Thema bewerten
Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00


Probleme mit den Benzin-Motoren MPI, sowie GDI
(Motoren-Informationen & Details unter Carisma-Daten).

Moderator: Werkstattmeister

Forum-Regeln
Bitte beachtet bei Problemschilderungen darauf, das ihr auch Daten zum Auto, wie Modell, Motorisierung, Baujahr, usw. angibt, da es oft Unterschiede gibt und es durchaus relevant und wichtig ist zu wissen, um was für eine Ausstattung es sich handelt.
Alternativ können auch im Profil die Fahrzeugdaten angeben werden.
Viele Themen wurden auch schon behandelt und können über die Forumsuche oder in der Carisma FAQ gefunden werden.

Beitrag#14/26 von Kodiak » 29.11.2010 20:32

Mann ,jetzt rappeln aber die Tips ,Klasse .
Wenn jetzt noch Lagermasse ,Bauweise,Teilenummern kommen .
Es gibt ja verschiedene Drosselklappen,sogar für die gleichen Motoren,dann könnte mann richtig was draus machen.

0

MfG Kodiak
Nobody is Perfect!

98 er Carisma LX GDI 170Tkm ABS ,man.Klima,man.Drosselkl.,Trommelbremse H.
TSN.9644-352 Klassifikation:DA2A-LNJGL6
Autohobbywerkstatt
https://picasaweb.google.com/Kodiac2/Carisma18LXGDI98
Benutzeravatar
KFZ-Meister
KFZ-Meister
Registriert: 16.10.2009
Erstellte: 29 Themen, 2216 Beiträge
Danke: 187x erhalten, 112x gegeben
Auto: Mitsubishi Carisma GDI1 1.8
Bilder: 0

Re: Drosselklappe 1.8 GDI Facelift Reparatur

Beitrag#15/26 von DeadEye - X » 26.08.2011 17:30

Soooo,

nun möchte ich mich bei diesem Thema auch anschließen.... Meine Daten 1.8GDI Facelift Bj. 99 mit EZ 02/2000. Ebenso eine elektrische DK. Phänomene sind in etwa die wie Wutzmann sie beschrieben hat und nach Hydrotausch iVm sauber machen und zig-maligen Anlernen und säubern wollte ich nun auch die DK mal näher betrachten.

Also die DK ausgebaut und eingespannt.... nach und nach zerlegt bis auf den Grad, wie es auf den Nachfolgenden Bildern zu sehen ist.
Nun sind mir schon einige Unterschiede vom Aufbau her zu Wutzmanns 2002er DK aufgefallen....

@ Wutzmann

Steht bei dir der Stab an der Klappe senkrecht, wenn du die DK am Ansaugkrümmer montiert hast? Bei mir siehts im eingebauten Zustand wie auf Bild 1 aus. Bild 2 zeigt die "rechte" Seite, wenn man von vorne auf den Flansch schaut bzw. die DK am Ansaugkrümmer montiert hat. Bild 3 ist nun die "linke" Seite mit abmontieren Gehäuse..... sah das bei dir genauso aus? Sprich war dieser graue Ring auch noch über den eigentlichen Magneten? Ich wollte nicht auf gut Glück die DK weiter zerlegen, da ich das Auto noch am selben Tag wieder bewegen musste....und den "richtigen" Klebstoff ebenso nicht hatte, aber soweit erstmal mein Stand zu der DK-Geschichte.

Gibt es bei der Demontage noch weitere Details zu beachten??? Die 2 Schrauben womit die Klappe an dem Stab befestigt ist, gingen bei mir nicht einen Millimeter zu bewegen... wollte nicht zu viel Druck ausüben, da ich nicht sicher war, was die Klappe verträgt oder ob man da nicht schnell was vermurksen konnte, wie z.B. die Schraubenaufnahme. Eventuell mal die Rückseite richtig mit WD40 oder so behandeln beim nächsten Mal.


Gruß
D€
Dateianhänge
Bild1.JPG
Bild 1
Bild2.JPG
Bild 2
Bild3.JPG
Bild 3

0

Benutzeravatar
Garagen-Tuner
Garagen-Tuner
Registriert: 16.09.2006
Erstellte: 59 Themen, 2193 Beiträge
Danke: 37x erhalten, 103x gegeben
Auto: Mitsubishi Carisma 1.8 GDI

Re: Drosselklappe 1.8 GDI Facelift Reparatur

Beitrag#16/26 von gelöschtes Mitglied 3653 » 26.08.2011 20:23

Vielen Dank für den wichtigen Sicherheitshinweis, die DK hatte ich noch nie auseinander, aber wer weiss wann es so weit ist.

0

gelöschtes Mitglied 3653

Re: Drosselklappe 1.8 GDI Facelift Reparatur

Beitrag#17/26 von Wutzman » 28.08.2011 20:22

Also Deadeye du hast defenitiv eine Andere Drosselklappe. bei dir scheint ein Kompletter Magnet verbaut zu sein.sieht für Mich nicht nach einer Abdeckung aus weil die Farbe doch sehr dem des Magneten Ähnelt. Ansonsten hast du recht das die 2 Schrauben der Drosselklappe sehr schwer rausgehen weil sie mit Schraubensicherung gesichert sind (dient in dem fall der Sicherheit, eine lose Schraube und im schlimmsten fall Kapitaler Motorschaden)

hier mal die Bezeichnung Meiner Drosselklappe
EAC60-003

Worann man übrigens auch erkennen kann ob der Magnet ewt schuld an den Fehlfunktionen ist die Drosselklappe lies sich bei mir eher schwergängig drehen (auch nicht gleichmäßig) an bestimmten stellen ging es Schwerer. das sollte bei einer Funktionierenden dann Gleichmäßig und recht leichtgängig gehen.

Achja beim Rausdrehen der Schrauben von der Drosselklappenscheibe unbedingt darauf achten einen Schraubendreher zu nehmen der ganz genau passt. Man braucht zwar viel kraft aber normalerweise gehen die ganz gut raus man kann da auch echt recht viel kraft anwenden ohne dabei was zu beschädigen.

Ich habe Übrigens noch eine fast Neue Drosselklappe zu Hause liegen die deiner Ähnelt . ich gehe Morgen mal in die Garage und schreibe Mir die nummer auf. ewt kann ich Dir dann besser Helfen.

gruß Wutzman

0

Meine Bilderseite Bild
Wutzman
KFZ-Lehrling
KFZ-Lehrling
Themenstarter Themenstarter
 
Registriert: 25.09.2010
Erstellte: 6 Themen, 107 Beiträge
Danke: 4x erhalten, 0x gegeben
Bilder: 0

Re: Drosselklappe 1.8 GDI Facelift Reparatur

Beitrag#18/26 von Wurststurm » 29.08.2011 19:04

Gibt es einen Trick, wie ich die Drosselklappe erst mal vom Motor wegbekomme?

Da sind zwei Stecker und drei Schläuche (2 Kleine, 1 großer zum LMM). Alles abgemacht aber irgendwie ging das Teil nicht aus dem "Block" da raus. :-(

0

Wurststurm
Anfänger
Anfänger
Registriert: 12.07.2011
Erstellte: 6 Themen, 69 Beiträge
Danke: 0x erhalten, 2x gegeben
Auto: Mitsubishi Carisma 1.8 GDI

Re: Drosselklappe 1.8 GDI Facelift Reparatur

Beitrag#19/26 von DeadEye - X » 29.08.2011 20:15

@ Wutzman

Alles klar, dann bin ich erstmal beruhigt, dass der Magnet bei mir "komplett" ist... wenn ich an der Mechanik drehe, vgl. Bild 3, dann geht die Klappe an sich gleichmäßig unter ebenso gleichbleibenden Kraftaufwand...

@Wurststurm

Also im DIY-Bereich ist ne Anleitung zum verschließen der AGR, wenn du nach der vorgehst, dann bekommt man die DK eigentlich mit ein wenig Fummeln raus... man muss nichts verbiegen oder so. Zur Not, falls es doch nix wird, einfach die umliegenden Halter abschrauben und dann müsste das passen.


Gruß
D€

0

Benutzeravatar
Garagen-Tuner
Garagen-Tuner
Registriert: 16.09.2006
Erstellte: 59 Themen, 2193 Beiträge
Danke: 37x erhalten, 103x gegeben
Auto: Mitsubishi Carisma 1.8 GDI

Re: Drosselklappe 1.8 GDI Facelift Reparatur

Beitrag#20/26 von MM-smash » 20.09.2012 12:06

Hält der geklebte Magnet immer noch ?

0

DA2 1.8 (1834) GDI 4G93 Baujahr 1999
Benutzeravatar
Anfänger
Anfänger
Registriert: 15.02.2011
Erstellte: 17 Themen, 78 Beiträge
Danke: 0x erhalten, 6x gegeben
Auto: Mitsubishi Carisma 1.8 GDI
Verbrauch

Re: Drosselklappe 1.8 GDI Facelift Reparatur

Beitrag#21/26 von Beppo » 20.09.2012 12:11

Kommt bestimmt auf den Kleber drauf an, Mitsubishi klebt die ja auch und es hällt immerhin ca 15 Jahre.

0

Bild
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Alter-Hase
Alter-Hase
Registriert: 17.09.2008
Erstellte: 70 Themen, 4179 Beiträge
Danke: 126x erhalten, 57x gegeben
Auto: Mitsubishi Carisma 1.8 GDI
Bilder: 22

Re: Drosselklappe 1.8 GDI Facelift Reparatur

Beitrag#22/26 von Wutzman » 06.04.2013 12:09

So nur mal so als Spätinfo der Carisma hat nun seid der Reperatur gute 50 000km runter und alles läuft nach wie vor echt prima. Werde die nächste zeit mal die drosselklappe ausbauen zwecks reinugung da schau ich mir dann nochmal alles genau an.

gruß Wutzman

0

Meine Bilderseite Bild
Wutzman
KFZ-Lehrling
KFZ-Lehrling
Themenstarter Themenstarter
 
Registriert: 25.09.2010
Erstellte: 6 Themen, 107 Beiträge
Danke: 4x erhalten, 0x gegeben
Bilder: 0

Re: Drosselklappe 1.8 GDI Facelift Reparatur

Beitrag#23/26 von Freek » 28.12.2016 18:38

So, nachdem mich die Drosselklappe ebenfalls heftig geärgert hat, habe ich hier noch etwas wichtiges hinzuzufügen - man verzeihe mir das Aufwärmen, aber ich denke, gerade zum Reparaturthread passt es gut.

Ich habe einen Dynamics 2001er mit DK wie bei DeadEye-X.

Nach Tausch der DK durch den selben Typ von einem Nicht-Dynamics war trotz aller möglicher Anlernversuche der Leerlauf mehr oder minder bei 1200-1400 festgetackert - obwohl im Nicht-Dynamics der Leerlauf vorher einwandfrei lief.

Beim genauen Anschauen fiel mir auf, daß der Poti (das schwarze) leider innerhalb der 2 Befestigungschrauben verdrehbar ist und somit bei gleicher Drosselöffnung völlig verschiedene Widerstände = Öffnungsgrad gemeldet werden können, je nachdem, wie das Poti eben festgeschraubt wurde.

Gemäß Theorie sollte dies jedoch durch das Anlernen (bzw. Drosselklappenkalibierung bei Zündung an/aus) ja der Motorsteuerung bekannt gemacht werden, so daß sie weiß wieviel Widerstand das "Standgas" = kein Gaspedal betätigen hat.
Bei mir hat das jedoch nicht ansatzweise funktioniert! :hau:

Nachdem ich nun den Poti in etwa auf die Stellung gedreht hatte, die er bei der originalen DK hatte, fiel der Leerlauf auch auf die gewünschten ~700RPMs.
Das hat keinerlei Anlernen jemals geschafft!
Somit bleibe ich nun hochgradig verwirrt zurück.


Somit scheint - gerade bei gebrauchten Drosselklappen - es ratsam, die Verdrehung des Potis zu prüfen und ggf. anzupassen!
Bei einer DK wurde mit weißer Farbe der Drehgrad markiert, bei der anderen jedoch garnicht.

Wenn ich Zeit habe, werde ich mal den guten Leerlaufwert in Ohm messen und hier posten, vielleicht hilft uns das.

Grüße,
F

0

Freek
Fahrschüler
Fahrschüler
Registriert: 17.07.2014
Erstellte: 6 Themen, 46 Beiträge
Danke: 1x erhalten, 3x gegeben
Auto: Mitsu + Nissan Carisma + Primera

Re: Drosselklappe 1.8 GDI Facelift Reparatur

Beitrag#24/26 von Kodiak » 28.12.2016 21:27

Der Poti hat 2 Aufgaben ,wenn er 4polig ist,(es gibt auch 3 polige).
1. Die Drosselklappenstellung ans Steuergerät
2. Als Leerlaufschalter
Kommt der Poti also nicht in die Ausgangposition bekommt das STG keine Rückmeldung das der Motor im Standgas läuft .
Welche Auswirkungen das auf den Motorlauf hat ist mir auch nicht bekannt.
Kann da nur Vermuten.
Das AGR z.B.ist beim GDI eingeschrängt auch im Standgas aktiv.

0

MfG Kodiak
Nobody is Perfect!

98 er Carisma LX GDI 170Tkm ABS ,man.Klima,man.Drosselkl.,Trommelbremse H.
TSN.9644-352 Klassifikation:DA2A-LNJGL6
Autohobbywerkstatt
https://picasaweb.google.com/Kodiac2/Carisma18LXGDI98
Benutzeravatar
KFZ-Meister
KFZ-Meister
Registriert: 16.10.2009
Erstellte: 29 Themen, 2216 Beiträge
Danke: 187x erhalten, 112x gegeben
Auto: Mitsubishi Carisma GDI1 1.8
Bilder: 0
Dieses Thema wurde verschoben: aus Carisma Probleme, nach Benzin-Motor: MPI und GDI, von carisma, am 11.02.2017 20:09.

Re: Drosselklappe 1.8 GDI Facelift Reparatur

Beitrag#25/26 von Hare Carisma » 13.04.2017 07:59

Alter Thread neue Antwort ...
@Kodiak ... das Rätselraten wäre doch mit einem Ohmmeter und den Grundwerten beendet? Nachdem ich erst seit ein paar Tagen Cari-Owner bin hab ich mich noch nicht ganz eingelesen. Bei meinen Subarus stell ich das Poti mit dem Multimeter/Tester ein. Abgesehen von den Werten und dem Aussehen ... sie funktionieren doch alle gleich.
Ohne Grundwissen und Mindestmaß an Werkzeug ist natürlich alles ein "Trial & Error".
Das Forum ist aber saustark weil es schneller zum Ziel führt :ok:

0

Hare Carisma
Fahrschüler
Fahrschüler
Registriert: 27.02.2017
Erstellte: 1 Themen, 21 Beiträge
Danke: 2x erhalten, 12x gegeben
Auto: Mitsubishi Carisma 1.8

Re: Drosselklappe 1.8 GDI Facelift Reparatur

Beitrag#26/26 von studentcarisma » 08.12.2018 18:21

Wollte Mal fragen ob das Geräusch normal ist?
Wenn ich Schlüssel auf Position 1 drehe dann ertönt für 3-5 sek ein Geräusch und danach geht's aus. Ist das ein Problem Symptom?

Vorab beim Kaltstart Drehzahl im Leerlauf ist bei 1,5 -2 tausend und pendelt sich ein.

https://youtu.be/2BJcQwh2hRc

So wie hier ab 0:12 min

Danke für eure Hilfe :)
Mfg

(geschrieben per Mobile Phone)

-- hinzugefügt am 09.12.2018 00:17:

Frage bezüglich der Drosselklappe

Wenn ich die Zündung auf Position 1 Stelle dann ertönt ein Geräusch was dann nach 2-4 sek verschwindet.

Ist das normal oder eher ein Problem Symptom?

https://youtu.be/2BJcQwh2hRc

0:12

0

studentcarisma
Fahrschüler
Fahrschüler
Registriert: 08.11.2018
Erstellte: 14 Beiträge
Danke: 0x erhalten, 0x gegeben
Auto: Mitsubishi Carisma 1.8


Unterstützung: (*) Beitrage mit Links zu Amazon und Ebay sind Affililinks. Beim Kauf über diese Links, bekommt DreamCarisma eine Provision, ohne dass du dafür bezahlen musst.


  • Ähnliche Themen

Zurück zu Benzin-Motor: MPI und GDI

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast