Thema bewerten
Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00


Hier kann sich jedes Mitglied von DreamCarisma vorstellen.
So können wir uns alle besser Kennenlernen.

Und plötzlich hatte ich einen Carisma.

Beitrag#1/7 von Hare Carisma » 27.02.2017 22:02

Hallo beisammen aus dem sonnigen Bayern
Als "alter Hase" auf Japanern (Subaru/Isuzu) bin ich da völlig unverkrampft und habe deswegen einen 1,6er geborgen, der auf einer Wiese stehend, total traurig aus seinen trüben Scheinwerfern kuckte.
Der Besitzer meinte nur: "da ist irgendwas mit der Scheix-Kupplung .. willst ihn haben?? Nimm ihn mit" :-(
Hänger geholt, fremdgestartet, die Hinterbremsen haben ein bissl gezickt aber dann ...klack .. waren die auch frei.
Die Kupplung ließ sich sogar zum Rauffahren auf den Hänger bewegen aber das war's vorläufig. Kann nix wildes sein weil der den außenliegenden Nehmerzylinder sein. Ich denke, der ist tot.
Nu .. jetzt hab ich mal so rumgeschaut und dieses Forum ist als erstes aufgeploppt.
Ich hab mich jetzt nicht angemeldet um nur Infos abzugreifen .. das wäre ja doch irgendwie doof und bis jetzt hab ich ja noch keine Probleme :)
Der Carisma ist ja doch etwas unscheinbar und um den aufzubrezeln muß man zuviel reinstecken also lass ich ihn so wie er ist. Gibt's eigentlich irgendwas am Carisma was ich mit gutem Equipment nicht selber hinkriege oder gehört der noch zur guten alten Kraftdroschke mit überschaubarer Technik??
Freue mich auf eure Tips.
Gruß Hare Carisma :wink:

0

Hare Carisma
Fahrschüler
Fahrschüler
Themenstarter Themenstarter
 
Registriert: 27.02.2017
Erstellte: 1 Themen, 21 Beiträge
Danke: 2x erhalten, 12x gegeben
Auto: Mitsubishi Carisma 1.8

Re: Und plötzlich hatte ich einen Carisma.

Beitrag#2/7 von carisma » 27.02.2017 22:22

Hallo und Willkommen

Frei nach dem Motto "einen geschenkten Gaul schaut man nichts ins Maul" :ok:

Dann schau'n wir mal wie weit dich dein Carisma bringt, aber ich denke ein Check von unten auf der Bühne wird nicht schaden.
Mit guten Equipment und ein wenig Schraubergeschick kann man am Carisma eigentlich gut selbst Hand anlegen. :)

0

:opa: Forum Anwendungsvorschrift:

if ($ahnung == false or $problem == true)
{ read Carisma FAQ; use SEARCH; use GOOGLE; }
else
{ use brain; make post; }
Benutzeravatar
Admin & Webmaster
Admin & Webmaster
Elite-Master
Elite-Master
Registriert: 14.04.2004
Erstellte: 364 Themen, 9058 Beiträge
Danke: 133x erhalten, 39x gegeben
Auto: Mitsubishi Carisma 1.8 GDI
Bilder: 7
Verbrauch

Re: Und plötzlich hatte ich einen Carisma.

Beitrag#3/7 von Hare Carisma » 27.02.2017 23:44

Das sind doch Nachrichten die mein kleines Schrauberherz freudig pochen lassen.
Mein 2,6er Trooper ist ja auch noch mit Hammer und Sichel zu reparieren und für Subaru bin ich voll angerichtet. Für den Carisma hab ich noch nichtmal ein Rep.-Handbuch. Aber da wird sich schon irgendwas einfinden. Das hab ich bis jetzt immer so gemacht: Als Abendlektüre das Whb. und dann in die Hände gespuckt.
Die Reparaturen scheinen sich beim Carisma doch in Grenzen zu halten. Nu denne ... es wird schon schiefgehen :ok:

0

Hare Carisma
Fahrschüler
Fahrschüler
Themenstarter Themenstarter
 
Registriert: 27.02.2017
Erstellte: 1 Themen, 21 Beiträge
Danke: 2x erhalten, 12x gegeben
Auto: Mitsubishi Carisma 1.8

Re: Und plötzlich hatte ich einen Carisma.

