Benno 03.02.2021, 18:04 Facelift, Lenkradschloss
Probleme mit dem Mitsubishi Carisma, dann kann dir hier geholfen werden.
(Technische Informationen & Details zu Motoren und Ausstattung findest du unter Carisma-Daten, häufig gestellte Fragen unter Carisma-FAQ.)
Moderator: Werkstattmeister
1/7 03.02.2021, 18:04

Sevus an alle die das lesen,

War gestern beim TÜV der Prüfer sagt: Lenkschloss rastet mit Zünschlüssel ein auf Stellung 0 das darf nicht sein.
Jetzt war ich bei 2 Mitsubishi Händler um das reparieren zu lassen leider ohne Erfolg, da Mitsubishi, das defekte Teil nicht mehr baut das dieses FZ aus 2000.
Ich war auch bei 2 Schlachtern keiner hat das passende Tei.
Laut Mitsubishi ist die Teile Nummer MR389915 was ich allerdings bezweifle...da ja nur das Schloss defekt ist und nicht der komplette Lenkstockschalter.

Fahrgestellnummer: XMCLRDA2AYF0226359
KBA.Nr 1.1 9644 1.2 352

So meine Frage an das Forum: Wer hat eine Idee? Wer kann mir weiterhelfen?
Ich möchte das Auto nicht entsorgen müssen, es ist einfach zu schade drum

Gruß
Benno
Dateianhänge
+0
Insgesamt 4x geändert, zuletzt am 23.04.2021, 18:05 von carisma.
Grund: Bild zugeschnitten (persönliche Angaben entfernt)
Benno
Fahrschüler
Fahrschüler
03.02.2021
1 Themen, 1 Beiträge
0x erhalten, 0x gegeben
Mitsubish GDI 1.8 GDI
1 Bilder
2/7 04.02.2021, 21:53

Richtig helfen kann ich dir jetzt leider auch nicht.

Ich weiß nur, dass das Thema schonmal vor einigen Jahren heiß Diskutiert wurde:

2008 > Carisma Lenkradschloss

2013 > Lenkradschloss - ich brauche eure Hilfe und das dringend!
+0
:opa: Forum Anwendungsvorschrift:

if ($ahnung == false or $problem == true)
{ read Carisma FAQ; use SEARCH; use GOOGLE; }
else
{ use brain; make post; }
Benutzeravatar
Admin & Webmaster
Admin & Webmaster
Elite-Master
Elite-Master
14.04.2004
373 Themen, 9137 Beiträge
151x erhalten, 43x gegeben
Mitsubishi Carisma 1.8 GDI
75 Bilder
Verbrauch
3/7 03.12.2021, 20:09

Benno schrieb:03.02.2021, 18:04Sevus an alle die das lesen,

War gestern beim TÜV der Prüfer sagt: Lenkschloss rastet mit Zünschlüssel ein auf Stellung 0 das darf nicht sein.
Jetzt war ich bei 2 Mitsubishi Händler um das reparieren zu lassen leider ohne Erfolg, da Mitsubishi, das defekte Teil nicht mehr baut das dieses FZ aus 2000.
Ich war auch bei 2 Schlachtern keiner hat das passende Tei.
Laut Mitsubishi ist die Teile Nummer MR389915 was ich allerdings bezweifle...da ja nur das Schloss defekt ist und nicht der komplette Lenkstockschalter.

Fahrgestellnummer: XMCLRDA2AYF0226359
KBA.Nr 1.1 9644 1.2 352

So meine Frage an das Forum: Wer hat eine Idee? Wer kann mir weiterhelfen?
Ich möchte das Auto nicht entsorgen müssen, es ist einfach zu schade drum

Gruß
Benno


Haben heute das gleiche Problem gehabt, im Forum hier sind mehrere Beiträge zu finden und da wird auch behauptet, das im Manual steht, dass Lenkradschloß darf auch einrasten wenn der Schlüssel gesteckt ist.
Finden konnte ich das nicht, unter 5-8 steht:
Stellung 1 Lock = Der Motor ist abgeschaltet und das Lenkradschloß ist verriegelt. Der Schlüssel kann nur in dieser Stellung eingesteckt bzw. abgezogen werden

Es steht allerdings nicht explizit darin, das der Schlüssel abgezogen werden muß!!

Unter 5-9 steht:

Verriegeln und Entriegeln des Lenkradschlosses

Verriegeln
Den Schlüssel in die Position "Lock" drehen und herausziehen.
Das Lenkrad drehen, bis es verriegelt ist.

Grüße
Gmeurb
+0
Benutzeravatar
Fahrschüler
Fahrschüler
29.11.2011
8 Themen, 43 Beiträge
5x erhalten, 4x gegeben
Mitsubishi Carisma 1.8 GDI
4/7 08.12.2021, 01:15

Lenkrad nicht verriegelt, Schlüssel stecken dann kann verriegelt noch immer werden. Anders kann mit eine falsche Schlüssel entriegeln.

Schlüssel auf ACC und zurück nach Lock dann darf nicht verriegelt werden bis die Schlüssel gezogen ist.

Update: getestet, und wie durch mir beschrieben geht es auch. Beim abziehen vom Schlüssel hört du ein klick und nur wann du vom ACC kommst. Dann erst kann die neu verriegeln wirken und nicht eher.
+0
msatter
Anfänger
Anfänger
23.06.2015
2 Themen, 68 Beiträge
5x erhalten, 6x gegeben
Mitsubishi Carisma 1.8i
5/7 11.12.2021, 06:56

msatter schrieb:08.12.2021, 01:15Lenkrad nicht verriegelt, Schlüssel stecken dann kann verriegelt noch immer werden. Anders kann mit eine falsche Schlüssel entriegeln.

Schlüssel auf ACC und zurück nach Lock dann darf nicht verriegelt werden bis die Schlüssel gezogen ist.

Update: getestet, und wie durch mir beschrieben geht es auch. Beim abziehen vom Schlüssel hört du ein klick und nur wann du vom ACC kommst. Dann erst kann die neu verriegeln wirken und nicht eher.


Das Schloss darf nicht verriegeln wenn der Schlüssel steckt, es sei denn das Lenkradschloss ist vorher schon verriegelt und man steckt den Schlüssel rein.

 unter 5-8 steht:
Stellung 1 Lock = Der Motor ist abgeschaltet und das Lenkradschloß ist verriegelt. Der Schlüssel kann nur in dieser Stellung eingesteckt bzw. abgezogen werden

Unter 5-9 steht:

Verriegeln und Entriegeln des Lenkradschlosses

Verriegeln
Den Schlüssel in die Position "Lock" drehen und herausziehen.
Das Lenkrad drehen, bis es verriegelt ist.

So wie du beschreibst!

Bei mir ist das offensichtlich, ausserdem war im Lenkradschloss selbst ein kleines abgebrochenen Metallstück (siehe Anhang!), könnte das Problem sein, da ein kürzlich erworbenes Ersatzschloss das gleiche Problem hatte und auch da das gleiche Teil lag?

Man muss es sagen wie es ist, dass Schloss ist Mist und wurde baugleich so auch beim Space Star verbaut.

Für viele Carismas ist allein das wahrscheinlich der Todesstoß!

(geschrieben per Mobile Phone)
Dateianhänge
+1
msatter (20.12.2021, 20:48)
Benutzeravatar
Fahrschüler
Fahrschüler
29.11.2011
8 Themen, 43 Beiträge
5x erhalten, 4x gegeben
Mitsubishi Carisma 1.8 GDI
6/7 22.02.2022, 09:47

Kurzes Update!

Wir haben den Dynamics über den TÜV gebracht, dass neue Lenkradschloss hatte ich über Ebay in Litauen besorgt und es hatte den Defekt nicht.

Das 1. Schloss das geschickt wurde hatte das gleiche Problem und auch den gleichen abgebrochenen Metallzapfen wie in meinem vorherigen Beitrag.

Wir haben das 2. Schloss eingebaut, den TÜV gemacht und anschließend haben wir das Schloß wieder gegen eines mit dem Defekt ausgetauscht. Wenn man sich die Mechanik im Schloß anschaut und alles ist ordentlich eingebaut, kann aus meiner Sicht das Lenkradschloß niemals in einer anderen Stellung, als der Lock-Stellung einrasten!

Aber der TÜV ist nun einmal pinzig da!
+1
msatter (02.03.2022, 16:15)
Benutzeravatar
Fahrschüler
Fahrschüler
29.11.2011
8 Themen, 43 Beiträge
5x erhalten, 4x gegeben
Mitsubishi Carisma 1.8 GDI
7/7 02.03.2022, 16:21

Mein schloss ist etwa 25 Jahre alt. Beim starten benutze ich sehr wenig kraft um auf ACC zu drehen. Geht es nicht dann drehe ich das Lenkrad ein bischel bis ich de Schlussel kann drehen mit wenig kraft.

Ich denke das das teil abbricht wenn mehr kraft benutzt wird. WD40 hilft aus gut um das schloss gut zu halten aber dann musst man jedes mal die Schussel abwischen für eine weile.
+0
msatter
Anfänger
Anfänger
23.06.2015
2 Themen, 68 Beiträge
5x erhalten, 6x gegeben
Mitsubishi Carisma 1.8i
Unterstützung: (*) Beitrage mit Links zu Amazon und Ebay sind Affililinks. Beim Kauf über diese Links, bekommt DreamCarisma eine Provision, ohne dass du dafür bezahlen musst.

Zurück zu Carisma Probleme

Wer ist online

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

frei von sämtlichen G/G+ Regeln
frei von Viren und Bakterien
Kommunizieren ohne Mund-Nasen-Schutz
ohne Hände waschen, alle Seiten durchstöbern
Mindestabstand voll automatisch durch das Internet
mit mehr als nur einer Person online sein
keine Quarantäne, von überall erreichbar
und ganz wichtig, kein Toilettenpapier nötig.
Hinweis: Eine Ansteckung, bzw. Übertragung von CoVid im Internet ist völlig unbedenklich. Beachte bitte ausserhalb von www.DreamCarisma.de die gesetzlichen Regeln!