NiceIce 24.05.2008, 15:37 Workshop, GDI, Verkokung, Blastern, Reinigung
Hier kann man sich ĂŒber allgemeine Dinge rund um Mitsubishi unterhalten (kein Tuning, Styling oder Problem).
(Allgemeine Daten & Infos zum Carisma findest du unter Carisma-Daten und Carisma-History.)
Moderator: Werkstattmeister
92/115 27.01.2009, 23:20

Servas.

Also, WENN Dein KrĂŒmmer, respektive Flammrohr, so verdreckt ist, das er sich zugesetzt hat, kannst Du gleich aufhören und Dich nach einem anderen Motor umschaun.

Die Verkokung ist ein Zusammenspiel zwischen AbgasrĂŒckfĂŒhrung und Kurbelwellen-EntlĂŒftung.

Sowohl warmer Öldampf als auch heisse Abgase auf einen relativ kĂŒhlen AnsaugkrĂŒmmer ergeben die Ablagerungen.

Dein KrĂŒmmer wird zwar schwarz verdreckt sein, aber kaum Ablagerungen aufweisen, den diese werden ja stĂ€ndig abgebrannt und abtransportiert.

Da hat keine Verkokung eine Chance.

Mach das AGR dicht........das alleine verhindert die verhĂ€rtung des Ölschleiers im Ansaugtrakt.

RICHTIG gut wirds nur, wenn du z.b einen Ventilfilter einsetzt, der den Ölschleier abfĂ€ngt und gar nicht erst in den Ansaugtrakt gelangen lĂ€sst.

Oder du klemmt die Mist RĂŒckfĂŒhrung einfach ab..........und fĂŒhrst den Schlauch in eine Dose.

LG
Martin

der es schon geschrieben HÄTTE, wenns was dazu zu beachten GÄBE......was aber definitiv nicht der Fall ist.

GrĂŒĂŸ Deinen Meister.........was ich von der Aussage halte, behalte ich fĂŒr mich, will ja nicht jemanden "verletzen".
+0
Bild
Benutzeravatar
KFZ-Meister (2200+)
KFZ-Meister (2200+)
17.03.2008
52 Themen, 2983 BeitrÀge
83x erhalten, 2x gegeben
AMC Jeep Wrangler YJ 4.2 HP
2 Bilder
93/115 27.01.2009, 23:31

thx fĂŒr die antwort. und ich sag mal mein meister kann jetzt nix dafĂŒr denke ich mir mal weil er sich ja nicht damit beschĂ€ftigt hat und es nur von "erzĂ€hlungen" gehört hat. aber deshalb hab ich ja hier nochmal gefragt und bin froh ĂŒber die super antwort.
vielen dank nochmal :ok:

wieder etwas schlauer
+0
Benutzeravatar
FahrschĂŒler
FahrschĂŒler
23.01.2008
1 Themen, 18 BeitrÀge
0x erhalten, 0x gegeben
94/115 01.03.2009, 00:18

Hallöle!

Danke fĂŒrdie prima Anleitung,werde das bei meinem auch machen.

Welchen Km.-Stand hatte deiner,als du das gemacht hast?


G`le Michael
+0
mitch5569
FahrschĂŒler
FahrschĂŒler
18.10.2008
6 Themen, 34 BeitrÀge
0x erhalten, 0x gegeben
95/115 01.03.2009, 21:30

Falls Du mich meinst...........meine SĂŒĂŸe hatte so an die 299.000 km auf dem Buckel.

Zwar immer Service-gepflegt und Scheckheft, aber NIE irgendwelche Reinigungen.

Entsprechend (siehe Bilder) saß aus.

LG
NiceIce
+0
Bild
Benutzeravatar
KFZ-Meister (2200+)
KFZ-Meister (2200+)
17.03.2008
52 Themen, 2983 BeitrÀge
83x erhalten, 2x gegeben
AMC Jeep Wrangler YJ 4.2 HP
2 Bilder
96/115 02.03.2009, 00:44

Na,dann hab ich ja evtl.noch etwas Zeit,er hat jetzt 127.000 runter,davon die hÀlfte Langstrecke. :)
+0
mitch5569
FahrschĂŒler
FahrschĂŒler
18.10.2008
6 Themen, 34 BeitrÀge
0x erhalten, 0x gegeben
97/115 02.03.2009, 09:56

Meiner hatte 45.000 km runter und das blastern dringend nötig :)
+0
Shotokan
KFZ-Lehrling
KFZ-Lehrling
13.10.2008
12 Themen, 146 BeitrÀge
0x erhalten, 0x gegeben
98/115 02.03.2009, 10:17

Shotokan schrieb:02.03.2009, 09:56Meiner hatte 45.000 km runter und das blastern dringend nötig :)

o.O
Nach 45.000 km
+0
:opa: Forum Anwendungsvorschrift:

if ($ahnung == false or $problem == true)
{ read Carisma FAQ; use SEARCH; use GOOGLE; }
else
{ use brain; make post; }
Benutzeravatar
Admin & Webmaster
Admin & Webmaster
Elite-Master (8000+)
Elite-Master (8000+)
14.04.2004
374 Themen, 9143 BeitrÀge
153x erhalten, 46x gegeben
Mitsubishi Carisma 1.8 GDI
75 Bilder
Verbrauch
99/115 02.03.2009, 12:58

Wie ich schon anderweitig schrieb ist da nicht so die KM Anzahl das ausschlaggebende sondern eher der Zeitraum. Heist 45.000 km in 9 Jahren. Heist der Kerl hat daß Auto geschoben. Klar daß es dann so aussieht. Leider aber man merkt es wirklich. Springt super an usw. Kein klackern der StĂ¶ĂŸel mehr. (Aber es wurde ja nicht geblastert sondern alles auseinander gebastelt. Kostet ne "Kleinigkeit" aber ich will die Möhre ja auch noch bissl fahren. Soll quasi mal mein Zweitwagen werden der zum Einkaufen und normale Wege eingesetzt wird. Und ich hasse auch die kleinsten macken an einem Auto :D
+0
Shotokan
KFZ-Lehrling
KFZ-Lehrling
13.10.2008
12 Themen, 146 BeitrÀge
0x erhalten, 0x gegeben
100/115 08.03.2009, 19:32

hallo, ich habe auch vor mein gdi etwas zu reinigen, nun bin ich die anleitung durchgegangen und habe mir auch angeschaut was ich dazu alles benötige. unklar ist mir jetzt noch das "Delo BĂŒrstenset" kann mir da mal einer einen link geben. hab keinen plan was fĂŒr bĂŒrsten das sind.

lohnt sich das blasert eigentlich bei mir, zwar ist meine drosselklappe schmutzig aber leerlauf und verbrauch ist ok, ca. 6l auf 100km hab 133 000km drauf.

das einzige, weshalb ich das machen will, ist das der motor ab und an stark abfÀllt und die ölleuchte blinkt, wenn ich z.b. an einer ampel anhalte

gruß ben :)
DateianhÀnge
Drosselklappe schmutzig.jpg
meine Drosselklappe
Drosselklappe schmutzig.jpg (247.44 KiB) 2663x betrachtet
+0
Wer andern eine Grube grĂ€bt, heißt Grubenfred!

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!
Benutzeravatar
Autobastler
Autobastler
12.11.2006
34 Themen, 366 BeitrÀge
0x erhalten, 1x gegeben
Mitsubishi Carisma 1.8 GDI
1 Bilder
101/115 29.03.2009, 01:52

Malzeit.
Hab meine cari auch mal ein bisschen frisch gemacht, hab zwar ,,erst'' 151000 auf der uhr aber hat sich denke ich gelohnt. 8sek von 0-100 vorher warens 10sek,
naja standgaß haut zwar noch nicht so richtig hinn aber das kann man ihr ja beibringen aber das wichtigste das klackern ist so gut wie wech beim kaltstart mal kurz und dann ist ruhe vorher hats wenigstens 2-3 min gedauert bis es weniger wurde.

Vielen dank an NiceIce der sich hier die ganze mĂŒhe gemacht hat und natĂŒrlich auch an die anderen die immer mal nen guten ratschlag haben.

denne :prost:

ach nochwas ich hatte mal wieder ein riesen glĂŒck als ich die ansaugbrĂŒcke abnahm und dann so das gröbste am motor saubergemacht hab ist mir sone schei* unterlegscheibe reingefallen hab ich dann mit nem staubsauger und einen dĂŒnnen röhrchen wieder rausgesaugt. nur gut dass ich gesehen hab das sie reingefallen ist sonst hĂ€tts glaub ich mal kurz gekracht beim starten
DateianhÀnge
25032009713.jpg
25032009713.jpg (91.32 KiB) 2606x betrachtet
25032009715.jpg
25032009715.jpg (110.18 KiB) 2606x betrachtet
25032009716.jpg
25032009716.jpg (110.33 KiB) 2606x betrachtet
+0
Benutzeravatar
FahrschĂŒler
FahrschĂŒler
28.06.2008
3 Themen, 36 BeitrÀge
0x erhalten, 0x gegeben
102/115 29.03.2009, 02:04

Da ich ja im Moment dabei bin, meine Cari zu schlachten, habe ich mir mal gedachte, guckste ma wies im Motor aussieht Zwecks Verkokung usw.
Das kam raus:
DateianhÀnge
P280309_17.03.jpg
P280309_17.03.jpg (105.71 KiB) 2596x betrachtet
P280309_17.03[01].jpg
P280309_17.03[01].jpg (122.91 KiB) 2596x betrachtet
P280309_17.03[02].jpg
P280309_17.03[02].jpg (104.07 KiB) 2596x betrachtet
+0
Benutzeravatar
Hobby-Tuner (500+)
Hobby-Tuner (500+)
27.01.2007
14 Themen, 543 BeitrÀge
1x erhalten, 2x gegeben
103/115 13.02.2010, 22:01

Moinsen

Also ich hab auch mal angefangen zu Blastern. Es sieht auch alles sehr verschmockt aus hab die "kleinen 8 röhrchen" auch schon gut gereinigt ist ja kein problem mit einer BĂŒrste. Aber wie habr ihr den "Großen Einlass" Richtig Sauber bekommen ? oder seit ihr nur grob drĂŒber gegangen ?

Desweiteren meine Frage an der Drosselklappe könnte ich noch 2 Teile abschrauben wenn man drauf schaut links und unten wo die stecker sitzen. Meine Frage ist es: ist es sinvoll dieses auch auseinander zunehmen und zu reinigen oder lieber die Finger von weglassen?

Ich traue mich nicht so recht was auseinander zunehmen was ich nicht vorher gesehen habe bevor ich wieder was kaputt bastel....

Ich wĂ€re sehr dankbar wenn Nice antworten wĂŒrde und das schnell bis dienstag hab ich es noch offen ;D

danke im vorraus
MfG s3bL
+0
s3bL
FahrschĂŒler
FahrschĂŒler
18.01.2010
1 Themen, 23 BeitrÀge
0x erhalten, 0x gegeben
104/115 13.02.2010, 22:31

Servas.

Na dann Antwortet der NiceIce doch mal drauf. :haha:

Wenn Du den Stellmotor auseinander baust, hast anschließend richtig dicke probleme.

Wenn Du keine eklektronische DK hast, solltest Du ebenfalls die Finger vom Stellklappensensor lassen. Die Grundeinstellung wieder zu finden ist sehr schwer.

Lass Die DK so wie sie ist und reinige alle beweglichen Teile sowie, falls vorhanden, die UmluftkanÀle, das wars dann auch.

Was das Sauber bekommen angeht:
6 Dosen DK-Reiniger zum spĂŒlen sind eher das Mimimum.

Ich mach es so:
Zuerst eine Dose verbrauchen und in einem großen BehĂ€lter reinigen.

Dann mit der BĂŒrste das alte Zeug immer wieder verwenden, auch mal so 20 Minuten einwirken lassen.

Bislang hat es immer geklappt, das die AnsaugbrĂŒcke Alurein sauber wurde.

Die DK selber braucht ja nicht alzuviel, die ist schnell Blitz blank.

Einzig bei den EinlasskanĂ€len muss man Obacht geben, das nicht zuviel DK-Reiniger in den brennraum fließen.

Und auf jeden Fall Motoröl einspritzen, Ohne Kerzen mehrfach mit dem Anlasser drehen lassen.

Steht aber alles in der Anleitung.

LG
Martin
+0
Bild
Benutzeravatar
KFZ-Meister (2200+)
KFZ-Meister (2200+)
17.03.2008
52 Themen, 2983 BeitrÀge
83x erhalten, 2x gegeben
AMC Jeep Wrangler YJ 4.2 HP
2 Bilder
UnterstĂŒtzung: (*) Beitrage mit Links zu Amazon und Ebay sind Affililinks. Beim Kauf ĂŒber diese Links, bekommt DreamCarisma eine Provision, ohne dass du dafĂŒr bezahlen musst.

ZurĂŒck zu 🚘 Allgemein

Wer ist online

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

frei von sÀmtlichen G/G+ Regeln
frei von Viren und Bakterien
Kommunizieren ohne Mund-Nasen-Schutz
ohne HÀnde waschen, alle Seiten durchstöbern
Mindestabstand voll automatisch durch das Internet
mit mehr als nur einer Person online sein
keine QuarantĂ€ne, von ĂŒberall erreichbar
und ganz wichtig, kein Toilettenpapier nötig.
Hinweis: Eine Ansteckung, bzw. Übertragung von CoVid im Internet ist völlig unbedenklich. Beachte bitte ausserhalb von www.DreamCarisma.de die gesetzlichen Regeln!