Beitrag#4/7 von carisma » 28.02.2017 18:41

Um dir die Suche etwas zu erleichtern: Schau mal oben in der Menüleiste "Media", da gibt es den Link "Werkstatt-Dokumente". :ok:

0

:opa: Forum Anwendungsvorschrift:

if ($ahnung == false or $problem == true)
{ read Carisma FAQ; use SEARCH; use GOOGLE; }
else
{ use brain; make post; }
Benutzeravatar
Admin & Webmaster
Admin & Webmaster
Elite-Master
Elite-Master
Registriert: 14.04.2004
Erstellte: 364 Themen, 9058 Beiträge
Danke: 133x erhalten, 39x gegeben
Auto: Mitsubishi Carisma 1.8 GDI
Bilder: 7
Verbrauch

Re: Und plötzlich hatte ich einen Carisma.

Beitrag#5/7 von Hare Carisma » 01.03.2017 12:50

Hallo @carisma
Der Fehler war schnell gefunden. Der Nehmerzylinder ist der Täter. Den werd ich jetzt erstmal rausschmeißen da nach dem Entlüften kurzfristig gefahren werden kann. Ist schon irgendwie ein Riesenschiff wenn man drinsitzt. Haben die original so krasse Lautsprecher drin? Ich hab mein Pioneer angesteckt und beim Einschalten ... ÖHA .. :O die haben richtg Bums. Die bleiben drin :ok:
Hare Rama Hare Carisma :haha:

-- hinzugefügt am 01.03.2017 22:48:

Bad Mistake :wall:
Es ist ein 1.8 GDI, kein 1.6er :-( Wie sehen die Überlebenschancen für einen, nicht ganz runtergeschlampten, GDI aus und wo muß ich mein Augenmerk speziell hinrichten :? Ich werd mal prophylaktisch den Zahnriemen rauschmeißen. Das hab ich bei meinen anderen Karren (Isuzu, Subaru) immer als erstes gemacht. Diese "Ahäm-Öhem-Dervorbesitzerhatgesagt-Angaben" waren und sind mir immer zu tuntig. Gibt's da irgendwelche Überraschungseier die, bei Vernachlässigung oder durch Verschleiß, aufploppen??
Gruß Hare Carisma, Hare Krishna, Hare Rama :wink:

0

Hare Carisma
Fahrschüler
Fahrschüler
Themenstarter Themenstarter
 
Registriert: 27.02.2017
Erstellte: 1 Themen, 21 Beiträge
Danke: 2x erhalten, 12x gegeben
Auto: Mitsubishi Carisma 1.8

Re: Und plötzlich hatte ich einen Carisma.

Beitrag#6/7 von karizma66 » 03.03.2017 01:34

Wie viel km hat deiner denn aufm Buckel ?

Technisch ist der gdi vom Verschleiß her nicht besonders unterschiedlich zum 1.6er, außer vielleicht dass man den Motor blastern kann, also ansaugtrakt etc reinigen, da es mit der Zeit zu ziemlich viel dreck da drin kommt. (Typisch deutscher Sprit im empfindlichen Japaner) daher Empfehlung generell, Aral Shell oder Esso tanken.

(geschrieben per Mobile Phone)

0

karizma66
Fahrschüler
Fahrschüler
Registriert: 26.12.2016
Erstellte: 2 Themen, 20 Beiträge
Danke: 4x erhalten, 0x gegeben
Auto: Mitsubishi Carisma 1.8 GDI

Re: Und plötzlich hatte ich einen Carisma.

Beitrag#7/7 von Hare Carisma » 04.03.2017 23:09

Also vom Motor her schnurrt der wie ein Kätzchen, springt sofort und ohne Nebengeräusche an und das Standgas bleibt sofort bei 800 UpM stehen.
Einzig beim Lenkeinschlag knackt er aber das hört sich wie ein Lager im Federbeindom an. Die Streuscheiben sind stumpf aber das bekomme ich mit 400er und 2-K Klarlack in den Griff. Bis jetzt nichts großes und wenn der neue Nehmerzylinder drin ist geht's zum Graukittel- Dann schaun wir weiter
Hare Carisma Hare Krischna ... :wink:

0

Hare Carisma
Fahrschüler
Fahrschüler
Themenstarter Themenstarter
 
Registriert: 27.02.2017
Erstellte: 1 Themen, 21 Beiträge
Danke: 2x erhalten, 12x gegeben
Auto: Mitsubishi Carisma 1.8


Unterstützung: (*) Beitrage mit Links zu Amazon und Ebay sind Affililinks. Beim Kauf über diese Links, bekommt DreamCarisma eine Provision, ohne dass du dafür bezahlen musst.


  • Ähnliche Themen

Zurück zu Unsere Mitglieder

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast