Thema bewerten
Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00


Recht und Ordnung. Was ist in StVO und StVZO erlaubt und was nicht.
TÜV, Dekra, Polizeiliches, Versicherungen, usw.

Moderator: Talk-Moderator

Beobachter: Schmanta

Neuerungen für Autofahrer für 2010

Beitrag#1/4 von xx_angel77_xx » 31.12.2009 14:31

Hier ein paar Neuerungen für 2010. Ihr könnt gerne Ergänzungen machen, alles andere lösche ich in regelmäßigen Abständen, damit hier die Übersicht bleibt.

Einfahrverbote: Die Einfahrverbote in verschiedene Umweltzonen werden am 1. Januar 2010 verschärft. So darf man zum Beispiel in Berlin und Hannover nur noch mit grüner Plakette einfahren. Betroffen von den Einfahrverboten sind vor allem ältere Dieselautos ohne Partikelfilter.

Wegfall der AU-Plakette: Ab dem 1. Januar 2010 ist die Abgasuntersuchung Bestandteil der Hauptuntersuchung. Die AU-Plakette wird nicht mehr neu ausgegeben.

Urlaubsknöllchen: Mit der Eintreibung nicht bezahlter Urlaubsknöllchen wird es allmählich ernst. Bußgelder über 70 Euro aus dem Ausland werden voraussichtlich ab dem 1. Oktober 2010 auch in Deutschland vollstreckt. Davon können je nach Land bis zu zwei Jahre alte Strafzettel betroffen sein.

Wohnmobile: Bisher durften Wohnmobile zwischen 3,5 und 7,5 Tonnen auf Autobahnen 100 km/h fahren. Eine bis Ende 2009 befristete Ausnahmeregelung machte dies möglich. Aus der Ausnahme wird nun die Regel: Wohnmobilfahrer dürfen weiterhin 100 fahren. Ein LKW-Überholverbot muss jedoch beachtet werden.

Bremsassistent: Bremsassistenten (BA) stehen bei den meisten Autofahrern weniger im Fokus der Aufmerksamkeit als das ESP. Dennoch ist der BA wichtig: Er sorgt dafür, dass aus einer halbherzigen eine mustergültige Notbremsung wird. Alle neuen Modelle müssen ab 2010 einen BA haben.

Umzug: Die Kennzeichenmitnahme nach einem Umzug innerhalb des gleichen Bundeslandes wird erleichtert. Zudem wird in einigen Bundesländern die Online-Fahrzeug-Zulassung getestet.

Vignetten im Ausland: Die Pkw-Mautvignetten für Österreich, Tschechien und die slowakische Republik werden teurer. Fahrzeuge über 3,5 Tonnen brauchen keine Vignette mehr, sondern zahlen eine streckenabhängige Maut, die mithilfe eines speziellen Erhebungsgeräts im Fahrzeug berechnet wird. In Österreich wird die Maut für diese Fahrzeuge zusätzlich nach ihrem Schadstoffausstoß gestaffelt.

Quelle: Web.de

0

Benutzeravatar
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Elite-Master
Elite-Master
Themenstarter Themenstarter
 
Registriert: 24.04.2004
Erstellte: 229 Themen, 11555 Beiträge
Danke: 213x erhalten, 176x gegeben
Auto: 2x Mitsubishi Carisma 1.8 GDI
Bilder: 14

Re: Neuerungen für Autofahrer für 2010

Beitrag#2/4 von freeeak » 31.12.2009 16:08

xx_angel77_xx hat am 31.12.2009, 14:31 hat geschrieben:
Wegfall der AU-Plakette: Ab dem 1. Januar 2010 ist die Abgasuntersuchung Bestandteil der Hauptuntersuchung. Die AU-Plakette wird nicht mehr neu ausgegeben.



und wann muss man dann zur HU?
wenn die plakette ausläuft die früher dran ist (meine AU ist 3 monate älter wie die HU)
oder wenn die HU abläuft?

0

Hausfrauentip #21 : Salat schmeckt viel besser wenn er kurz vor dem servieren durch Steaks ersetzt wird

Bild

Bild
Benutzeravatar
Profi-Tuner
Profi-Tuner
Registriert: 04.08.2008
Erstellte: 61 Themen, 3636 Beiträge
Danke: 30x erhalten, 5x gegeben

Beitrag#3/4 von xx_angel77_xx » 31.12.2009 17:27

Die gehen wahrscheinlich davon aus, dass jeder (so wie es im Normalfall sein sollte) zur gleichen Zeit AU und HU hat.

Die HU Plakette signalisiert dann, dass auch die AU bestanden wurde.

Was bei so einer Situation, wie du sie beschreibst ist, weiss ich nicht.

0

Benutzeravatar
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Elite-Master
Elite-Master
Themenstarter Themenstarter
 
Registriert: 24.04.2004
Erstellte: 229 Themen, 11555 Beiträge
Danke: 213x erhalten, 176x gegeben
Auto: 2x Mitsubishi Carisma 1.8 GDI
Bilder: 14

Beitrag#4/4 von Schmanta » 01.01.2010 14:14

Zur AU - da jetzt beides ist gleich eins ist, und die Aussage "die AU fällt jetzt weg" sinnhaft falsch ist, denn sie fällt ja nicht weg, sondern wird fester Bestandteil der HU, heißt die Prüfung findet weiterhin statt, wird eben nur nicht mehr einzeln Abgerechnet / Nachgewiesen, spekulier ich drauf, das du zum früheren Termin hin musst, weil sonst ja deine AU abgelaufen ist (und somit jetzt 2010 deine gesamte HU ungültig).

Ist nur reine Spekultation, aber wenn es keine Kulanz für speziell solche Fälle gibt, wird das so sein.

0

Benutzeravatar
Alter-Hase
Alter-Hase
Registriert: 03.01.2007
Erstellte: 72 Themen, 4024 Beiträge
Danke: 24x erhalten, 50x gegeben
Auto: Vw Passat Variant 3C 2.0 TDI
Bilder: 0


Unterstützung: (*) Beitrage mit Links zu Amazon und Ebay sind Affililinks. Beim Kauf über diese Links, bekommt DreamCarisma eine Provision, ohne dass du dafür bezahlen musst.


  • Ähnliche Themen

Zurück zu TÜV / StVO StVZO / Recht / Versicherung

Wer ist online

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast