Facelift Handbremsseil

Thema bewerten
Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00

juergen222 09.06.2018, 17:01
Hier kann man sich über allgemeine Dinge rund um Mitsubishi unterhalten (kein Tuning, Styling oder Problem).
(Allgemeine Daten & Infos zum Carisma findest du unter Carisma-Daten und Carisma-History.)
Moderator: Werkstattmeister
1/2 09.06.2018, 17:01

Hallo,
um die Bremsen hinten, Scheiben, Bj. 2003, zu machen, muss ich das Handbremsseil aushängen.
Das ist im Forum schon mal beschrieben, nur habe ich ein System, das ich noch nicht kannte.
Seht euch mal die Fotos an.
Weiß jemand, wie ich das machen muss?
Die obere Feder habe ich runter.

Gruß
Jürgen

Ergänzung am 09.06.2018, 17:11:

Jetzt mit Fotos
Dateianhänge
+0
juergen222
Fahrschüler
Fahrschüler
24.05.2011
13 Themen, 26 Beiträge
0x erhalten, 0x gegeben
Werbe/Affililink * 19.06.2024, 13:56
2/2 10.06.2018, 15:09

Hi Jürgen.

Demontiere die Mittelkonsole, wo der Handbremshebel ist. Dort kommen die Seile an. Da siehst du dann die Nachstellschraube. Die musst du soweit lösen, dass sich das Seil am Sattel abmachen lässt.

Ein weiterer Weg wäre, den Sattel abzubauen.
+0
Benutzeravatar
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Elite-Master (8000+)
Elite-Master (8000+)
24.04.2004
230 Themen, 11556 Beiträge
213x erhalten, 176x gegeben
2x Mitsubishi Carisma 1.8 GDI
14 Bilder
Werbe/Affililink * 19.06.2024, 13:56
Unterstützung: (*) Beitrage mit Links zu Amazon und Ebay sind Affililinks. Beim Kauf über diese Links, bekommt DreamCarisma eine Provision, ohne dass du dafür bezahlen musst.

Zurück zu 🚘 Allgemein

Wer ist online

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste

frei von sämtlichen G/G+ Regeln
frei von Viren und Bakterien
Kommunizieren ohne Mund-Nasen-Schutz
ohne Hände waschen, alle Seiten durchstöbern
Mindestabstand voll automatisch durch das Internet
mit mehr als nur einer Person online sein
keine Quarantäne, von überall erreichbar
und ganz wichtig, kein Toilettenpapier nötig.