vor kurzen habe ich an einem Fahrsicherheitstraining dran teilgenommen, neben dem Kennenlernen seines eigenem Autos, und zu lernen wie man in bestimmten extrem Situationen reagieren und agieren sollte/muss, haben wir auch nen bissel Theorie vermittelt bekommen. Das Hauptthema war der "richtige Reifendruck".

Jeder sollte jetzt mal in sich gehen, und überlegen welchen Reifendruck er fährt. Und das mal in der Umfrage zeigen.

Hinweis zur Umfrage, Antwortmöglichkeiten 1- 8 beziehen sich auf euren momentanen Luftdruck in den Reifen, und die Antwortmöglichkeiten 9 - 11 auf euer Handeln/Denken nach diesem Beitrag.

So nun zum Eigentlichen. Nirgends findet man Informationen was denn wirklich der richtige Reifendruck ist, alle sagen se was von zu wenig, zu viel und eben der Richtige, aber was ist der richtige Reifendruck?

Naja steht doch im Tankdeckel (oder wo auch immer) jedenfalls an jedem Auto steht welchen Reifendruck man fahren muss, mit dem jeweiligem KFZ. Ok diese Angabe gilt also für alle Reifenhersteller, -größen, und "Reifenarten" (meine Sommer- & Winterreifen).
Ich denke mal jeder wird sich nun denken können, nee das kann ja gar nicht sein. Aber wofür steht der Reifendruck der KFZ-Hersteller dann? Die werden uns doch keinen falschen Reifendruck angeben. Oder doch?
Die Fahrzeuge werden alle mit einem gewissen Komfort angeboten, und da spielt der Reifendruck eben auch eine entscheidende Rolle. Und da ist es nunmal so, das die KFZ-Hersteller den Reifendruck angeben, mit dem das Auto am Komfortablesten fährt (ist ja auch irgendwo logisch oder nicht). Was anderes kann es auch bei den vielen Reifensorten die es auf dem Markt gibt gar nicht sein! Denk ich ist logisch.

Was soll der Reifen überhaupt für uns bringen? Der Reifen ist der einzige Kontakt vom Fahrzeug zur Straße, also soll er mir schonmal ein sicheres Fahren gewährleisten können. Außerdem soll er lange halten, da Reifen ja nicht billig sind (außer die außem Baumarkt). das sind schonmal die wesentlichen Eigenschaften, die man von einem Reifen erwartet.

Ein nicht unwesentlicher Faktor ist auch das Thema Spritverbrauch! Uns wurde gesagt, dass wenn man den richtigen Reifendruck fährt, zwischen 10 und 15% Spritersparnis hat, das stimmt auch so, die These was der richtige Spritverbrauch sei, hab ich auch schon vor meinem Fahrsicherheitstraining mit 2 Freunden (beide gelernte KFZ`ler) besprochen, und seit dem fahre ich mit einem anderen Luftdruck als vorher, seit dem habe ich einen weit niedrigeren Verbrauch als die Masse hier im Forum! Aber auch ich hatte noch nicht den richtigen Druck drauf (obwohl mir ein Freund diesen schon genannt hatte, allerdings habe ich mir damals nicht zugetraut diesen zu fahren, weil man ja aus Medien und so sowas noch nie gehört hat).

Richtig gemerkt habe ich es als ich meinen Reifendruck so angepasst hatte wie es uns nun erklärt wurde, ich hab das mitten in einer Tankfüllung gemacht, und hatte schon 450km runter einen für mich relativ hohen Verbrauch von 6,7l / 100km, nach dem ich den richtigen Reifendruck hatte, konnte ich bis 600km regelrecht zusehen wie mein Verbrauch auf 6,1 l /100km bei etwas vernünftigerer Fahrweise "schlagartig" gefallen ist. bis 1000 hab ich ihn dann noch auf 6,0 bekommen.

Bis jetzt hab ich noch absolut keine Zahl genannt, also sollt ich nun doch endlich mal dazu kommen was den wirklich der richtige Reifendruck ist. Also wer kann euch den wirklich richtigen Reifendruck nennen? Richtig die Reifenhersteller selber. Und wie machen sie das? Oft noch mit irretierender falschen Art undWeise.

Auf unseren Reifen steht nämlich der 100% rchtige Druck drauf! Problem an der Geschichte momentan steht noch auf sehr vielen Reifen folgendes drauf:

"Maximaler Druck: xxx kPa oder xx PSI vielleicht aber eher selten auch x,x bar" Erstmal wollen wir ja fast immer die bar wissen, dazu müssen wir als kPa und PSI umrechnen können. also kPa/100 = bar, und PSI x 7 / 100 = bar ... so jetzt wissen wir den maximalen Druck den unser Reifen aushält - oder? Auf meinem reifen steht mein maximaler Druck sei 350kPa also 3,5bar (mehr hält dieser dämliche Reifen wirklich nicht aus? Weil das verstehen wir normale Bürger ja unter dem Begriff maximal richtig?


Aber was ist der 100% Druck der in dem Reifen drin sein muss laut Hersteller? Was ist denn maximal, ist das evt. 100% weil mehr geht ja nicht oder? Irretierend ich weiß. Nein wir setzen jetzt mal die Angabe als die 100% Angabe die der Reifen vom Hersteller aus haben soll! Und nun überlegen wir noch warum der Reifen denn jetzt doch noch weit mehr bar aushält, als er mit max. Angegeben ist.
In Deutschland zugelassene Reifen, müssen einen Sicherheitsfaktor von 10 aushalten, das heißt der Reifen (Bsp. mein Reifen müsste 35bar aushalten), warum? Wieso sollte der diesen enormen Druck denn Aushalten können? Na ganz einfach, was pasiiert den, wenn wir in ein Schlagloch, oder übern Bordstein it unserem Reifen fahren, klar er wird zusammengestaucht. Und was passiert mit der Luft die im Reifen ist? Richtig die wird auch zusammengestaucht, und zusammengedrückte Luft, wie verhält sich da der Druck? Genau er steigt hat. Und deswegen muss z.B. mein Reifen ein Druck von mind. 35bar aushalten.

Ok also kann ich ja auf meine Reifen nen Druck von 3,5 bar machen. Nun stellt sich aber die Frage auf alle 4? Hmm nein. Egal welches Fahrzeug ob Fronttriebler, Hecktriebler, Flugzeug, Hubschrauber, oder was auch immer, erhalten ihre Fahrstabilität von hinten vom Heck (Bsp.: Flugzeug - wo sitzt das Höhenruder? Ich denke nicht vorn Hubschrauber selbe Beispiel!)...

Ok und um genau das hinzubekommen, kommt hinten ein höherer Druck drauf und zwar 0,5 bar mehr - warum 0,5 kann ich leider nicht mehr erklären, das hab ich mir nicht behalten ... aber das hatte der Mensch uns vorgerechnet.
Jetz werden sicherlich einige (grade von den Älteren) kommen ... ok das mit dem maximal Druck da geh ich evt. noch mit, aber wenn der Druck von 3,5 bar 100% sind, und ich soll jetzt 0,5 bar mehr rein machen, dann hab ich ja mehr als 100% somit einen Überdruck, und somit einen nach außen gewölbten Reifen wie es uns immer beigebracht wurde, und jeder kennt diese Bilder.
Also die Sache mit diesen Bilder stimmt, allerdings nicht mehr für unsere heutigen Reifen, die alle ein Stahlgewebe in sich haben. Da diese niedrigen Drücke die kleinen Flächen nicht zur Wölbung bringen können, Problem ist, um so breiter die Reifen werden, um so größer wird die Fläche auf die der Druck wirkt, und irgendwann kann es natürlich doch dazu kommen, da meinte unser Fahrsicherheitslehrer das die bei Reifen mit einer Breite ab 225 wieder da Fall sein soll.
Aber ich denke 225 Reifen hat keiner von uns Cari Fahrer oder? Ich selber hab 215ner und fahre mit dem neuen Druck.
Ok aber nun warum sollen wir denn hinten nen höheren Druck fahren als vorn. Wie schon gesagt kommt bei einem Fahrzeug von hinten die Fahrstabilität zustande, und um hinten höhere Seitenführungskräfte wirken lassen zu können, muss hinten ein höhere Druck als vorn rein.

Also zusammengefasst: um den richtigen Reifendruck für euch zu ermitteln sucht ihr die Druckangabe auf euren Reifen... diesen Druck macht ihr auf die vorderen Reifen, und auf die hinteren macht ihr 0,5 mehr!

So nun noch 2 Sachen die nicht wirklich was mit dem richtigen Reifendruck zu tun haben, aber dennoch mit der Wirtschaftlichkeit und Sicherheit für euch euren Geldbeutel und euer Fahrzeug...

1) Reifengas ... Reifengas besteht aus Stickstoff, und Luft? Woraus besteht unsere Luft? Ich schreib es net, sondern geb euch den Link zu Wiki: Wiki - Luft guckt euch die Zusammensetzung von ganz normaler Luft an, besonders im Bezug Stickstoff, und bildet euch eure eigene Meinung ob es da angebracht ist, Geld für Reifengas auszugeben

2) Wie oben schon erwähnt, kommt ja die Fahrstabilität von hinten, sprich von der hinteren Achse, bzw eben den Reifen die dort drauf sind. Alle von uns die bissl langer als nen Monat mit eigenem Fahrzeug unterwegs sind, wissen das sich vorne die Reifen eher abfahren als die hinten. Und da viele ja wirtschaftlich denken, und die Reifen gleich abfahren wollen, werden die vorderen mit den hinteren gewechselt. Ganz großer Fehler, da Ihr damit eure Fahrsicherheit extrem einschränkt! Der richtige Weg ist ... 2 neue kaufen... und nun könnt ihr vorn mit hinten durchtauschen. hinten die 2 neuen drauf, und vorn die die alten von hinten! Luftdruck wieder anpassen, und ab weiter gehts. So nun bin ich auf euer Resumee gespannt, wer probierts es, wer kann das ganze nicht glauben und lässt es sein. Und viel wichtiger, diejenigen die es probieren, was konntet ihr feststellen, wie hat sich das ausgewirkt.

Folgende Vorteile sollten sich früher oder später einstellen:
1) spürbar niedriger Verbrauch bei gleicher Fahrweise
2) sicherers Fahren (grade in Kurven zu spüren - stabiler)
3) Reifen halten weit länger als mit zu wenig Reifendruck

Folgender Nachteil sollte sich leider auch bemerkbar machen:
- durch den höheren Druck, wird alles härter, und somit geht etwas vom Fahrkomfort verloren, aber diejenigen die eh nen tieferes Auto haben, werden den Unterschied nach kurzer Zeit nicht mehr wirklich spüren (*g) und die anderen, werden sich auch dran gewöhnen denk ich.
von Schmanta
17.07.2008 07:46
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Re: Welche Batterie kaufen?

Also ich weiß nicht, was an deiner Schilderung so außergewöhnlich ist...

Eigentlich had `DeadEye - X´ ja auch Recht damit.
Hätte eigentlich auch deutlich dabei schreiben sollen: das Fahrzeug stand also auch ein paar Winter draußen unter freiem Himmel auf so einer Winterparkeinrichtung dann eine ganz lange Perioden still.

Na und gerade die Diesels brauchen ja dann zum Starten in der Kälte einen ganz fitten Akku.

Doch mit ´ner “BOSCH silber” Batterie ging es immer wie geschmiert.

Und seitdem ist es meine bevorzugte Marke. :ok: :ok:



Na klar, hab ich im Carisma jetzt auch so eine.
von Carismafahrer
11.02.2012 01:51
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Re: Fragen zu Nos

kirigt hat geschrieben 14.03.2012 19:26:http://www.facebook.com/media/set/?set=a.170834919687310.29619.100002824101908&type=3

Wenn du uns schon Bilder aus einer externen Galerie zeigen willst, dann solltest du sie auch für alle Sichtbarbar machen.
Nicht jeder ist bei Facebook und nicht jeder wird sich extra dafür anmelden wollen. ;)
von carisma
14.03.2012 22:09
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Re: Fragen zu Nos

Also ich hab das Zeug auch schon bestellt und verbaut. Geht ab :O
von xx_angel77_xx
14.03.2012 19:12
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Re: Licht ins Dunkel ! AGR Bj. 03 bzw. 122PS Motor !

Also, ich hatte das AGR-Blech gleich nach dem Blastern vom Freundlichen montieren lassen. Mein Cari schnurrt nun schon seit 7 Jahren ohne Probleme. Ich konnte weder Leistungseinbußen feststellen, noch fiel dem TÜV was auf.
Der Meister in der Werkstatt sagte mir, dass ich ohne das Blech besser Super+ tanken sollte. Ist weniger Schwefel drin, so wie auch angeblich im Sprit in Nippon.
Das Teil hat in jedem Fall seinen Zweck bis jetzt erfüllt.
von gmeurb
25.12.2011 14:51
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Re: Probleme bei Eintragung von 18" Felgen auf Carisma

1. Wähle das nächste mal bitte einen aussagekräftigen Thementitel und nicht "bitte um Hilfe".

2. Frage mal bei einen zweiten TÜV nach, mir wurde gesagt, dass ich nur ein Gutachten für die Felgen brauche in dem irgendwelche Autos aufgeführt sind, damit der TÜV weis, dass die Felgen irgendwelche Freigaben haben.
Dazu brauch man noch eine Reifenfreigabe vom Hersteller, die man eigendlich auf jeder Homepage beantragen kann. Den Rest gucken die sich dann selber an, ob es schleift etc. Evtl berechnen die dann noch den Abrollumfang und die Tachotoleranz, aber so wie ich das mitbekommen habe geben die sich mit der Reifenfreigabe schon zu frieden...
von Beppo
10.04.2012 18:44
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Re: Getriebe ausbauen Facelift GDI

Man krieg das Auto durchaus bewegt. Dazu sollte man halt nur das offene Teil am Motor abdecken, wo das Getriebe eigentlich dran hängt und die Antriebswellen nach oben bammeln mit nem Kabelbinder oder so.


Ein Mechaniker schafft das sicherlich auch in weniger Zeit, aber wie lange genau, kann ich auch nich sagen, da ich auch als Laie durchgehe. Hab das erst zweimal am Carisma gemacht.


Als Tipp noch: Da man ja so oder so das Getriebeöl ablassen muss: Die Antriebswellen nicht an den Manschetten abnehmen, es sei denn, die müssen mit gemacht werden. Also am Rad die Welle drin lassen und nur am Querlenker die eine Mutte lösen, damit man die Radnabe mit Welle und Bremsanlage mehr drehen kann usw. Und am Getriebe würde ich empfehlen dann die Wellen samt der grünen Dinger rauszunehmen. Wenn du das siehst, weisst du was ich meine. Ich kenne leider den richtigen Begriff nicht dafür. Auf jeden Fall sind die Wellen in so grünen Dingern drin, dort is dann auch die andere Manschette drüber.

Die grünen Dinger sind nur ins Getriebe geklickt. Ihr müsst am besten mit nem Moniereisen schlau dahinter haken und dann ausklicken. Vllt bissl mit Schwung. Die sind nur per Ring dort eingeklickt, auch wenns ein wenig schwer rausgeht. So spart man sich die Sauerei mit den Manschetten.

Davor solltet ihr halt nur das Öl ablassen, sonst gibts ne Sauerei ^^


Achso eins noch: Bei mir war die Öse für den Motorkran auf der Beifahrerseite am Motor dran. Da man aber auf der Fahrerseite den Motorhalter ausbauen muss, ist es sicherlich sinnvoller die Öse vorher umzubauen. Da ist vor der Ansaugbrücke eine Aufnahme dafür. Richtung Fahrerseite halt.

Wenn ihr sonst was habt, geb ich dir meine Nummer. Dann kannste durchrufen, wenn ihr iwo nich weiter kommt. Aber ich denke mit nem Mechaniker is das ne mehr als lösbare Aufgabe.


