Thema bewerten
Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00


Probleme mit dem Mitsubishi Carisma, dann kann dir hier geholfen werden.

Moderator: Werkstattmeister

Forum-Regeln
Bitte beachtet bei Problemschilderungen darauf, das ihr auch Daten zum Auto, wie Modell, Motorisierung, Baujahr, usw. angibt, da es oft Unterschiede gibt und es durchaus relevant und wichtig ist zu wissen, um was für eine Ausstattung es sich handelt.
Alternativ können auch im Profil die Fahrzeugdaten angeben werden.
Viele Themen wurden auch schon behandelt und können über die Forumsuche oder in der Carisma FAQ gefunden werden.

pitlane43

Beitrag#1/4 von pitlane43 » 30.03.2018 12:20

Hallo Carisma 1.8 GDI Gemeinde . Ich brauche Eure Hilfe.
Ich habe einen Carisma 1.8 GDI Bj 2001 195000km, der seid ca 4 Monaten muckt.
Angefangen hat es , das bei kaltem Motor alles ok war , durchzugsstark - Drehzahl ok .. keine problem . Habe ich dann kurz den Motor ausgemacht - Tanken - und dann wieder an , hat er angefangen ab 3,800 U/min zu stottern und das in jedem Gang .. das hat sich angehört als würde er in den Begrenzer gehen.
Jetzt macht er das bei kaltem Motor .. geht nicht über 3.800 U/min , komme kaum einen Berg hoch , keine Leistung . max 80 Std/km.
Es wurde gewechselt -- Zündkerzen - Zündspulen - Luftmengenmesser - Benzinpumpe wurde geprüft alles OK - Kat aus und eingebaut ( Verstopfung ) -- Fehlediagnose - Null Probleme...
Aber läuft immer noch nicht ...
Könnt Ihr mir noch weiterhelfen . wo und woran es liegen könnte ??

Vielen dank Pitlane43

0

pitlane43
Fahrschüler
Fahrschüler
Themenstarter Themenstarter
 
Registriert: 30.03.2018
Erstellte: 1 Themen, 2 Beiträge
Danke: 0x erhalten, 1x gegeben
Auto: Mitsubishi Carisma 1.8 GDI

Re: pitlane43

Beitrag#2/4 von Atomkraftwerkmitarbeiter » 03.04.2018 14:17

Benzinleitung durchblasen von vorne nach hinten und dann Benzinpumpe ausbauen zum Siebreinigen. Tritt das Problem dann wieder auf, den Tank entleeren und auch auspülen. Da ist Dreck im Tank. Bitte an den Arbeitsschutz denken, Benzin und seine Gase machen Krach durch Knall.

0

Atomkraftwerkmitarbeiter
Hobby-Tuner
Hobby-Tuner
Registriert: 03.07.2010
Erstellte: 14 Themen, 513 Beiträge
Danke: 32x erhalten, 4x gegeben
Auto: Mitsubishi ASX 1.6 DI-D
Bilder: 0

Re: pitlane43

Beitrag#3/4 von pitlane43 » 03.04.2018 19:32

hallo guten abend , ich danke dir recht herzlich für die antwort ,, werden wir morgen gleich probieren

0

pitlane43
Fahrschüler
Fahrschüler
Themenstarter Themenstarter
 
Registriert: 30.03.2018
Erstellte: 1 Themen, 2 Beiträge
Danke: 0x erhalten, 1x gegeben
Auto: Mitsubishi Carisma 1.8 GDI

Re: pitlane43

Beitrag#4/4 von Atomkraftwerkmitarbeiter » 05.04.2018 09:52

Da ist mir noch was eingefallen, am Tank nach hinten gehen die Leitungen ab. Da sind Schläuche dran, die könnten porös sein und Luft ziehen. Einfach mal anschauen, wenn nass dann undicht.

0

Atomkraftwerkmitarbeiter
Hobby-Tuner
Hobby-Tuner
Registriert: 03.07.2010
Erstellte: 14 Themen, 513 Beiträge
Danke: 32x erhalten, 4x gegeben
Auto: Mitsubishi ASX 1.6 DI-D
Bilder: 0


Zurück zu Carisma Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste