Der neue ASX 2023

Thema bewerten
Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00

carisma 26.09.2022, 14:38 Weltpremiere, PlugIn-Hybrid, ElektromobilitÀt
Hier stehen alle News aus dem Portal drin. Die letzten 3 sind auch im Portal zu sehen.
Moderator: News Team
1/2 26.09.2022, 14:38

Bild
Mitsubishi hat ihn enthĂŒllt, das neue Crossover-Modell ASX.
Aber Moment mal... das ist doch ein Renault Captur... :denk:
Auf dem ersten Blick, Ja......und auf dem Zweiten, irgendwie immer noch, Ja...
...leider!


Aber schauen wir mal genauer hin.
Das er Ă€ußerlich wie ein Renault Captur aussieht, ist wenig verwunderlich. Denn Mitsubishi ist schon seit lĂ€ngerem in einer Allianz mit Renault und Nissan (wir berichteten).
Der neue ASX basiert auf der CMF-B-Plattform, daher ist er mit dem Renault Captur und dem Nissan Juke verwandt.
GegenĂŒber seinem VorgĂ€nger ist der neue ASX nun kĂŒrzer, von 4,37 Meter schrumpft er auf 4,23 Meter, in der Breite misst er 1,80 Meter, in der Höhe 1,57 Meter und der Radstand liegt bei 2,64 Meter. Er hat somit die Abmessung des Captur.
Die verschiebbare RĂŒckbank sorgt je nach Position fĂŒr mehr Beinfreiheit im Fond oder mehr Volumen im Kofferraum: 401 statt 332 Liter.
Äußerlich haben die Designer nicht viel verĂ€ndert, eine andere Grilleinlage mit Drei-Diamanten-Logo und SchriftzĂŒgen am Heck machen den Unterschied zum Captur.
Im Innenraum, lĂ€sst das Diamanten-Logo auf dem Lenkrad und die SchriftzĂŒge auf den Fußmatten erahnen, in welchem Fahrzeug man sitzt.

Antrieb & Ausstattung:
FĂŒnf verschiedene AntriebsstrĂ€nge sollen zur Auswahl stehen.
Die Basis macht ein 1 Liter Turbobenziner, 3 Zylinder und 91 PS (67 kW), mit einem 6-Gang Schaltgetriebe.
Darauf folgt ein 1.3 Liter 12V-Mildhybrid, mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe und 140 PS (103 kW) oder mit einem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DCT) mit 158 PS (116 kW).
Und dann gibt es auch den Vollhybrid mit einem 1.6 Liter Benziner + zwei Elektromotoren, einem Multi-Mode-Getriebe, sowie einem Akku mit einer KapazitÀt von 1,3 kWh. Dieser liefert eine Systemleistung von 143 PS (105 kW) liefern.
Als PlugIn-Hybrid verfĂŒgt er ĂŒber eine 10,5 kWh große Batterie und liefert eine Systemleistung von 159 PS (117 kW).
NatĂŒrlich kommt der neue ASX auch mit zahlreichen Assistenten. SerienmĂ€ĂŸig mit dem Auffahrwarnsystem mit Notbremsassistenten (FCM), dem aktiven Spurhalteassistenten, Verkehrszeichenerkennung, Tempoautomatik, Einparkhilfe und einer RĂŒckfahrkamera.
In der höheren Ausstattung bekommt man den Totwinkelassistent, einen aktiven Spurfolgeassistent, Geschwindigkeitswarner, adaptive Tempoautomatik (mit Stopp-Start-Funktion) und einen Fernlichtassistent.
Über das Multi-Sense-System lassen sich im ASX zudem das Lenkverhalten, das dynamische Fahrwerk und die Traktion individuell einstellen. Vereinfacht wird die Wahl durch die drei unterschiedlichen Fahrmodi Eco, Pure und Sport.

FĂŒr das Cockpit sind je nach Ausstattungslinie drei verschiedene Kombi-Instrumente erhĂ€ltlich: ein analoges Einstiegsmodell mit 4,2-Zoll-Bildschirm, ein konfigurierbares digitales Kombi-Instrument mit 7-Zoll-Bildschirm und ein vollstĂ€ndig personalisierbares 10,25-Zoll großes digitales Fahrerdisplay.
Zentral auf der Armaturentafel platziert ist das Smartphone Link Display Audio (SDA) mit 7-Zoll-Bildschirm im Querformat oder mit 9,3-Zoll-Display Hochformat inklusive kabelloser Smartphone-Einbindung via Apple CarPlay¼ oder Android Autoℱ.
Front und Heckleuchten werden zeitgemĂ€ĂŸ mit LED's betrieben.

Preislich ist noch nichts bekannt, aber man damit rechnen das der ASX höchstwahrscheinlich unter dem Renault Captur liegen wird.

Fazit:
Mitsubishi hat es nicht einfach sich auf dem deutschen, wenn nicht sogar europÀischen Markt sich zu halten.
Eine Allianz mit mit Renault und Nissan mag eine gute StĂŒtze sein und neue Modelle auf bestehenden "ĂŒbergreifenden" Plattformen zu bauen kann ebenfalls helfen und kostensparend sein.
Aber ein Fahrzeug das einem anderem zu sehr Àhnelt, kann auch wieder den reiz und vor allem die Neugier mindern.
Mitsubishi hÀtte hier vielleicht doch etwas mehr in die Designecke investieren sollen, zumindest hÀtten ein paar markante Elemente die ein Mitsubishi "einzigartig" machen gut getan. So wirkt es wie eine 1:1 Kopie - Schade.
Mitsubishi punktet hier natĂŒrlich auch mit der 5 Jahre Garantie auf 100.000 Kilometer.

Quelle: Mitsubishi Motors Deutschland
+0
:opa: Forum Anwendungsvorschrift:

if ($ahnung == false or $problem == true)
{ read Carisma FAQ; use SEARCH; use GOOGLE; }
else
{ use brain; make post; }
Benutzeravatar
Admin & Webmaster
Admin & Webmaster
Elite-Master (8000+)
Elite-Master (8000+)
14.04.2004
374 Themen, 9144 BeitrÀge
153x erhalten, 46x gegeben
Mitsubishi Carisma 1.8 GDI
75 Bilder
Verbrauch
2/2 30.11.2022, 17:44

Die Klima-Anlage ist die Gleiche, wie bei den aktuellen Dacias (Fiat Gruppe) in der "Klima-Automatik" Version.
Die Bedienelemente am Lenkrad sind auch in den Dacias zu finden. Wahrscheinlich noch viel mehr... :spin:

Siehe auch hier, unter dem Punkt "Interieur & Komfort".

Ich weiß nicht, was ich davon halten soll... :denk:

Ich wußte gar nicht, daß die gemeinsamen Strategien so extrem weit gehen, zwischen verschiedenen Autoherstellern. Karosserie Plattformen, ok, will man vielleicht nicht mit leben, muß man aber hinnehmen. Aber sogar die Armaturen? Das habe ich zwar schon innerhalb einer Firmen-Gruppe gesehen (Ford/Aston Martin, z.B.), aber zwischen verschiedenen Herstellern? Wo sind die da noch im Wettbewerb miteinander? :motz:
+0
Ciao, Andreas
  • Carisma 1.6 "Family", Fließheck, Erstzulassung 1997, Baujahr unbekannt
  • Nissan Micra
amix
FahrschĂŒler
FahrschĂŒler
12.05.2022
4 Themen, 9 BeitrÀge
0x erhalten, 6x gegeben
Mitsubishi Carisma DA1A 1.6
UnterstĂŒtzung: (*) Beitrage mit Links zu Amazon und Ebay sind Affililinks. Beim Kauf ĂŒber diese Links, bekommt DreamCarisma eine Provision, ohne dass du dafĂŒr bezahlen musst.

ZurĂŒck zu 📣 Neuigkeiten

Wer ist online

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

frei von sÀmtlichen G/G+ Regeln
frei von Viren und Bakterien
Kommunizieren ohne Mund-Nasen-Schutz
ohne HÀnde waschen, alle Seiten durchstöbern
Mindestabstand voll automatisch durch das Internet
mit mehr als nur einer Person online sein
keine QuarantĂ€ne, von ĂŒberall erreichbar
und ganz wichtig, kein Toilettenpapier nötig.
Hinweis: Eine Ansteckung, bzw. Übertragung von CoVid im Internet ist völlig unbedenklich. Beachte bitte ausserhalb von www.DreamCarisma.de die gesetzlichen Regeln!