Fensterheberschalter reparieren

Eine typische Schwachstelle beim Carisma ist leider auch der Wippschalter von den elektrischen Fensterheber.
Jahrelange Benutzung schwächt das Kunststoff und lässt es irgendwann am Befestigungspunkt brechen.
Da Hilft nur ein neuer Wippschalter. Das Einbauen von dem Schalter ist nicht wirklich schwer und schnell erledigt.
Hier an einen 2004er Carisma 1.6 Classic.

Werkzeug

Zange
schmale Zange          

Teile

Einen neuen Wippschalter für die elektrischen Fensterheber. Die originale Mitsubishi-Bezeichnung:
Field066 = für beleuchtbaren Wippschalter
Field067 = nicht beleuchtbaren Wippschalter

Arbeitsschritte

Fensterheberschalter reparieren Fensterheberschalter reparieren
Bild 1 & Bild 2
Auf Bild 1 sieht man das Teil eingepackt.

Das Set besteht aus einer Schaltwippe, einem Plastikschaft und einer Feder.
 
Fensterheberschalter reparieren
Bild 3
Hier zum Vergleich der neue und der alte Schalter.

Bei mir ist das quadratische Plastikteil in der Mitte abgebrochen.
 
Fensterheberschalter reparieren
Bild 4
So sieht das bei euch vielleicht auch aus:
Die Zäpfchen der abgebrochenen Schaltwippe stecken immer noch in ihrem Platz.
 
Fensterheberschalter reparieren
Bild 5
Ich habe die Zäpfchen ohne Probleme mit einer dünnen Zange rausbekommen.
Ich weiß nicht ob dieser weiße Kleber standardmäßig da dran ist, könnte sein dass mein Vorbesitzer erfolglos versucht hat das Ding wieder zusammenzukleben.
Jetzt kann man auch die weiße Gleitfläche sehen, wo später der Plastikschaft aufsitzen wird.
 
Fensterheberschalter reparieren
Bild 6
In dieser Konfiguration wird der Schalter reingesteckt. Hierbei muss man nur beachten, dass der Plastikschaft richtig orientiert ist.
Auf dem Bild ist er falsch rum, er müsste um 90° gedreht werden, weil er sonst nicht richtig in die Kerbe greifen würde.
 
Fensterheberschalter reparieren
Bild 7
Das Ding reinzubekommen kann unter Umständen etwas fummelig sein. Wenn man nicht achtsam ist, könnten Feder und Plastikteil über der Öffnung rausfallen und eventuell verloren gehen, also aufpassen.
Am einfachsten geht es, wenn man den ganzen Schalter über die Öffnung hält und den Plastikschaft vorsichtig in die Gleitfläche fallen lässt.
Danach muss man ein wenig Druck ausüben, um die Schaltwippe richtig reinzubekommen. Die untere Lippe, die nach vorne schaut, sollte unter der Plastikabdeckung sein, dann müsste es gehen.
Das war's dann auch schon, Operation geglückt.
 

Infos

Thema im Forum: Fensterheberschalterabdeckungen

Ein Workshop von: Rigras Leever