Thema bewerten
Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00


Probleme mit dem Mitsubishi Carisma, dann kann dir hier geholfen werden.

Moderator: Werkstattmeister

Forum-Regeln
Bitte beachtet bei Problemschilderungen darauf, das ihr auch Daten zum Auto, wie Modell, Motorisierung, Baujahr, usw. angibt, da es oft Unterschiede gibt und es durchaus relevant und wichtig ist zu wissen, um was für eine Ausstattung es sich handelt.
Alternativ können auch im Profil die Fahrzeugdaten angeben werden.
Viele Themen wurden auch schon behandelt und können über die Forumsuche oder in der Carisma FAQ gefunden werden.
Beobachter: Kodiak, Sascha, carismafreund, Sancezz

Servopumpe

Beitrag#1/18 von weltschi » 22.12.2009 09:09

Halle,

meine Servopumpe scheint ihren dienst geleistet zu haben!!!
habe jetzt auch schon 152.000 km auf der uhr.
Jedenfalls Quietscht die pumpe das ist der wahnsinn und das quietschen hört erst auf nach ca.12 km wenn es denn überhaupt aufhört!!!

Meine Frage: was kostet eine neue Servopumpe mit einbau???
würdet ihr denn überhaupt wechseln? weil im sommer ist das quietschen nicht nur bei kälte und nässe!!!

woher ich das weiß, das es die servopumpe ist???
erstens zahnriemen, flachriemen, lenkriemen und wapu sind neu
und gestern war ich in einer freien werkstatt und die haben auch gemeint das kann die servopumpe sein...

0

weltschi
Fahrschüler
Fahrschüler
Themenstarter Themenstarter
 
Registriert: 12.04.2008
Erstellte: 7 Themen, 21 Beiträge
Danke: 0x erhalten, 0x gegeben

Beitrag#2/18 von Carisma146 » 22.12.2009 09:48

Wechseln geht recht schnell, ist in max. einer Std. erledigt.

Gebraucht hab ich meine für 70 Taler gekauft. Neu? k.A. aber sicher nicht billig...

Ich hab meine selbst gewechselt, ging eigentlich recht einfach. Du brauchst halt die Dichtungen und so. Und Servoflüssigkeit....

0

Bild

STVO behindert meinen Fahrstil!
Benutzeravatar
Alter-Hase
Alter-Hase
Registriert: 28.02.2006
Erstellte: 89 Themen, 4694 Beiträge
Danke: 37x erhalten, 24x gegeben
Auto: Volkswagen Sharan TDI Freestyle 2.0

Beitrag#3/18 von freeeak » 22.12.2009 10:52

versuch erstmal die servopumpe mit kriechöl zu schmieren. wenns nur bei kälte und nässe vorkommt hilft das meißt.

0

Hausfrauentip #21 : Salat schmeckt viel besser wenn er kurz vor dem servieren durch Steaks ersetzt wird

Bild

Bild
Benutzeravatar
Profi-Tuner
Profi-Tuner
Registriert: 04.08.2008
Erstellte: 61 Themen, 3636 Beiträge
Danke: 30x erhalten, 5x gegeben

Beitrag#4/18 von Kodiak » 22.12.2009 13:31

Eine Frage vorweg .
Was kann denn an der Servopumpe überhaupt durchgehend quietschen?

M.E. doch nur der Keilrippenriemen,der durchrutscht.
In diesem Falle wäre doch eine Kontrolle/nachspannen der Riemenspannung erstmal angebracht.
Natürlich kann auch ein Schwergang(Lagerschaden) der Pumpe dazu führen.
Aber wenn die Pumpe schon so schwergängig läuft ,das der Riemen durchrutscht ,haste höchstwahrscheinlich auch schon Undichtigkeiten an der Pumpe.

Ein Lagerproblem könnte ein Folgeschaden durch eine zu hohe Riemenspannung beim wechsel des Riemens zustande gekommen sein.

0

MfG Kodiak
Nobody is Perfect!

98 er Carisma LX GDI 170Tkm ABS ,man.Klima,man.Drosselkl.,Trommelbremse H.
TSN.9644-352 Klassifikation:DA2A-LNJGL6
Autohobbywerkstatt
https://picasaweb.google.com/Kodiac2/Carisma18LXGDI98
Benutzeravatar
KFZ-Meister
KFZ-Meister
Registriert: 16.10.2009
Erstellte: 29 Themen, 2222 Beiträge
Danke: 188x erhalten, 112x gegeben
Auto: Mitsubishi Carisma GDI1 1.8
Bilder: 0

Beitrag#5/18 von freeeak » 22.12.2009 14:01

er meint ja der riemen is neu...klar kann sein das der nicht richtig gespannt ist.
aber normal rutscht der riemen ja eher am generator wie an der servopumpe.

0

Hausfrauentip #21 : Salat schmeckt viel besser wenn er kurz vor dem servieren durch Steaks ersetzt wird

Bild

Bild
Benutzeravatar
Profi-Tuner
Profi-Tuner
Registriert: 04.08.2008
Erstellte: 61 Themen, 3636 Beiträge
Danke: 30x erhalten, 5x gegeben

Beitrag#6/18 von Kodiak » 22.12.2009 15:44

freeeak hat am 22.12.2009, 14:01 hat geschrieben:er meint ja der riemen is neu...klar kann sein das der nicht richtig gespannt ist.
aber normal rutscht der riemen ja eher am generator wie an der servopumpe.


Da geh ich auch von aus,deshalb bezweifle ich das die Servopumpe quietscht.
Es sei denn die Servopumpe ist schwergängig.
Einen Lagerschaden kann man aber mit dem Schraubendreher abhören.

0

MfG Kodiak
Nobody is Perfect!

98 er Carisma LX GDI 170Tkm ABS ,man.Klima,man.Drosselkl.,Trommelbremse H.
TSN.9644-352 Klassifikation:DA2A-LNJGL6
Autohobbywerkstatt
https://picasaweb.google.com/Kodiac2/Carisma18LXGDI98
Benutzeravatar
KFZ-Meister
KFZ-Meister
Registriert: 16.10.2009
Erstellte: 29 Themen, 2222 Beiträge
Danke: 188x erhalten, 112x gegeben
Auto: Mitsubishi Carisma GDI1 1.8
Bilder: 0

Beitrag#7/18 von weltschi » 23.12.2009 10:34

Was mach ich denn bei einem Servopumpen-Lagerschaden???

Kann ich da einfach das Lager wechseln lassen oder muss die Pumpe dann so oder so gewechselt werden???

Also wie gesagt flachriemen zahnriemen lenkriemen wasserpumpe ist alles nagelneu 28. oktober wurde alles gewechselt...

ich versuch erstmal etwas mit kriechöl hin zu bekommen wenn nicht dann.... also spannung ist noch drauf auf dem riemen...

naja und die lenkung geht manachmal beim ausparken schwer bzw hat sie schon mal ausgesetzt...

0

weltschi
Fahrschüler
Fahrschüler
Themenstarter Themenstarter
 
Registriert: 12.04.2008
Erstellte: 7 Themen, 21 Beiträge
Danke: 0x erhalten, 0x gegeben

Beitrag#8/18 von Sascha » 23.12.2009 11:54

Wen du das Problem nicht in griff bekommst dann meld dich mal habe glaub ich noch eine bei mir liegen !
Mfg
Sascha

0

Benutzeravatar
Autoputzer
Autoputzer
Registriert: 22.01.2008
Erstellte: 1 Themen, 271 Beiträge
Danke: 2x erhalten, 0x gegeben
Auto: Mitsubishi Carisma 1.8
Bilder: 0

Beitrag#9/18 von carismafreund » 23.12.2009 12:06

Wenn die Lenkung schon mal aussetzt, würde ich schnellstens für
Abhilfe sorgen. Sonst brauchste vielleicht mal bei höherer Geschwindigkeit einen hellwachen Schutzengel.
Meine Pumpe "brummt" schon mal gelegentlich bei Volleinschlag der
Räder im Stand. Sonst hört man nichts.
Geräusch kann nur vom Riemen oder Lager kommen. Vielleicht weiß
einer von den "Dauerbastlern", ob man die Lager einfach wechseln kann.

0

carismafreund
Schrauber
Schrauber
Registriert: 11.11.2007
Erstellte: 12 Themen, 769 Beiträge
Danke: 13x erhalten, 1x gegeben

Beitrag#10/18 von Kodiak » 23.12.2009 12:28

carismafreund hat am 23.12.2009, 12:06 hat geschrieben:Wenn die Lenkung schon mal aussetzt, würde ich schnellstens für
Abhilfe sorgen. Sonst brauchste vielleicht mal bei höherer Geschwindigkeit einen hellwachen Schutzengel.
Meine Pumpe "brummt" schon mal gelegentlich bei Volleinschlag der
Räder im Stand. Sonst hört man nichts.
Geräusch kann nur vom Riemen oder Lager kommen. Vielleicht weiß
einer von den "Dauerbastlern", ob man die Lager einfach wechseln kann.


Ich weiss zwar nicht ,ob das brummen normal ist ,aber eins weiss ich ,die Servopumpe bringt bei Volleinschlag Höchstleistung.
Deshalb sollte man die Lenkung so wenig wie möglich auf Volleinschlag bei laufendem Motor stehen lassen.
Das gilt für alle Fahrzeuge mit Servopumpe.

Die Pumpe muss mit Sicherheit auseinander genommen werden,um an die Lager zu kommen.
Ist ansich kein grosses Problem ,nur wird man neue Dichtungen/Lager etc. brauchen,
die im freien Verkauf schwer zu kriegen sind.

Es gibt Werkstätten die sich auf Hydraulikpumpen spezialisiert haben,nur muss man diese erstmal Ausfindig machen und mit den Preisvorstellungen einverstanden sein.

0

MfG Kodiak
Nobody is Perfect!

98 er Carisma LX GDI 170Tkm ABS ,man.Klima,man.Drosselkl.,Trommelbremse H.
TSN.9644-352 Klassifikation:DA2A-LNJGL6
Autohobbywerkstatt
https://picasaweb.google.com/Kodiac2/Carisma18LXGDI98
Benutzeravatar
KFZ-Meister
KFZ-Meister
Registriert: 16.10.2009
Erstellte: 29 Themen, 2222 Beiträge
Danke: 188x erhalten, 112x gegeben
Auto: Mitsubishi Carisma GDI1 1.8
Bilder: 0

Beitrag#11/18 von weltschi » 23.12.2009 13:28

Also ich war heute bei einem Autoteileverkäufer und als ich den Preis für eine neue Servopumpe gehört habe ist mir das Gesicht eingeschlafen!!!

Die möchten für eine neue Pumpe 450 € sehen

Weiß auch nicht was ich da machen soll! Ich mein mein Auto wird im Februar 11 Jahre!!!

Klar Sicherheit geht vor!!! Was haltet Ihr denn von einer gebrauchten Pumpe???
Aber da weiß ich ja auch nicht wie lang diese noch hält...

0

weltschi
Fahrschüler
Fahrschüler
Themenstarter Themenstarter
 
Registriert: 12.04.2008
Erstellte: 7 Themen, 21 Beiträge
Danke: 0x erhalten, 0x gegeben

Beitrag#12/18 von freeeak » 23.12.2009 13:41

die idee mit dem instandsetzen ist garnichtmal so übel.
frag mal bei nem land oder baumaschinenmechaniker nach...die ham ja viel mit hydraulik zu tun und haben da sicher ihre kontakte.

ansonsten würde mir noch der hansaflex einfallen der ja deutschlandweit vertreten ist-vielleicht is ja einer in deiner nähe.

es kommt halt darauf an wie lange du dein auto noch fahren willst. ne zeitgemäße reparatur wäre mit nem gebrauchtteil gegeben-aber wie du sagst man weiß nicht wie lange die das noch mitmacht.

0

Hausfrauentip #21 : Salat schmeckt viel besser wenn er kurz vor dem servieren durch Steaks ersetzt wird

Bild

Bild
Benutzeravatar
Profi-Tuner
Profi-Tuner
Registriert: 04.08.2008
Erstellte: 61 Themen, 3636 Beiträge
Danke: 30x erhalten, 5x gegeben

Beitrag#13/18 von Kodiak » 23.12.2009 14:17

weltschi hat am 23.12.2009, 13:28 hat geschrieben:Also ich war heute bei einem Autoteileverkäufer und als ich den Preis für eine neue Servopumpe gehört habe ist mir das Gesicht eingeschlafen!!!

Die möchten für eine neue Pumpe 450 € sehen

Weiß auch nicht was ich da machen soll! Ich mein mein Auto wird im Februar 11 Jahre!!!

Klar Sicherheit geht vor!!! Was haltet Ihr denn von einer gebrauchten Pumpe???
Aber da weiß ich ja auch nicht wie lang diese noch hält...


Ganz schön happig ,wie?

Eine Gebrauchte ist wohl erstmal die beste Alternative .
Ne AT-Pumpe ,wenns die gibt,wäre auch noch ne Alternative.

0

MfG Kodiak
Nobody is Perfect!

98 er Carisma LX GDI 170Tkm ABS ,man.Klima,man.Drosselkl.,Trommelbremse H.
TSN.9644-352 Klassifikation:DA2A-LNJGL6
Autohobbywerkstatt
https://picasaweb.google.com/Kodiac2/Carisma18LXGDI98
Benutzeravatar
KFZ-Meister
KFZ-Meister
Registriert: 16.10.2009
Erstellte: 29 Themen, 2222 Beiträge
Danke: 188x erhalten, 112x gegeben
Auto: Mitsubishi Carisma GDI1 1.8
Bilder: 0


Unterstützung: (*) Beitrage mit Links zu Amazon und Ebay sind Affililinks. Beim Kauf über diese Links, bekommt DreamCarisma eine Provision, ohne dass du dafür bezahlen musst.


  • Ähnliche Themen

Zurück zu Carisma Probleme

Wer ist online

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast