Fahrwerk-Wechseln

Dieser Workshop, soll euch zeigen, wie man mit Hilfe einiger Werkzeuge sein Fahrwerk selber auswechseln kann.

Werkzeug

Ratsche Nussgrößen Maulschlüssel Ringschlüssel Federspanner Unterstellböcke
1x 14, 15, 17, 18 14, 15, 17 18 1x 2x

Teile

- Federn

Arbeitsschritte

Fahrwerk-Wechseln
Bild 1
1. Auto aufbocken, Vorderachse

- Radmuttern lockern
- Carisma mit Wagenheber links hochdrehen
- Unterstellbock unter Rahmen plazieren (Bild 1)
- Wagenheber senken und Auto auf Bock niederlassen
- Rechte Seite den Vorgang wiederholen
 
Fahrwerk-Wechseln
Bild 2
2. Räder abmontieren

Wie das geht, dürfte jedem klar sein ;-)
 
Fahrwerk-Wechseln
Bild 3
3. Stoßdämpfer oben lösen

- Motorhaube öffnen
- Deckel vom Stoßdämpfer mit Schraubendreher entfernen (Bild 2)
- Mit einer 17er Nuss Schraube lösen (Bild 3)
   2 - 3 Umdrehungen ACHTUNG: Nicht ganz lösen !!!
 
Fahrwerk-Wechseln
Bild 4
4. Dämpfer und Schrauben unten lösen

- Muttern an der Unerseite des Dämpfers mit einer 18er Nuss losdrehen. (Bild 4)
   Mit einem 18er Ringschlüssel an der Schraube gegenhalten.
   ACHTUNG: Schrauben sind sehr fest und stecken lassen !!!
 
Fahrwerk-Wechseln
Bild 5
- Bei Schlauch 1 (Bild 5) mit Hilfe einer Zange die Klemme entfernen (Nach vorne ziehen)
- Schlauch 2 (Bild 5) kann einfach mit der Hand aus der Halterung gezogen werden.
 
Fahrwerk-Wechseln
Bild 6
5. Koppelstane lösen

Hierbei gibt es von Modell zu Modell Unterschiede in den Schlüsselgrößen.
Hier bezogen auf das Modell DA0 - Bj.'96

- 17er Maulschlüssel an Stelle 1 (Bild 6) zum gegenhalten platzieren.
- 17er Nuss an Mutter (Stelle 2 - Bild 6) ansetzten und drehen.
- Während dem drehen, den Maulschlüssel nach innen schieben, bis er greift.
- Koppelstange nach hinten rausnehmen.
 
Fahrwerk-Wechseln
Bild 7
6. Stoßdämpfer oben lösen

- Mit einer 15er Nuss die 3 Schrauben oben lösen (Bild 7)

Danach können die unteren Schrauben (Bild 4) rausgezogen werden.
 
Fahrwerk-Wechseln
Bild 8
7. Stoßdämpfer nach unten rausnehmen

Wenn alles gelöst ist, sollte es aussehen, wie auf Bild 8

Der Stoßdämpfer muss kurz nach vorne gezogen werden, um ihn aus der Gabel zu lösen.

Dann den Dämpfer nach vorne, unten rausnehmen.
ACHTUNG: Auf Bremsschlauch achten !!!
 
Fahrwerk-Wechseln
Bild 9
8. Feder rausnehmen

Auch wenn die Dämpfer und Federn erneuert werden, muss das alte Fahrwerk zerlegt werden, da mann sämtliche Kleinteile benötigt.

- Federspanner ansetzten. (Bild 9)
- Solange enger drehen, bis sich die Feder lose im Dämpfer bewegen lässt.
 
Fahrwerk-Wechseln
Bild 10
- Jetzt kann die Mutter oben auf dem Dämpfer mit einer 17er Nuss komplett abgeschraubt werden. (Bild 10)
- Dann wird das Domlager und der Federteller nach oben abgezogen.
- Jetzt kann die Feder nach oben rausgenommen werden.
- Die Plastikhülse un der Endanschlag (oranger Gummi) müssen ebenfalls abgezogen werden.
 
Fahrwerk-Wechseln
Bild 11
9. Neue Feder einbauen

Ich habe die Feder, Dämpfer und die Domlager gewechselt.

Alles wird in Umgekehrter Reinfolge wieder eingebaut: (Bild 11)

- Plastikhülse und Endanschlag raufsetzten.
- Feder einsetzten
   ACHTUNG: Darauf achten, dass die Feder richtigrum ist !!!
- Federteller drauf - Domlager raufsetzten.
- Evtl. ist es nicht nowendig, beim Einbau einen Federspanner zu verwenden.
   Kommt jeweils auf die Federn an.

Der Einbau in das Auto erfolgt in umgekehrter Reihnfolge wie der Ausbau!
 
Fahrwerk-Wechseln
Bild 12
10. Hinterachse

Hinten ist das System ähnlich:

- Aufbocken, Räder runter
- Stoßdämpfer oben im Kofferraum lösen (Bild 12) (Plastikabdeckungen öffnen)
 
Fahrwerk-Wechseln
Bild 13
- Stoßdämpfer unten lösen (Bild 13 - Schraube 1)
   Hierbei kann das Problem entstehen, dass die Schraube an der Buchse festgerostet ist.
   In diesem Falle hilft nur aufflexen.
 
Fahrwerk-Wechseln
Bild 14
Wenn der Stoßdämpfer draussen ist, Federspanner rauf, Deckel oben los machen, Federn wechseln, Deckel rauf, einbauen, fertig. (Bild 14)

Um das Federbein rauszubekommen, muss der Träger hinten unten losgeschraubt werden
(Bild 13 - Schraube 2)
 

Infos

Thema im Forum: -

Ein Workshop von: Denny @Carism146