Thema bewerten
Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00


Probleme mit den Benzin-Motoren MPI, sowie GDI
(Motoren-Informationen & Details unter Carisma-Daten).

Moderator: Werkstattmeister

Forum-Regeln
Bitte beachtet bei Problemschilderungen darauf, das ihr auch Daten zum Auto, wie Modell, Motorisierung, Baujahr, usw. angibt, da es oft Unterschiede gibt und es durchaus relevant und wichtig ist zu wissen, um was für eine Ausstattung es sich handelt.
Alternativ können auch im Profil die Fahrzeugdaten angeben werden.
Viele Themen wurden auch schon behandelt und können über die Forumsuche oder in der Carisma FAQ gefunden werden.

CO-Gehalt im erhöhten Leerlauf nicht in Ordnung (EM)

Beitrag#1/18 von Carismafan2016 » 14.01.2017 17:41

Hallo an alle Carismafans,

ich habe da mal ein ganz großes Problem.Ich hatte heute den Tüv Termin für die Hauptuntersuchung mit AU und da heißt es:
CO-Gehalt im erhöhten Leerlauf nicht in Ordnung meine Werte beim Tüv:
Max 0.30 0.675 n.i.o
sonst passt alles.
Hat hier jemand das gleiche Problem gehabt und wie habt ihr es gelöst und an welche fehler kann es liegen Kat neu Lambdasonde gebraucht gekauft.

Über euere Hilfe und Ratschläge währe ich sehr dankbar und hoffe auf baldige Antworten da ich eine Schwerbehinderung von 80% mit Merkzeich G (Gehbehindert) habe und ich auf das Auto angewissen bin.

Ich bedanke mich schon in voraus

0

Carismafan2016
Fahrschüler
Fahrschüler
Themenstarter Themenstarter
 
Registriert: 23.08.2016
Erstellte: 4 Themen, 15 Beiträge
Danke: 0x erhalten, 1x gegeben
Geschlecht: Keine Angabe
Auto: Mitsubishi Carisma 1.6
Bilder: 2

Re: CO-Gehalt im erhöhten Leerlauf nicht in Ordnung (EM)

Beitrag#2/18 von Kodiak » 15.01.2017 01:50

Keine Fehlermeldungen?
So haste vielleicht schon mal die grobe Richtung in der du suchen kannst.
Ansonsten würd ich erstmal die Lambda wechseln.

0

MfG Kodiak
Nobody is Perfect!

98 er Carisma LX GDI 170Tkm ABS ,man.Klima,man.Drosselkl.,Trommelbremse H.
TSN.9644-352 Klassifikation:DA2A-LNJGL6
Autohobbywerkstatt
https://picasaweb.google.com/Kodiac2/Carisma18LXGDI98
Benutzeravatar
KFZ-Meister
KFZ-Meister
Registriert: 16.10.2009
Erstellte: 29 Themen, 2207 Beiträge
Danke: 185x erhalten, 111x gegeben
Wohnort: Gladbeck
Geschlecht: Männlich
Auto: Mitsubishi Carisma GDI1 1.8
Bilder: 0

Re: CO-Gehalt im erhöhten Leerlauf nicht in Ordnung (EM)

Beitrag#3/18 von Carismafan2016 » 15.01.2017 19:10

Kodiak hat geschrieben 15.01.2017 01:50:Keine Fehlermeldungen?
So haste vielleicht schon mal die grobe Richtung in der du suchen kannst.
Ansonsten würd ich erstmal die Lambda wechseln.

Danke für die Antwort.
es leuchtet zwischendurch die Motorlampe auf und geht nach ca. 5-10 min wieder aus.
Die Lambdasonde hatte ich gebraucht beim Schrotthändler gekauft und habe mir jetzt eine neue Bestellt.Auspuff und Kat sind neu.Auch wenn ich den Motor starte läuft er erstmal auf 2000 U hoch und wenn ich 5 min fahre regelt er auf 1000 U zurück an was liegt das im Sommer war das nicht so kaum kalt spinnt das Auto
ist Garagen Auto.

0

Carismafan2016
Fahrschüler
Fahrschüler
Themenstarter Themenstarter
 
Registriert: 23.08.2016
Erstellte: 4 Themen, 15 Beiträge
Danke: 0x erhalten, 1x gegeben
Geschlecht: Keine Angabe
Auto: Mitsubishi Carisma 1.6
Bilder: 2

Re: CO-Gehalt im erhöhten Leerlauf nicht in Ordnung (EM)

Beitrag#4/18 von Kodiak » 16.01.2017 13:31

Der 1,6 hat zwar nicht so die Probleme mit verkoken ,aber ne Drosselklappenreinigung wäre wohl mal angebracht.

Zusätzlich ,vielleicht sogar wichtiger in diesem Fall,würde ich das Spülen des LMM sehen.
Bitte dazu kein Werkzeug ,Lappen oder sonstiges nutzen ,nur mit Elektronikreiniger spülen .

0

MfG Kodiak
Nobody is Perfect!

98 er Carisma LX GDI 170Tkm ABS ,man.Klima,man.Drosselkl.,Trommelbremse H.
TSN.9644-352 Klassifikation:DA2A-LNJGL6
Autohobbywerkstatt
https://picasaweb.google.com/Kodiac2/Carisma18LXGDI98
Benutzeravatar
KFZ-Meister
KFZ-Meister
Registriert: 16.10.2009
Erstellte: 29 Themen, 2207 Beiträge
Danke: 185x erhalten, 111x gegeben
Wohnort: Gladbeck
Geschlecht: Männlich
Auto: Mitsubishi Carisma GDI1 1.8
Bilder: 0

Re: CO-Gehalt im erhöhten Leerlauf nicht in Ordnung (EM)

Beitrag#5/18 von Carismafan2016 » 20.01.2017 19:27

Kodiak hat geschrieben 16.01.2017 13:31:Der 1,6 hat zwar nicht so die Probleme mit verkoken ,aber ne Drosselklappenreinigung wäre wohl mal angebracht.

Zusätzlich ,vielleicht sogar wichtiger in diesem Fall,würde ich das Spülen des LMM sehen.
Bitte dazu kein Werkzeug ,Lappen oder sonstiges nutzen ,nur mit Elektronikreiniger spülen .


was ist LMM?

-- hinzugefügt am 20.01.2017 20:30:

ok ich weis was LMM ist wo sitzt der beim Mitsubishi Carsma haben Sie ein Bild davon?

0

Carismafan2016
Fahrschüler
Fahrschüler
Themenstarter Themenstarter
 
Registriert: 23.08.2016
Erstellte: 4 Themen, 15 Beiträge
Danke: 0x erhalten, 1x gegeben
Geschlecht: Keine Angabe
Auto: Mitsubishi Carisma 1.6
Bilder: 2

Re: CO-Gehalt im erhöhten Leerlauf nicht in Ordnung (EM)

Beitrag#6/18 von Kodiak » 20.01.2017 21:51

Zwischen Luftfilter und Drosselklappe.

0

MfG Kodiak
Nobody is Perfect!

98 er Carisma LX GDI 170Tkm ABS ,man.Klima,man.Drosselkl.,Trommelbremse H.
TSN.9644-352 Klassifikation:DA2A-LNJGL6
Autohobbywerkstatt
https://picasaweb.google.com/Kodiac2/Carisma18LXGDI98
Benutzeravatar
KFZ-Meister
KFZ-Meister
Registriert: 16.10.2009
Erstellte: 29 Themen, 2207 Beiträge
Danke: 185x erhalten, 111x gegeben
Wohnort: Gladbeck
Geschlecht: Männlich
Auto: Mitsubishi Carisma GDI1 1.8
Bilder: 0

Re: CO-Gehalt im erhöhten Leerlauf nicht in Ordnung (EM)

Beitrag#7/18 von Carismafan2016 » 24.01.2017 19:51

so Lambdasonde auswechseln lassen,Kat kontrolieren lassen,LMM reinigen lassen (ohne LMM geht Aut ausist in ordnung,Drosselklappe reinigen lasen also das ganze Auto durchläuchten lassen und mit Diagnosegerät nach fehler suchen lassen,kein Fehler gefunden Kontolieren lassen ohne Befunde laut Werkstatt.Jetzt bin ich mal gespannt ob jetzt die Abgase im Leerlauf stimmen,wenn nicht dann stimmt beim Tüv was nicht.

0

Carismafan2016
Fahrschüler
Fahrschüler
Themenstarter Themenstarter
 
Registriert: 23.08.2016
Erstellte: 4 Themen, 15 Beiträge
Danke: 0x erhalten, 1x gegeben
Geschlecht: Keine Angabe
Auto: Mitsubishi Carisma 1.6
Bilder: 2

Re: CO-Gehalt im erhöhten Leerlauf nicht in Ordnung (EM)

Beitrag#8/18 von Kodiak » 25.01.2017 22:55

Ich antworte mal hier.
Wie hoch ist das Standgas genau,hat der Tüv das nicht moniert.
Tausend sind schonmal zu hoch,der sollte was mit 750 haben.
Gemessene Motortemperatur stimmt auch?
Weil wenn sie nicht stimmt ,kann es sein das dadurch die Drehzahl erhöht wird.

0

MfG Kodiak
Nobody is Perfect!

98 er Carisma LX GDI 170Tkm ABS ,man.Klima,man.Drosselkl.,Trommelbremse H.
TSN.9644-352 Klassifikation:DA2A-LNJGL6
Autohobbywerkstatt
https://picasaweb.google.com/Kodiac2/Carisma18LXGDI98
Benutzeravatar
KFZ-Meister
KFZ-Meister
Registriert: 16.10.2009
Erstellte: 29 Themen, 2207 Beiträge
Danke: 185x erhalten, 111x gegeben
Wohnort: Gladbeck
Geschlecht: Männlich
Auto: Mitsubishi Carisma GDI1 1.8
Bilder: 0

Re: CO-Gehalt im erhöhten Leerlauf nicht in Ordnung (EM)

Beitrag#9/18 von Carismafan2016 » 26.01.2017 19:35

Kodiak hat geschrieben 25.01.2017 22:55:Ich antworte mal hier.
Wie hoch ist das Standgas genau,hat der Tüv das nicht moniert.
Tausend sind schonmal zu hoch,der sollte was mit 750 haben.
Gemessene Motortemperatur stimmt auch?
Weil wenn sie nicht stimmt ,kann es sein das dadurch die Drehzahl erhöht wird.


wenn ich den Motor starte ist dasStandgas für ca 1min auf 1000 um/min geht aber danach gleich wieder unter 1000 Tüv hat das nicht moniert.Motortemeratur stimmt und keine fehler im System habe es auslesen lassen der Tüv meinte mein Kat währe defekt da auch die Co werte nicht stimmen.Werte für Lambdasonde läuft gut blos der Kat läßt sich beim Tüv nicht regeln sonst regelt er alles.Habe bneuen Kat bestellt mit Motorcode verglichen,wenn das auch nicht ist weiß ich auch nicht weiter laut Werkstatt ist alles ok.Ist aber seit dem wo so kalt ist im Sommer war das nicht auch nicht im November mit dem Standgas

0

Carismafan2016
Fahrschüler
Fahrschüler
Themenstarter Themenstarter
 
Registriert: 23.08.2016
Erstellte: 4 Themen, 15 Beiträge
Danke: 0x erhalten, 1x gegeben
Geschlecht: Keine Angabe
Auto: Mitsubishi Carisma 1.6
Bilder: 2

Re: CO-Gehalt im erhöhten Leerlauf nicht in Ordnung (EM)

Beitrag#10/18 von Kodiak » 26.01.2017 20:02

Kann natürlich sein das der Kat hinüber ist ,hat ja wohl auch schon sein alter,da will ich nicht gegen sprechen.
Der Kat wird auch nicht geregelt ,es wird die Verbrennung geregelt was dann dafür sorgt das der Kat seine arbeit machen kann,sofern er noch dazu in der Lage ist.
M.E. ist deine Verbrennung zu fett ,dementsprechend sind deine co Werte zu hoch.
Aber wechsel erstmal den Kat ,vielleicht reicht das ja schon um die co Werte zu senken.

0

MfG Kodiak
Nobody is Perfect!

98 er Carisma LX GDI 170Tkm ABS ,man.Klima,man.Drosselkl.,Trommelbremse H.
TSN.9644-352 Klassifikation:DA2A-LNJGL6
Autohobbywerkstatt
https://picasaweb.google.com/Kodiac2/Carisma18LXGDI98
Benutzeravatar
KFZ-Meister
KFZ-Meister
Registriert: 16.10.2009
Erstellte: 29 Themen, 2207 Beiträge
Danke: 185x erhalten, 111x gegeben
Wohnort: Gladbeck
Geschlecht: Männlich
Auto: Mitsubishi Carisma GDI1 1.8
Bilder: 0

Re: CO-Gehalt im erhöhten Leerlauf nicht in Ordnung (EM)

Beitrag#11/18 von Carismafan2016 » 27.01.2017 18:00

Kodiak hat geschrieben 26.01.2017 20:02:Kann natürlich sein das der Kat hinüber ist ,hat ja wohl auch schon sein alter,da will ich nicht gegen sprechen.
Der Kat wird auch nicht geregelt ,es wird die Verbrennung geregelt was dann dafür sorgt das der Kat seine arbeit machen kann,sofern er noch dazu in der Lage ist.
M.E. ist deine Verbrennung zu fett ,dementsprechend sind deine co Werte zu hoch.
Aber wechsel erstmal den Kat ,vielleicht reicht das ja schon um die co Werte zu senken.



wo muß ich nach schauen oder einstellen, das die Verbrennung nicht zu fett ist und kann es sein,wenn der Kat defekt ist das ich mehr Sprit verbrauche oder an was liegt das?Habe schon alles im Motorraum sauber gemacht d.h. Drosselklappe,Luftfilter,Lufmassenmesser,Lambdasonde.Was kann ich noch reinigen ohne einen großen Aufwand.Wenn du noch eine Idee hast sags mir bitte und sag mir dann wo das Teil ungefähr angebaut ist besser wäre ein Bild davon.Ich habe aber noch nicht hinter der Drosselklappe gereinigt habe die 4 Schrauben entfernt ging aber nicht ab da ist so eine Papier Dichtung dazwischen muß ich da noch was auf schrauben oder wie bekomme ich dies zum reinigen runter?

0

Carismafan2016
Fahrschüler
Fahrschüler
Themenstarter Themenstarter
 
Registriert: 23.08.2016
Erstellte: 4 Themen, 15 Beiträge
Danke: 0x erhalten, 1x gegeben
Geschlecht: Keine Angabe
Auto: Mitsubishi Carisma 1.6
Bilder: 2

Re: CO-Gehalt im erhöhten Leerlauf nicht in Ordnung (EM)

Beitrag#12/18 von Kodiak » 27.01.2017 20:16

Nur die 4 Schrauben ,denke die Dichtung klebt nur.
Kann sein das du ne neue brauchst.

0

MfG Kodiak
Nobody is Perfect!

98 er Carisma LX GDI 170Tkm ABS ,man.Klima,man.Drosselkl.,Trommelbremse H.
TSN.9644-352 Klassifikation:DA2A-LNJGL6
Autohobbywerkstatt
https://picasaweb.google.com/Kodiac2/Carisma18LXGDI98
Benutzeravatar
KFZ-Meister
KFZ-Meister
Registriert: 16.10.2009
Erstellte: 29 Themen, 2207 Beiträge
Danke: 185x erhalten, 111x gegeben
Wohnort: Gladbeck
Geschlecht: Männlich
Auto: Mitsubishi Carisma GDI1 1.8
Bilder: 0

Re: CO-Gehalt im erhöhten Leerlauf nicht in Ordnung (EM)

Beitrag#13/18 von Carismafan2016 » 29.01.2017 20:13

Kodiak hat geschrieben 27.01.2017 20:16:Nur die 4 Schrauben ,denke die Dichtung klebt nur.
Kann sein das du ne neue brauchst.


und an was liegt es das er so Fett läuft und was kann ich noch tun das er beim Starten runter auf ca. 750 U/min läuft weil im Sommer war das nicht so.An was liegt es noch?Kannst du mir bitte genaueres sagen?Laut Werkstatt ist alles ok am Motor.Habe die Droselklappe abgebaut reinigen und ist wieder dran war nicht soverschmutzt.Ich habe ein Problem nach dem Einbau von der Drosselklappe das Gaspetalstockt leicht habe aber die Einstellscghraube für das Gasseil weiter raus gedreht kann es daran legen oder liegt es daran,das ich die Drosselklappe mit einer Dichtungspaste abgedichtet habe?Habe mir Vorsichtshalber die Dichtung bestellt.Beim anfahren muß ich ein Ruck machen einmal geht es und einmal nicht unterm fahren alles normal wo kann mann die Trosselklappe einstellen?Für Ratschläge bin ich offen

0


Zuletzt geändert von Carismafan2016 am 30.01.2017 20:40, insgesamt 2-mal geändert.
Carismafan2016
Fahrschüler
Fahrschüler
Themenstarter Themenstarter
 
Registriert: 23.08.2016
Erstellte: 4 Themen, 15 Beiträge
Danke: 0x erhalten, 1x gegeben
Geschlecht: Keine Angabe
Auto: Mitsubishi Carisma 1.6
Bilder: 2


  • Ähnliche Themen

Zurück zu Benzin-Motor: MPI und GDI

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast