Thema bewerten
Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00


Probleme mit dem Mitsubishi Carisma, dann kann dir hier geholfen werden.

Moderator: Werkstattmeister

Forum-Regeln
Bitte beachtet bei Problemschilderungen darauf, das ihr auch Daten zum Auto, wie Modell, Motorisierung, Baujahr, usw. angibt, da es oft Unterschiede gibt und es durchaus relevant und wichtig ist zu wissen, um was für eine Ausstattung es sich handelt.
Alternativ können auch im Profil die Fahrzeugdaten angeben werden.
Viele Themen wurden auch schon behandelt und können über die Forumsuche oder in der Carisma FAQ gefunden werden.

1600 GLX von 97 mit Klimaanlage - Pollenfilter?

Beitrag#1/3 von steve-ho » 28.07.2018 08:23

Guten Morgen :wink:
Aufgrund von viel Betrieb (zumindest momentan) ist mir aufgefallen, dass meine Klimaanlage "müffelt".
Besonders wenn ich von der Autobahn komme, die Anlage abschalte und das Fenster heruntermache um eine zu rauchen.

Wie auch immer, ich habe mir vorgenommen den Pollenfilter zu tauschen. Hier gibt es ja zwei nette Anleitungen, von einem 98er und einem 2002er Cari, sprich einmal mit zweiteiligem Kassettenfilter und dem ellipsenförmigen Metallfilter.
Baue ich an meinem Carisma (EZ 04/1997) nun das Handschuhfach aus und schaue auf die Klimaeinheit, habe ich weder die abschraubbare Abdeckung für den Metallfilter, noch den vorgeprägten Schlitz für die Kassette...
Die Nummer auf meinem Lüftergehäuse ist auch nicht 474, sondern 747.

Ich habe dann das Gehäuse vorsichtig geöffnet, das komplette Lüfterrad vorsichtig ausgebaut und eine Art Sensor herausgeschraubt (sieht aus wie ein Salzleckstein für Nagetiere :vogel: )... Der sitzt in etwa da, wo sonst der zweiteile Filter sitzen SOLLTE. So hatte ich zumindest genug Platz ein gefühltes Kilo an Blättern und sonstigem Dreck zu entfernen.
Als der Lüfter raus war, konnte ich mit der Hand fast bis in den Motorraum greifen, ohne eine Art von Filter oder Sieb zu fühlen. Zwischen Lüfter und Kühler befindet sich ebenfalls kein Pollenfilter. Einzige Trennmöglichkeit hier, ist das Umschalten von Frischluftzufuhr zu Luftzirkulation.

Weiß da jemand mehr drüber?
1.6er GLX mit Klimaanlage (keine Automatik) BJ 97
Hat dieses Fzg überhaupt einen Filter oder fehlt der einfach? :denk:

0

steve-ho
Fahrschüler
Fahrschüler
Themenstarter Themenstarter
 
Registriert: 28.07.2018
Erstellte: 1 Themen, 2 Beiträge
Danke: 0x erhalten, 0x gegeben
Auto: Mitsubishi Carisma 1.6

Re: 1600 GLX von 97 mit Klimaanlage - Pollenfilter?

Beitrag#2/3 von msatter » 29.07.2018 22:45

Dein Modell hat kein pollenfilter und die Nylonstrumpfhose Methode ist zwierig wegen der Airco kühler. Du brauchst eine kanne spray/Schaum für die Airco.

Die "Salzleckstein" ist für die Lüfter zu kontrollieren und ist sehr wichtig.

Werkstatanleitung: https://www.dreamcarisma.de/manuals/Workshop%20Manuals%20%7C%7C%20Werkstatt%20Handb%FCcher%20/Werkstattanleitung_Karosserie/Manual/55.pdf

Seite 24.

0

msatter
Anfänger
Anfänger
Registriert: 23.06.2015
Erstellte: 2 Themen, 54 Beiträge
Danke: 2x erhalten, 2x gegeben
Auto: Mitsubishi Carisma 1.8i

Re: 1600 GLX von 97 mit Klimaanlage - Pollenfilter?

Beitrag#3/3 von wölfchen » 31.07.2018 06:16

Lass eine Klima Wartung machen, danach müffelt nichts mehr.
Das was müffelt sind übrigens Bakterien.

0

Wir sind die Typen vor denen uns unsere Eltern immer gewarnt haben.

http://www.mitsubishi-carisma.de
http://www.infinity-mmc-club.de
http://www.japan-all-stars.de
Benutzeravatar
Garagen-Tuner
Garagen-Tuner
Registriert: 31.05.2004
Erstellte: 24 Themen, 1505 Beiträge
Danke: 37x erhalten, 27x gegeben
Auto: Netherland Cars Carisma 1.8 GDI


  • Ähnliche Themen

Zurück zu Carisma Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste