Homsen 11.12.2013, 01:35 Facelift, Zylinder
Probleme mit den Benzin-Motoren MPI, sowie GDI.
(Technische Informationen & Details zu Motoren und Ausstattung findest du unter Carisma-Daten, häufig gestellte Fragen unter Carisma-FAQ.)
Moderator: Werkstattmeister
1/4 11.12.2013, 01:35

Hallo,
ich habe mir vor einiger zeit einen 2003er Carisma zugelegt und jetzt habe ich folgendes Problem:

Nach dem Start läuft der Motor föllig normal(auch während der fahrt) aber sobald der Motor warm wird schaltet er den 1. und 4. zylinder weg und läuft bei 2000/min.
die zündspulen hab ich schon quer getauscht hat nichts geholfen.
da die zündkerzen trocken waren nachdem er so lief tippte ich das die einpritzdüsen nicht angesteuert werden.
darauf hin habe ich mir einen düsentreiber geholt aber das hat leider auch nichts gebracht:(

Habt ihr vll eine idee vodran das liegen könnte? Danke schon einmal im vorraus

MfG
+0
Homsen
Fahrschüler
Fahrschüler
11.12.2013
1 Themen, 1 Beiträge
0x erhalten, 0x gegeben
2/4 11.12.2013, 04:27

Schonmal auslesen lassen?
+0
Benutzeravatar
Hobby-Tuner
Hobby-Tuner
01.06.2010
28 Themen, 628 Beiträge
94x erhalten, 6x gegeben
Mitsubishi Carisma 1.8 GDI
12 Bilder
3/4 25.02.2016, 12:38

Habe Genau das selbe Problem bei nem Cari ohne GDI aber mit Automatik . Zylinder 1 & 4 kacken nach kurzer Fahrt ab Motor neu starten lässt das Problem kurz Verschwinden nach paar Metern Fahrt isses aber wieder da :wall: .... Fehlercode 22 Zündspule 1 , die habe ich schon getauscht svst. OHNE ERFOLG :wut: .... wäre für schnelle Hilfe echt dankbar .... :denk:

Ergänzung am 25.02.2016, 12:00:

Fehlercode 44 nicht 22 ...... ich doof :/
+0
schraubfuchs
Fahrschüler
Fahrschüler
25.02.2016
1 Beiträge
0x erhalten, 0x gegeben
Mitsubishi Grandis 2.4
Dieses Thema wurde verschoben: aus Carisma Probleme, nach Benzin-Motor: MPI und GDI, von carisma, am 12.02.2017, 19:34.
4/4 19.11.2021, 20:50

Hast du den Fehler finden können?
Hab nen Carisma 1.6 BJ98 90PS. Seit ca einer Woche habe ich das Problem, das unter last 2 zylinder abschalten. Im Leerlauf kann ich den bis Ende hochdrehen und er läuft auch normal, allerdings unter last bei ca 2.300 Umdrehungen fängt er an zu stottern und schaltet zylinder 1 und 4 weg... Er läuft bescheiden, aber bleibt an. Fehlerspeicher sagt zündsignal 1. Geber ist getauscht, auch zündspule und Kabel sind getauscht worden. Wenn ich den LMM abstecke, läuft er und hat ganz normal Leistung, Leerlauf ist demzufolge sehr schwankend und Verbrauch auch enorm. Auch das tauschen vom LMM hat den Fehler nicht behoben. Jemand noch nen Plan? Komme absolut nicht voran.

(geschrieben per Mobile Phone)
+0
XSry4Nothingx
Fahrschüler
Fahrschüler
19.11.2021
1 Beiträge
0x erhalten, 0x gegeben
Mitsubishi Carisma 1.6
Unterstützung: (*) Beitrage mit Links zu Amazon und Ebay sind Affililinks. Beim Kauf über diese Links, bekommt DreamCarisma eine Provision, ohne dass du dafür bezahlen musst.

Zurück zu Benzin-Motor: MPI und GDI

Wer ist online

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

frei von sämtlichen G/G+ Regeln
frei von Viren und Bakterien
Kommunizieren ohne Mund-Nasen-Schutz
ohne Hände waschen, alle Seiten durchstöbern
Mindestabstand voll automatisch durch das Internet
mit mehr als nur einer Person online sein
keine Quarantäne, von überall erreichbar
und ganz wichtig, kein Toilettenpapier nötig.
Hinweis: Eine Ansteckung, bzw. Übertragung von CoVid im Internet ist völlig unbedenklich. Beachte bitte ausserhalb von www.DreamCarisma.de die gesetzlichen Regeln!