Beim ersten Mal hab ich mehr oder weniger auch als blutiger Anfänger mitgemacht. Das zweite Mal war ich mit Beppo alleine dran und das ging auch alles. Aber ein Getriebeabfangdings wär auch gut, dann muss man das olle schwere Ding nich zu zweit halten und Schrauben reinfummeln ^^

Ich würd noch empfehlen den Motorträger von unter dem Auto zu entrosten und mit Hamerit einzuschmieren. Der gammelt gerne mal etwas vor sich hin^^


Wenn dein Mechaniker schon Getriebe gewechselt hat, wird er sicher dran denken, aber ich sags dennoch:

Batterie abklemmen wegen dem Anlasser. Und besagten Anlasser aus dem Getriebe rausziehen, bevor ihr das abnehmt, sonst habt ihr mehr zu tun^^. Der sitzt etwas versteckt. Von unten gucken und er ist auf der Fahrerseite. Wenn ich schätzen müsste, würde ich sagen 20cm neben dem Motorträger und 40cm höher als dieser. Das nur ganz grob. Bitte nich schlagen, wenn er nich ganz genau da ist^^
von xx_angel77_xx
22.04.2012 18:37
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Re: viele tuningteile

so, blutengel wird weiter leben, zwar nicht mehr als da0, aber dann mit mehr power, das einzige was jetzt weg kommt ist die monitorhalterung in der mittelkonsole
sorry an alle die auf teile gehofft haben

gruß lindi
von lindi
20.04.2012 21:14
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Re: Drehmoment Ölablassschraube

Ich habe in meinem Leben schon so manche Schraube dull gedreht - wollte daher mit dem Drehmomentschlüssel auf Nummer sicher gehen.



für die Ölblassschraube den Drehmomentschlüssel bitte auf: 39 Nm einstellen.

Und bitte immer, also bei jedem Ölablassen einen neuen Ring (Außenmaaß 19mm ca 2,5 dick) benutzen.
Handelsüblich sind Ringe aus Alluminium oder aus Kupfer.
Aber auch die Superringe von Ford (Metall mit einvulkanisiertem Gummi) passen, wenn man sie leicht eingeölt vorsichtig rechts herum über die Gewindeführung der Ablassschraube dann (quasi) auf die Schraube aufdreht.


Ach und übrigens; Außengewinde Ablassschraube M 14 x 1,5 mm Man braucht einen 17´er Schraubenschlüssel oder Nuss
von Carismafahrer
01.05.2012 22:22
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Re: treffen im herzen deutschlands 2.0

Ich glaub 2 Würste langen auch pro Nase. Jeder kann sich ja noch Huhn, Schwein oder Döner dazu kaufen...
von xx_angel77_xx
07.05.2012 18:42
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Re: treffen im herzen deutschlands 2.0

DeadEye - X hat geschrieben 07.05.2012 18:47:Also ich bin imo bei 20 Leuten, die erscheinen werden. Mal schauen, ob sich JC-Predox oder Prix nochmal melden und genaueres sagen bzgl ihren Leuten.


Gruß
D€

Einer Pro Auto, also noch mal 2.
von JC-Predox
07.05.2012 20:18
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Re: treffen im herzen deutschlands 2.0

...an Klaus (?).
...

:ok:

... Stau durch Unfall (ich nicht)..

du hattest ja schon das pech auf der hinfahrt... :_(

ja, nächstes mal wirds wohl ne kleine startgebühr für jeden geben... dafür gibts dann auch nen dixi und nen kleinen "pokal" für die weiteste anreis o.ä... danke an Enno/Angel für diesen anreiz... :ok: :ok: :ok:
von Snake
13.05.2012 20:30
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Re: Elbetreffen 2012

die begeisterung hält sich aber stark in grenzen... :spin:
dabei haben wir uns soooo viele gedanken gemacht... :ok:


Das sieht nur so aus, glaub ma :D

Ich konnte ja durch die 12min Dunkelheit kaum was sehen und fix und alle war ich auch noch :D
Damals aufm Harztreffen hab ich auch n super Geschenk bekommen. Meine Reaktionen sind da leider immer etwas verhalten. Bin da nich so der Ausrasttyp.



Verdammt, war das ne Party! Die Tschechen wollen auf jeden Fall auch wieder kommen und haben sogar starkes Interesse am Herztreffen bekundet... Stell dich auf was ein nächstes Jahr, Robert!
von xx_angel77_xx
18.06.2012 10:44
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Re: Elbetreffen 2012

Es war einfach nur LEGEN, ACHTUNG jetzt kommts...DÄR...LEGENDÄR! Ich hab Sonnenbrand ohne Ende, aber das war es Wert. Ein fettes Danke an alle die dort waren!
von gelöschtes Mitglied 1956
18.06.2012 10:45
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Re: Elbetreffen 2012

war echt wieder nen geiles treffen, bis sonntag früh 4 uhr hat bei uns der clubstand gebebt :prost:
von lindi
18.06.2012 09:31
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Re: RAT LOOK

Damit es schneller rostet schleifst den Lack ab und machst da Eisen3Chlorid rauf. 12 Stunden später ist das teil braun. Das Zeug bekommst du in jeder Apotheke. Wir hatten bei Angels Carisma echt Probleme den zum rosten zu bringen :)
Ich persönlich halte vom "rat look" aber garnichts....
von Beppo
22.06.2012 11:31
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Re: Was habt ihr heute so an eurem Cari gemacht?

...und meine zündkerzen gewechselt, nach dem die für ein paar zündaussetzer bei starkregen und sprühregen gesorgt hatten... :spin:
und dabei auch noch festgestellt, dass 3 von 4 voller öl sind... also ventilschaftdichtung wechseln bei nächster gelegenheit... :spin:
Ich hatte meine ja Anfang Juli auch gewechselt.
WP_000376.jpg

Die Ventildeckeldichtung wollten wir gleich mit machen, allerdings scheiterte das zum einen an den falschen Dichtungssatz (der war irgendwie für den alten 1.8er) und zum anderen an der Demontage des mittleren Deckel, der irgendwie auch von unten befestigt sein muss, man aber den Anschein hat, das man dazu den halben Motor auseinandernehmen muss. :/

Falls wer schon einmal die Ventildeckel vom einen 1.8 GDI demontiert hat, darf sich gerne melden. :)


Ja und dann wurde auch noch für die Optik die frisch lackierten Stoßstangen montiert.

Aus der alten Front (die schon einige Schäden hatte), wurde dann Klein-holz, ähm -plastik gemacht.
WP_000384.jpg
von carisma
13.07.2012 21:18
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Kennzeichenhalter Dreamcarisma - Jetzt bestellen!

Es ist endlich soweit.

Ab sofort sind die Kennzeichenhalter mit dem Dreamcarisma-Logo zum Bestellen und Versenden bereit und warten auf eure gierigen Hände :D

Ich möchte diesen Beitrag, der gleichzeitig als News fungiert nur dafür nutzen, die wichtigen Details anzubringen.

Die Halter sind nicht die billigen Klapperdinger, die man zu Hauf bei Ebay oder sonstwo angeboten bekommt, sondern fest verschließbare Halter aus ABS Kunststoff. Das Logo wurde im Siebdruckverfahren aufgebracht, ist also auch wetterfest. Über Waschanlagen kann ich nichts sagen und rate lieber davon ab, obwohl das der Druck aushalten sollte.

Und so sieht das ganze aus:

http://www.dreamcarisma.de/images/news/kennzeichenhalter-news.jpg

Der Halter lässt sich mit einem Sonderwerkzeug öffnen, das dazu bestellt werden kann, aber nicht muss (zu sehen auf dem Bild - das kleine rote Dingens ;) )). Ich selbst habe bei mir schon einen Nupsi abgebrochen, weil ich meinen Halter immer so aufgemacht habe. Wie ihr es haben wollt, müsst ihr aber wissen.

Ich habe bis vor kurzem nicht mal gewusst, dass es den Schlüssel überhaupt gibt. Aber ich dachte mir, dass ich da auch mal vorsorge, da sicher die meisten (wenn nicht sogar alle) den Halter lange und heile behalten wollen.

Wie das ganze mit dem Schlüssel funktioniert, habe ich in einem kleinen Video festgehalten.

Zu den Kosten:

Kosten pro Stück: 6,50€

Wenn man zwei auf einmal bestellt, gibt es 50 Cent Rabatt, also 12,50€ für 2 Stück. Darüber hinaus gibt es KEINE weiteren Mengenrabatte.

Kosten für den Schlüssel zum Öffnen: 1,50€

Versand:
1 bis 4 Halter = 4,50€ per DHL



Selbstverständlich sind Sammelbestellungen und auch Abholung bei mir in Bremen möglich.


Jetzt wirds wichtig.

Wenn ihr welche davon kaufen möchtet, so schreibt bitte eine Mail an: kennzeichenhalter[at]dreamcarisma.de
Ich werde dann alles so schnell wie möglich abarbeiten und meine Kontodaten an euch weiterleiten. Sobald das Geld auf meinem Konto eingegangen ist, werde ich mit maximal 2 Tagen Verzug (WE nicht eingerechnet) versenden. Eine Rückmeldung wäre toll, wenn sie angekommen sind.
Schreibt in die Email rein, wie euer Nick im Forum ist, wieviel ihr haben wollt und am besten gleich eure Adresse.

Beachtet bitte, dass die Halter für Kennzeichen mit den Maßen 520 x 110 mm gemacht sind. Größere Abweichungen davon (also >3mm) lassen sich nich kompensieren, es sei denn, man bearbeitet sein Schild. Berücksichtigt das bei eurer Bestellung, wenn ihr KEIN DEUTSCHES KENNZEICHEN habt. Auch wenn ihr ein sehr altes Kennzeichen habt, solltet ihr vorher nachmessen.


Darüberhinaus werden persönliche Daten, die ihr uns gebt nur für den Zweck des Versands gespeichert und NICHT an Dritte weitergegeben oder verkauft.


Und jetzt bombardiert mich mit Mails :D


so far, euer Enno
von xx_angel77_xx
10.08.2011 21:11
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Re: Abzocke oder mehr Sicherheit: ältere Autos jährlich zum

Eben die Leute, die es erwischt sind die ehrlichen Leute die ihr Auto sicher halten möchten und gleich in schuss bringen.
Genau solche Bastler oder sonst typen die auf die Sicherheit nen haufen legen, hohlen sich die Plaketten schwarz.
Und dann is das wohl ziemlich Schnuppe ob der TÜV zwei-jährlich, jährlich oder monatlich ist. Zur Sicherheit trägts eher weniger bei, dafür Füllts die Kassen.
von APTYP92
26.06.2012 13:54
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Re: Carisma BJ 97 1,6 90PS Bremslicht Problem

Falsches Leuchtmittel.jpg Ist urig ,aber warum?Die Frage hab ich mir gestellt ,als das Problem bekannt war.
Bin dann zu dem Schluss gekommen ,das die 2 Pole die in der Fassung sitzen ,einmal zum Rücklicht und einmal zum Bremslicht gehören.
Das Rücklicht hat nur Spannung wenn es geschaltet wird und das Bremslicht wenn die Bremse getreten wird ,beim Bremslicht bedarf es keiner Zündung ,beim Rücklicht schon.
Durch das einphasige Leuchtmittel werden diese Kreise zusammen gebracht,weil der Kontakt nachdem einsetzen quer liegt ,über beide Stromkreiskontakte ,somit bekommt der Rücklichtkreis Spannung und die Instrumentenbeleuchtung auch ,wenn die Bremse getreten wird.
von Kodiak
14.07.2012 13:55
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Re: Reisbrennen 2012 3-5 August

Bin grad dabei diverse Bilder und Videos ins UploadVZ zu uppen, aber es dauert noch n paar Tage bis es komplett ist... ist sehr groß alles.

Checkliste:
Reisbrennen 2012 Bilder (6 parts)
Reisbrennen 2012 1/4 Meile Vids (3 parts)
Reisbrennen 2012 Drift Vids (5 parts)
Reisbrennen 2012 Freies Fahren Vids (6 parts)
Reisbrennen 2012 Beleuchtungskontest (4 parts)
von Nokx
06.08.2012 21:46
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Re: Reisbrennen 2012 3-5 August

Das zuviele Karten verkauft wurden habe ich unserem Verantwortlichen und seiner Frau auch schon gesagt .

Das mit den Stellflächen ist mir dieses Jahr auch vermehrt aufgefallen . Uns wurde , wenn wir nachgefragt haben , ob soviel Platz wirklich benötigt wird , immer gesagt , das auf dem Abend noch die Fahrzeuge kommen die diese Flächen füllen sollen . In den meisten fällen war das auch so .

Tagsüber habe ich regelmäßig die Ordner rumfahren sehen , aber wie das Abends und Nacht aussah , weiß ich leider auch nicht .
von gepa6
10.08.2012 17:39
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Nur weil du Rosa toll findest :P Ich finde es schonmal viel besser als vorher, nun sehen die grünen Anbauteile nichtmehr so verloren aus. :ok:
von Beppo
18.07.2011 17:58
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Re: 4G93T GDI Gibt es doch ......

Den gibts auch in nem anderen Mitsu. Einziges Manko:

Unser GDI is quer eingebaut, der GDI Turbo aber längs. Und schon wars das mitm Motorswap. :td:
von xx_angel77_xx
12.09.2012 20:11
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Re: 4G93T GDI Gibt es doch ......

@ mageres Gemisch

Da sieht man was ich meine, wenn ich sage, dass ich mich nich so dermaßen damit auskenne. An dieser Stelle hab ich so aber wieder was dazu gelernt :D


Furious hats kurz beschrieben, was ich auch sagen will.

Turbokit Umbau: :wall: :motz: :wut:
Motorswap: :wall: :motz: :deal: :car:
von xx_angel77_xx
18.09.2012 09:37
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Re: 4G93T GDI Gibt es doch ......

aber da sieht man mal wieder, dass 4g93 nicht gleich 4g93 ist... :-(

wär ja langweilig, wenns zu einfach wär... :)
von Snake
22.09.2012 04:12
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Re: Geiles im Internet gefunden

war vorhin ganz lustig, als sich meine freundin seit langem mal wieder angemeldet hat... :D
von Snake
17.07.2012 20:57
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

[Bericht] Scheinwerfer Wiederherstellen: Schleifen&Polieren

Hallo!

Habe meine Scheinwerfer heute restauriert. Hier ein paar bilder.

Bei Youtube gibts viele videos zu dem thema, man findet ein paar gute amerikanische mit dem suchbegriff "headlight restauration".

die rastauration hat für beide scheinwerfer etwa 30 minuten gedauert und bestand aus drei arbeitsschritten:

1. mit 1000er nassschleifpapier von hand ordentlich material abtragen. etwa fünf minuten lang. vielleicht auch nur drei...
2. mit 2000er nassschleifpapier drüber rubbeln. man merkt dass die scheinwerfer sich bei diesem arbeitsschritt schon deutlich aufklaren, ohne viel kraft oder zeitaufwand. dieser arbeitsschritt braucht vielleicht eine minute.
3. maschinell nachpolieren. ich habe als polierpaste sowohl "sonax kratzer entferner" als auch ganz normale lack-politur verwendet und habe keinen unterschied festgestelt.

ich habe beim schleifen immer wieder mit einer sprühflasche wasser nachgesprüht und zwischendurch mit einem lappen immer wieder die scheinwerfer gereinigt.

bilder:
von gelöschtes Mitglied 4227
09.10.2012 20:47
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

[Update] DC-Kalender 2013 - Bestellung

Nun ist es so weit, das Jahr neigt sich dem Ende zu und ihr hattet viele Monate Zeit Bilder einzusenden.
Jetzt kommen wir dem DC-Kalender 2013 einen Schritt näher.

Es sind insgesamt 19 Teilnehmer zusammen gekommen, von denen nur 12 auf das Blatt kommen werden.

Das erste Voting und auch das Abschluss-Voting sind nun beendet.

Die 12 Carisma für den DC-Kalender 2013 stehen fest (siehe Abschluss-Voting-Thread).

Wer einen DC-Kalender 2013 sein eigenen nennen möchte kann ab sofort eine Bestellung abgeben:
>> DC-Kalender 2013 - Bestellung
von carisma
15.10.2012 20:13
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Re: Carisma Big Picture

Jein.


Ich persönlich finde diese Art der Aufstellung halt ausgelutscht. Schöne Autos ja, aber da nicht alle tiefer gelegt sind, muss man schonmal aus nem anderen Winkel fotofieren. Dann muss man bei Autos wie Berta (meine Nummer 2) darauf achten, dass man nur die Schokoladenseite zeigt.

usw usw
von xx_angel77_xx
11.10.2012 07:34
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln