Frontscheinwerfer wechseln (Facelift)

Die originalen Klarglas-Scheinwerfer (von Hella) werden früher oder später über die Jahre durch die alltägliche Witterung blind oder bspw. durch Dreck/Schmutz und Waschvorgänge Stumpf.
Wer sich das aufwändige Aufpolieren ersparen möchte (wobei ich glaube das man durch Aufpolieren keine reinen Klarglas erstellen kann), kauft sich günstig neue Scheinwerfer, in der Regel sind diese von DEPO.
Die DEPO Scheinwerfer sind oft nicht zu 100% Passgenau, oft ist das Spaltmaß zwischen Kotflügel und Scheinwerfer nicht so genau wie bei den originalen.

Der Aus-/Einbau geht relativ einfach von der Hand. Beachte das auch der Stellmotor von den alten Scheinwerfer übernommen werden muss (siehe Anleitung).

Werkzeug

Schraubendreher Nuss Cuttermesser
Schlitz 10 Nuss Cuttermesser      

Teile

Scheinwerfer (z.B. von DEPO)
Scheinwerfer bei eBay *
Scheinwerfer bei Amazon *

Arbeitsschritte

Frontscheinwerfer wechseln (Facelift)
Bild 1
Hier sieht man den neuen und den alten Scheinwerfer im Vergleich des Zustands.

Als erstes muss die Stoßstange und ggf. auch der Grill demontiert werden - das vereinfacht die weitere Arbeit und das Rausnehmen des ganzen Scheinwerfers.
 
Frontscheinwerfer wechseln (Facelift) Frontscheinwerfer wechseln (Facelift)
Bild 2 & Bild 3
Als nächstes müssen die Schrauben der Scheinwerfer gelößt werden.
Insgesamt sind es 3 Schrauben. Zwei sind von Innen erreichbar und eine von Aussen (vorne).
Dafür wird die 10er Nuss benüdigt.
Ziehe alle Stecker vom Scheinwerfer ab.
Beim Blinker muss auch der (weiße) Sockel samt Birne rausgenommen werden, da der rausstehende Sockel das Rausziehen des gesamten Scheinwerfers behindert.
(Den Sockel mit einer ca. 1/6 Drehung lösen.)
 
Frontscheinwerfer wechseln (Facelift) Frontscheinwerfer wechseln (Facelift)
Bild 4 & Bild 5
Nach dem Rausziehen des Scheinwerfers, entfernen wir alle weiteren Leuchtmittel.

Ausserdem müssen wir nun auch den Stellmotor (für die elektrische Höheneinstellung des Abblendlichts) abnehmen.
Dazu dreht man den ganzen Kaste vorsichtig in Richtung Blinker, bis er locker sitzt.
Nun ist es wichtig, in den Scheinwerfer zu blicken und den Motor leicht ankippen, um das Gestänge frei zu legen.
Jetzt kann der Stellmotor rausgezogen werden.
 
Frontscheinwerfer wechseln (Facelift) Frontscheinwerfer wechseln (Facelift)
Bild 6 & Bild 7
Bei den neuen Scheinwerfern (hier DEPO) muss nun im Prinzip das selbe getan werden.
Statt ein Stellmotor, ist hier eine Art Transportsicherung eingebaut.

Hier muss ebenfalls der Deckel durch eine kleine Drehung gelöst werden, zusätzlich Schraubt man mit einen Schlitzschraubendreher das Gestänge etwas locker, damit es sich einfacher rausnehmen läßt.
 
Frontscheinwerfer wechseln (Facelift)
Bild 8
Baue nun den Stellmotor in die neuen Scheinwerfer ein (umgekehrte Weise, wie beim Ausbau).
Achte darauf dass das Gestänge im Inneren des Scheinwerfers wieder eingehangen ist.

Entferne den "Remove" Aufkleber.
 
Frontscheinwerfer wechseln (Facelift) Frontscheinwerfer wechseln (Facelift)
Bild 9 & Bild 10
Nun geht es zum Einbau der neuen Scheinwerfer.
Schiebe ihn vorsichtig rein, es kann sein das sie sich etwas schwergängiger einsetzen lassen und irgendwa anecken, wackel etwas in allen Richtungen beim reinschieben, bis er gut drin sitzt.

Achte auf die kleine Nase hinter dem Blinker (Bild 10).
 
Frontscheinwerfer wechseln (Facelift)
Bild 11
Ist der Scheinwerfer eingebaut, können alle Leuchtmittel eingebaut werden.

Es kann sein, dass die Sockel vom Standlicht und Blinker schwer rein gehen oder drehen lassen.
Dazu muss ggf. mit einen Katamesser nachbearbeitet werden.
In meinem Fall, brauchte ich nur die kleinen Nasen, seitlich vom Sockel etwas kürzen.
Schneidet vorsichtig nur kleine Ecken/Stücke ab, lieber 3x Nachgeschnitten, als einmal zuviel und der Sockel sitzt zu locker.
 
Frontscheinwerfer wechseln (Facelift)
Bild 12
Jetzt kann wieder die Stoßstange montiert und die Schutzfolie vom Scheinwerfer entfernt werden.

Bei der Schutzfolie kann es sein, das sie sich mit dem Dichtungskleber am Scheinwerfer verbunden hat, zieht vorsichtig dran und/oder trennt es vorsichtig mit einem Katamesser.

Hinweis: Zum Abschluß sollte das Licht der Scheinwerfer unbedingt neu eingestellt werden!
 

Ergebnis

Hier sieht ihr nochmal einen Unterschied zwischen neuen Klarglas und alten blinden Scheinwerfer.
Der Wechsel lohnt sich als nicht nur optisch, sondern auch aus Sicht der Verkehrssicherheit.

Frontscheinwerfer wechseln (Facelift) - neuer Scheinwerfer
neuer Scheinwerfer
Frontscheinwerfer wechseln (Facelift) - alter Scheinwerfer
alter Scheinwerfer
Frontscheinwerfer wechseln (Facelift) - Lichtbild
Lichtbild

Infos

Thema im Forum: neue Depo Scheinwerfer
Scheinwerfer bei eBay
Scheinwerfer bei Amazon

Ein Workshop von: Francois @carisma

Hinweis zu Shop-Links

Die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate Links, die zum Partnerprogramm von Amazon und Ebay gehören. Solltet du etwas über diese Links kaufen, bekomme ich eine Vermittlungsprovision, natürlich ohne dass du dafür mehr bezahlen musst.