Thema bewerten
Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00


Probleme mit den Benzin-Motoren MPI, sowie GDI
(Motoren-Informationen & Details unter Carisma-Daten).

Moderator: Werkstattmeister

Forum-Regeln
Bitte beachtet bei Problemschilderungen darauf, das ihr auch Daten zum Auto, wie Modell, Motorisierung, Baujahr, usw. angibt, da es oft Unterschiede gibt und es durchaus relevant und wichtig ist zu wissen, um was für eine Ausstattung es sich handelt.
Alternativ können auch im Profil die Fahrzeugdaten angeben werden.
Viele Themen wurden auch schon behandelt und können über die Forumsuche oder in der Carisma FAQ gefunden werden.

Carisma GDI 1.8 Motoröl was is nun richtig?

Beitrag#1/14 von Jerry227 » 28.09.2015 12:28

Hallo an die Gemeinde ja ich habe viele fragen und ja ich bin dankbar über eure Antworten.

ALso folgendes Problem ich hab ja wie in einem anderen Thread schon gefragt was ich für geräusch Probleme habe nun woltle ich halt auf Gewährleistung bei meinem Händler fragen wegen ner reperatur und fragte mich welches Öl ich nun nutze.
Mir wurde das Shell 0W40 Ultra Empfohlen was ich damals gekauft habe für den Ölwechsel nun wurde aber vom händler gesagt man muss 10W40 nutzen deshalb gibt es keine Gewährleistung. Dann habe ich nun nen Mitsubishi werkstatt gefragt der Wiederrum sagte auf kein fall 10W40 nur 5W40. Was is den nun richtig.....

0

Jerry227
Fahrschüler
Fahrschüler
Themenstarter Themenstarter
 
Registriert: 23.06.2015
Erstellte: 7 Themen, 30 Beiträge
Danke: 0x erhalten, 5x gegeben
Auto: Mitsubishi Carisma GDI 1.8

Re: Carisma GDI 1.8 Motoröl was is nun richtig?

Beitrag#2/14 von Furious » 28.09.2015 19:37

Ein Blick in's Boardhandbuch hätte dir die Frage erspart.

Bordhandbuch GDI Preface

Zitat auf Seite 9-3:
(2) Füllen Sie nur Motoröl der folgenden API-Klassifikation ein: "FOR SERVICE SG" oder besser

Darüber befindet sich ein Schaubild, welches dir die zulässigen Motoröltypen bei unterschiedlicher Umgebungstemperatur vorgibt. Demnach wärst du mit einem SAE 10W40 am besten bedient, dieses verfügt über den breitesten Einsatzbereich.

Erfahrungsgemäß kann ich dir allerdings sagen, dass die meisten hier ihren GDI mit 5W40 füttern.
Und bevor du fragst welcher Hersteller: Es gibt schon einige Threads dazu, jeder mit dem selben Ergebnis. Hersteller ist Glaubenssache, nimm den auf den du am meisten vertraust und welcher deinen Geldbeutel nicht übermäßig strapaziert.

0

"Und noch immer sitzen wir hier.
Bestaunen, was wir nicht in Worte fassen können.
Verfolgen, was wir nicht einholen können.
Und doch lässt es sich mit einem Wort beschreiben:


Unvernunft

Was ist die Alternative?
Was ist, wenn wir alle Definitionen streichen müssen, um neu zu bestimmen wer oder was wir sind?"


(We Write The Streets, Format67.net)
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Garagen-Tuner
Garagen-Tuner
Registriert: 19.02.2007
Erstellte: 31 Themen, 2189 Beiträge
Danke: 204x erhalten, 29x gegeben
Auto: Mitsubishi Carisma 1.8 GDI
Bilder: 0

Re: Carisma GDI 1.8 Motoröl was is nun richtig?

Beitrag#3/14 von Jerry227 » 29.09.2015 06:45

Hab bisher nur das SG oder besser gefunden was für mich hiest das es doch egal is ob 0W40, 5W40 oder 10W40 soweit ich weis solange es halt mindestens SG Prüfung besteht. Oder verstehe ich das falsch weil mir mein Händler weis machen wollte da wenn ich 4 wochen mit 0W40 Fahre ich nen Motorschaden riskiere und die gewährleistung nicht mehr greift sollte das rein gemacht werden was ich soweit ich weis schwachsinn is. Es müsse auf jedenfall 10W40 rein nach seiner aussage. Wieder der Bei der spiziellen Mitsuwerkstatt meinte es sollte auf kein fall 10W40 rein da es zu dickflüssig sei und nur 5W40 rein soll. Deshalb auch die frage bzw wo kann ich mir das bestätigen lassen das sowas nicht schädlich sein soll.

0

Jerry227
Fahrschüler
Fahrschüler
Themenstarter Themenstarter
 
Registriert: 23.06.2015
Erstellte: 7 Themen, 30 Beiträge
Danke: 0x erhalten, 5x gegeben
Auto: Mitsubishi Carisma GDI 1.8

Re: Carisma GDI 1.8 Motoröl was is nun richtig?

Beitrag#4/14 von exe » 29.09.2015 13:41

Ist doch Wurst welches "W" das ÖL hat in Deutschland, wichtig ist die API , also alles ab SG ! drunter gibts ehh nur für den Rasenmäher.
Shell Lupematch rät je nach Klimazone und Land zu 5w oder 10w hx öl

http://lubematch.shell.com/

Beispiel für Russland:

Premium Helix HX8 Synthetic 5W-40 (a)

Standard Helix HX7 10W-40


les mal "API-Spezifikation" https://de.wikipedia.org/wiki/Schmier%C3%B6l

0

Benutzeravatar
Fahrschüler
Fahrschüler
Registriert: 22.05.2013
Erstellte: 4 Themen, 32 Beiträge
Danke: 1x erhalten, 7x gegeben
Auto: Mitsu 334

Re: Carisma GDI 1.8 Motoröl was is nun richtig?

Beitrag#5/14 von carisma » 29.09.2015 21:33

Unter Carisma FAQ findest du ebenfalls den Punkt "Flüssigkeiten - Fassungsvermögen und empfohlene Mitteln" ;)

Motoröl
Ottomotor
Menge Ölwanne: 3,0 Liter (1300) | 3,5 Liter (1600, 1800)
Menge Ölfilter: 0,3 Liter (1300, 1600, 1800)
Empfohlenes Mittel: Motoröl dessen SAE-Viskosität den Umgebungstemperaturen entspricht.
Für 0W-30, 5W-30, 0W-40 und 5W-40 nur ACEA A3 Klassifikation.
Nur folgende Klassifikationen verwenden:
ACEA: "For services A1, A2 oder A3"
API: "For services SG" oder besser

Dieselmotor
Menge Ölwanne: 4,9 Liter
Menge Ölfilter: 0,16 Liter
Empfohlenes Mittel: Motoröl dessen SAE-Viskosität den Umgebungstemperaturen entspricht.
Nur folgende Klassifikationen verwenden:
ACEA: "For services B2-96 oder B3-96"
API: "For services CF"


Die Klassifikation ist eben etscheiden, ob es ein 0W40 oder 5W40 oder so ist, spielt hier ehr Nebenrolle.

0

:opa: Forum Anwendungsvorschrift:

if ($ahnung == false or $problem == true)
{ read Carisma FAQ; use SEARCH; use GOOGLE; }
else
{ use brain; make post; }
Benutzeravatar
Admin & Webmaster
Admin & Webmaster
Elite-Master
Elite-Master
Registriert: 14.04.2004
Erstellte: 364 Themen, 9058 Beiträge
Danke: 133x erhalten, 39x gegeben
Auto: Mitsubishi Carisma 1.8 GDI
Bilder: 7
Verbrauch
Dieses Thema wurde verschoben: aus Carisma Probleme, nach Benzin-Motor: MPI und GDI, von carisma, am 12.02.2017 18:36.

Re: Carisma GDI 1.8 Motoröl was is nun richtig?

Beitrag#6/14 von studentcarisma » 07.12.2018 15:58

Im Handbuch steht ja
API SG oder besser. Was ist denn besser ?
Alles was nach G kommt ?
Bsp SN, SJ

(geschrieben per Mobile Phone)

0

studentcarisma
Fahrschüler
Fahrschüler
Registriert: 08.11.2018
Erstellte: 14 Beiträge
Danke: 0x erhalten, 0x gegeben
Auto: Mitsubishi Carisma 1.8

Re: Carisma GDI 1.8 Motoröl was is nun richtig?

Beitrag#7/14 von Freek » 07.12.2018 18:25

Seufz, da hat Dir ja mal wieder niemand wirklich geholfen.
Je höher der Buchstabe (SL < SM < SN) desto besser ist das Öl. Faktisch sind alle Öle jetzt SM, alles andere ist auch Mist.

Falls Du normales Fahrprofil hast kaufst Du bitte erstmal ein Liqui Moly Synthoil Hightech 5W40. Das ist auch ein vollsynthetisches Öl.
Dieses läuft ganz OK mit den Hydros, Du solltest nich zuviel Klappern sehen.


Der GDI ist deswegen blöd, weil der Öldunst sich auf die Einlassventile legt und diese auch u.a. zum Klappern bringt und auch für Leistungsverlust durch Verkoken führt. Deswegen solltest Du dringend ein verdampfungsarmes Öl heraussuchen und ein vollsynthetisches, was auch besser verbrenn (es geräte zwangsweise Zeugs in den Brennraum).

Das 5W40 hilft Dir auch beim Kaltstart, weiterhin sind fast keine 10er Öl als vollsynthetisch zu haben.

Aktuell sind auch die Öle von Ravenol sehr gut. Da kannst Du Dir auch ein 5W40 raussuchen.
Ich fahre aktuell das luxuriöse Ravenol RUP, die Hydros/Ventile sind deutlich leiser geworden.

https://www.ravenol-shop.de/motoroel/5w ... 5w40-mb-vw
https://www.ravenol-shop.de/motoroel/5w ... w40-racing

Falls Du schlimmes Klackern hast, lohnt sich eine Reinigung des Ansaugtrakts und dann der Ventile (kommt Du leicht hin, wenn abgebaut). Sind aber ~3h Arbeit.
Ich persönlich tue das, indem ich Sprit in den Ansaugtrakt fülle und auch bei der Ventildeckelentlüftung einfülle.
Machst Du das regelmäßig bleiben Deine Ventile auch sauberer.

Gruß,
F

0

Freek
Fahrschüler
Fahrschüler
Registriert: 17.07.2014
Erstellte: 6 Themen, 46 Beiträge
Danke: 1x erhalten, 3x gegeben
Auto: Mitsu + Nissan Carisma + Primera

Re: Carisma GDI 1.8 Motoröl was is nun richtig?

Beitrag#8/14 von studentcarisma » 08.12.2018 17:43

Danke für deine Hilfewegen dem Motoröl, fahre 5w30 (genauere API, hab ich nun vergessen) , ja ich hab ein wenig im Forum gelesen und wollte auch Mal die Drosselklappe "säubern". Es ist zwar kein schwankender Leerlauf aber dachte mir trotzdem Mal säubern, mit Liqui Moly Drosselklappen-Reiniger


Mfg
Talha

(geschrieben per Mobile Phone)

0

studentcarisma
Fahrschüler
Fahrschüler
Registriert: 08.11.2018
Erstellte: 14 Beiträge
Danke: 0x erhalten, 0x gegeben
Auto: Mitsubishi Carisma 1.8

Re: Carisma GDI 1.8 Motoröl was is nun richtig?

Beitrag#9/14 von Freek » 10.12.2018 09:39

Ja, Drosselklappe säubern dauert ja ca. 30min mit Aus-/Einbau, lässt Du sie drin sinds mit dem Reiniger 10min (Einwirken lassen).
Nimm auch ruhig den langen Schnorchel, der beim LM dabei ist, ziehe die Ventildeckelentlüftung an der Ansaugbrücke ab (links in der Nähe der Zündspulen) und sprühe ruhige auch da etwas Reiniger rein, während Du den Schnorchel langsam rausziehst.
Dann wieder verschließen, 2-3min warten, Motor starten mit etwas Gasgeben (er wird ggf. etwas orgeln).

Viel Erfolg, es hilft definitiv.

Das 5W30 ist bei Hydroproblemen nicht das beste Öl, weil bei Betriebstemperatur einfach zu dünn -> weniger Druck auf den Hydros.

EDIT: Zur Ölnorm
- Du braucht ein Öl mit HTHS-Viskosität >3,5 mPа*s
- Bitte keine ACEA C1/C2/C3 Öle - diese haben deutlich weniger reibungsminderne Additive, wegen diesem Low-SAPS-Quark und ggf. keine HTHS-Visko > 3,5 !
- Am besten ein ACEA A3/B4 oder A3/B3 Öl.
- Auf keinen Fall ein ACEA A5/B5 !!! Diese haben abgesenkte HTHS-Viskosität und ruinieren Dir den Motor (höher in der Norm ist nicht immer besser).

Gruß,
F

0

Freek
Fahrschüler
Fahrschüler
Registriert: 17.07.2014
Erstellte: 6 Themen, 46 Beiträge
Danke: 1x erhalten, 3x gegeben
Auto: Mitsu + Nissan Carisma + Primera

Re: Carisma GDI 1.8 Motoröl was is nun richtig?

Beitrag#10/14 von studentcarisma » 10.12.2018 13:29

Danke hab mir auf jeden Fall notiert
API SG oder besser und A1,A2,A3 kann es sein werde demnächst Mal ein 5w40 kaufen denke ich. (Denke wurde beim letzten Male schlecht im Laden beraten und mir wurde das C3 gegeben :/)

(geschrieben per Mobile Phone)

0

studentcarisma
Fahrschüler
Fahrschüler
Registriert: 08.11.2018
Erstellte: 14 Beiträge
Danke: 0x erhalten, 0x gegeben
Auto: Mitsubishi Carisma 1.8

Re: Carisma GDI 1.8 Motoröl was is nun richtig?

Beitrag#11/14 von Freek » 10.12.2018 13:43

Ernsthaft, einfach ordern als Startpunkt: https://amzn.to/2PwQuCi (*)

0

Freek
Fahrschüler
Fahrschüler
Registriert: 17.07.2014
Erstellte: 6 Themen, 46 Beiträge
Danke: 1x erhalten, 3x gegeben
Auto: Mitsu + Nissan Carisma + Primera

Re: Carisma GDI 1.8 Motoröl was is nun richtig?

Beitrag#12/14 von studentcarisma » 10.12.2018 15:50

Hätte noch 6000 km bis zum Öl Wechsel, ich denke aber ich mach ihn früher im Januar. Vielen Dank ;)
Was ist denn der Unterschied zwischen dem, hätte den eher angepeilt

Liqui Moly 3864 Leichtlauf High Tech Motoröl 5 W-40 5 Liter https://amzn.to/2SJKQPp (*)
T
Oder

Mobil Super 3000 x1 5W40 5L https://amzn.to/2C3lJl7 (*)

(geschrieben per Mobile Phone)

0

studentcarisma
Fahrschüler
Fahrschüler
Registriert: 08.11.2018
Erstellte: 14 Beiträge
Danke: 0x erhalten, 0x gegeben
Auto: Mitsubishi Carisma 1.8

Re: Carisma GDI 1.8 Motoröl was is nun richtig?

Beitrag#13/14 von Freek » 10.12.2018 18:08

studentcarisma hat geschrieben 10.12.2018 15:50:Liqui Moly 3864 Leichtlauf High Tech Motoröl 5 W-40 5 Liter https://amzn.to/2SJKQPp (*)


Das ist kein vollsynthetisches Öl, daher bitte nicht nehmen.
Mobil-Öle waren in der Vergangenheit ganz OK, wie es aktuell ist bzw. genau bei diesem Öl, weiß ich nicht.

Bitte immer auf "vollsynthetisch" als Aufdruck achten.

0

Freek
Fahrschüler
Fahrschüler
Registriert: 17.07.2014
Erstellte: 6 Themen, 46 Beiträge
Danke: 1x erhalten, 3x gegeben
Auto: Mitsu + Nissan Carisma + Primera


Unterstützung: (*) Beitrage mit Links zu Amazon und Ebay sind Affililinks. Beim Kauf über diese Links, bekommt DreamCarisma eine Provision, ohne dass du dafür bezahlen musst.


  • Ähnliche Themen

Zurück zu Benzin-Motor: MPI und GDI

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast