Thema bewerten
Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00


Probleme mit den Diesel-Motoren TD, sowie DI-D
(Motoren-Informationen & Details unter Carisma-Daten).

Moderator: Werkstattmeister

Forum-Regeln
Bitte beachtet bei Problemschilderungen darauf, das ihr auch Daten zum Auto, wie Modell, Motorisierung, Baujahr, usw. angibt, da es oft Unterschiede gibt und es durchaus relevant und wichtig ist zu wissen, um was für eine Ausstattung es sich handelt.
Alternativ können auch im Profil die Fahrzeugdaten angeben werden.
Viele Themen wurden auch schon behandelt und können über die Forumsuche oder in der Carisma FAQ gefunden werden.
Beobachter: HeinzSchenk

Motortemperatur steigt kaum

Beitrag#1/12 von GT94 » 17.12.2016 12:09

Hallo liebe Community,

ich hab ein kleines Problem mit der Motortemperatur (Carisma 1.9 DI-D, 2001), dass ich auch durch Recherche nicht lösen könnte.
Ich hoffe hier hatte der ein oder andere schon das selbe Problem.

Sobald die Temperaturen in Winter nahe dem Gefrierpunkt kommen erreicht mein Motor nicht gewünschte Betriebstemperatur. Das heißt er schafft höchstens ein viertel der Temperaturanzeige. Zudem wirkt sich das natürlich auch auf die Heizung aus, sodass der Innenraum auch nicht mehr schön warm wird.

Die Temperanzeige funktioniert einwandfrei, da sie im Sommer auch genau mittig stehen bleibt. Am Thermostat dürfte es auch nicht liegen, da ich dieses gewechselt habe und keine Verbesserung stattgefunden hat.

Meine Vermutung ist, dass der Motor zu wenig Abwärme produziert und er deshalb nicht warm wird. Im Internet habe ich gelesen, dass der Carisma einen Zuheizer im Kühlkreislauf besitzt. Ich denke, dass dieser Zuheizer defekt sein könnte und der Motor daher nicht auf seine Betriebstemperatur kommt.

Weiß jemand, ob der Carisma wirklich so einen Zuheizer verbaut hat und wo dieser verbaut ist.

Danke und viele Grüße

0

Benutzeravatar
Fahrschüler
Fahrschüler
Themenstarter Themenstarter
 
Registriert: 29.01.2012
Erstellte: 3 Themen, 12 Beiträge
Danke: 0x erhalten, 3x gegeben
Auto: Mitsubishi Carisma 1.9 DID

Re: Motortemperatur steigt kaum

Beitrag#2/12 von Kodiak » 17.12.2016 14:47

Der DID hat meines Wissens nur zwei Heizstifte ins Leitungsystem eingebaut.
Hier flog mal irgendwo ein Bild davon rum.
Links im Motorraum Nähe Dom müsste der Relaiskasten dafür sitzen.

0

MfG Kodiak
Nobody is Perfect!

98 er Carisma LX GDI 170Tkm ABS ,man.Klima,man.Drosselkl.,Trommelbremse H.
TSN.9644-352 Klassifikation:DA2A-LNJGL6
Autohobbywerkstatt
https://picasaweb.google.com/Kodiac2/Carisma18LXGDI98
Benutzeravatar
KFZ-Meister
KFZ-Meister
Registriert: 16.10.2009
Erstellte: 29 Themen, 2216 Beiträge
Danke: 187x erhalten, 112x gegeben
Auto: Mitsubishi Carisma GDI1 1.8
Bilder: 0

Re: Motortemperatur steigt kaum

Beitrag#3/12 von GT94 » 18.12.2016 09:50

Dankeschön Kodiak.
Dann muss ich mal schauen ob ich die Heizstifte finde :ok:

0

Benutzeravatar
Fahrschüler
Fahrschüler
Themenstarter Themenstarter
 
Registriert: 29.01.2012
Erstellte: 3 Themen, 12 Beiträge
Danke: 0x erhalten, 3x gegeben
Auto: Mitsubishi Carisma 1.9 DID

Re: Motortemperatur steigt kaum

Beitrag#4/12 von HeinzSchenk » 20.12.2016 18:20

Hallo, mein Space-Star DID zeigt das gleiche Verhalten. Was sind das für Stifte? Kann ich das Bild noch bekommen und was kann ich im Motorraum einstellen, damit ein "Winterbetrieb" läuft?

Dann noch: Beschlagene Windschutzschreibe - friert von innen zu...... auch wenn ich die Umluft öffne?
Gibt es da auch einen Trick, wie ich es verhindern kann das ich morgens die Frontscheibe von innen und außen frei kratzen muss????

Vielen Dank, besonders für schnelle Hilfe und jahreszeitlich beste Wünsche
HS

0

HeinzSchenk
Fahrschüler
Fahrschüler
Registriert: 07.07.2010
Erstellte: 9 Themen, 18 Beiträge
Danke: 0x erhalten, 3x gegeben
Auto: Mitsubishi Sapce Star DID

Re: Motortemperatur steigt kaum

Beitrag#5/12 von Kodiak » 21.12.2016 00:30

Lass mal kurzfristig die Klimaanlage mitlaufen ,das trocknet die Luft im Fahrzeug.
Ich mache das immer wenn die Scheibe beschlagen ist ,innerhalb kürzester Zeit sind die Scheiben frei.
mit Inneneis wirds wohl nicht funzen ,aber es trocknet halt schon etwas die Luft.
Stellt sich natürlich die Frage ,warum ist die Luft im Fahrzeug so feucht das Eisbildung möglich ist.
Haste schon mal den Ablaufschlauch der Klima/Lüftung frei gemacht ?
Sitz vorn am Spritzblech.

0

MfG Kodiak
Nobody is Perfect!

98 er Carisma LX GDI 170Tkm ABS ,man.Klima,man.Drosselkl.,Trommelbremse H.
TSN.9644-352 Klassifikation:DA2A-LNJGL6
Autohobbywerkstatt
https://picasaweb.google.com/Kodiac2/Carisma18LXGDI98
Benutzeravatar
KFZ-Meister
KFZ-Meister
Registriert: 16.10.2009
Erstellte: 29 Themen, 2216 Beiträge
Danke: 187x erhalten, 112x gegeben
Auto: Mitsubishi Carisma GDI1 1.8
Bilder: 0

Re: Motortemperatur steigt kaum

Beitrag#6/12 von GT94 » 24.12.2016 12:42

Hab mal gehört, dass man Socken mit Katzenstreu füllen soll und diese ins Auto legen soll. Die Katzenstreu entzieht der Luft die Feuchtigkeit und die Scheibe dürfte innen nicht mehr anfrieren.

Zu den Heizstiften: Ich weiß nicht ob die beim Carisma und beim Space Star gleich sind, aber hier ein Ebay Link dazu: Hier klicken

Ich selber werde die Heizstifte nicht tauschen, da mir die Arbeit zu groß ist. Kühlkreislauf ablassen und die Heizstifte sind natürlich an einer sehr schwer erreichbaren Stelle.

0

Benutzeravatar
Fahrschüler
Fahrschüler
Themenstarter Themenstarter
 
Registriert: 29.01.2012
Erstellte: 3 Themen, 12 Beiträge
Danke: 0x erhalten, 3x gegeben
Auto: Mitsubishi Carisma 1.9 DID

Re: Motortemperatur steigt kaum

Beitrag#7/12 von Kodiak » 24.12.2016 18:59

Wenn überhaupt erst mal durchmessen,dann weiter sehen.
Das sind halt so die Gegenmassnahmen bei gefrorenem Innenraum ,ist aber nicht Sinn der Sache. Andere Caris haben das ja auch nicht,es muss also nen Grund für die Feuchtigkeit geben.
Wie gesagt ich würde erstmal den Kondenswasserablauf mit nem Draht o.ä. durchstossen.

0

MfG Kodiak
Nobody is Perfect!

98 er Carisma LX GDI 170Tkm ABS ,man.Klima,man.Drosselkl.,Trommelbremse H.
TSN.9644-352 Klassifikation:DA2A-LNJGL6
Autohobbywerkstatt
https://picasaweb.google.com/Kodiac2/Carisma18LXGDI98
Benutzeravatar
KFZ-Meister
KFZ-Meister
Registriert: 16.10.2009
Erstellte: 29 Themen, 2216 Beiträge
Danke: 187x erhalten, 112x gegeben
Auto: Mitsubishi Carisma GDI1 1.8
Bilder: 0

Re: Motortemperatur steigt kaum

Beitrag#8/12 von HeinzSchenk » 30.12.2016 10:24

Hi und thks..wo ist der Kondensatablauf am Spritzblech vorne?
G und GR

0

HeinzSchenk
Fahrschüler
Fahrschüler
Registriert: 07.07.2010
Erstellte: 9 Themen, 18 Beiträge
Danke: 0x erhalten, 3x gegeben
Auto: Mitsubishi Sapce Star DID

Re: Motortemperatur steigt kaum

Beitrag#9/12 von Kodiak » 30.12.2016 16:58

Klima0918Ablaufschlauch.jpg

Hier,den Winkelschlauch abziehen,dann kannste popeln.

0

MfG Kodiak
Nobody is Perfect!

98 er Carisma LX GDI 170Tkm ABS ,man.Klima,man.Drosselkl.,Trommelbremse H.
TSN.9644-352 Klassifikation:DA2A-LNJGL6
Autohobbywerkstatt
https://picasaweb.google.com/Kodiac2/Carisma18LXGDI98
Benutzeravatar
KFZ-Meister
KFZ-Meister
Registriert: 16.10.2009
Erstellte: 29 Themen, 2216 Beiträge
Danke: 187x erhalten, 112x gegeben
Auto: Mitsubishi Carisma GDI1 1.8
Bilder: 0

Re: Motortemperatur steigt kaum

Beitrag#10/12 von HeinzSchenk » 30.12.2016 17:07

Hi und Danke ... das vorne hinterm Kühler. Wird dort Wasser abgeleitet, dass ansonsten Feuchtigkeit in den Innenraum bringt? ( bei den derzeitigen Temperaturen möchte ich nicht vergeblich fummeln...)
G

0

HeinzSchenk
Fahrschüler
Fahrschüler
Registriert: 07.07.2010
Erstellte: 9 Themen, 18 Beiträge
Danke: 0x erhalten, 3x gegeben
Auto: Mitsubishi Sapce Star DID

Re: Motortemperatur steigt kaum

Beitrag#11/12 von Kodiak » 30.12.2016 23:05

Keine Ahnung was du meinst.

0

MfG Kodiak
Nobody is Perfect!

98 er Carisma LX GDI 170Tkm ABS ,man.Klima,man.Drosselkl.,Trommelbremse H.
TSN.9644-352 Klassifikation:DA2A-LNJGL6
Autohobbywerkstatt
https://picasaweb.google.com/Kodiac2/Carisma18LXGDI98
Benutzeravatar
KFZ-Meister
KFZ-Meister
Registriert: 16.10.2009
Erstellte: 29 Themen, 2216 Beiträge
Danke: 187x erhalten, 112x gegeben
Auto: Mitsubishi Carisma GDI1 1.8
Bilder: 0

Re: Motortemperatur steigt kaum

Beitrag#12/12 von Freek » 07.12.2018 18:32

Hier nochmal eine andere Info, da man diesen Beitrag gerne über Google findet.

Auch ein Thermostat altert und geht kaputt.
Kaputt kann heissen
- er öffnet deutlich zu früh (statt Öffnungstemperatur 82 Grad schon bei 65 Grad)
- er öffnet bei der Öffnungstemperatur, schließt dann aber nicht mehr sauber und bleibt schön offen, bis die Temperatur zB deutlich unter 60 Grad fällt.

Dadurch kommt der Motor kurz auf Temperatur, läuft dann aber durchaus zu kalt und die Heizung ist ebenfalls nicht warm.

Ein Thermostattausch hilft hier wunder, Kostenpunkt ~15EUR, ca. 0,3 - 0,5L Kühlwasser und 30 Minuten.
Standardöffnungstemperatur beim 1.8GDI scheint 82 Grad zu sein. Bitte kauft Markenware.

Gruß!

0

Freek
Fahrschüler
Fahrschüler
Registriert: 17.07.2014
Erstellte: 6 Themen, 46 Beiträge
Danke: 1x erhalten, 3x gegeben
Auto: Mitsu + Nissan Carisma + Primera


Unterstützung: (*) Beitrage mit Links zu Amazon und Ebay sind Affililinks. Beim Kauf über diese Links, bekommt DreamCarisma eine Provision, ohne dass du dafür bezahlen musst.


  • Ähnliche Themen

Zurück zu Diesel-Motor: TD und DI-D

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste