Thema bewerten
Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00


Probleme mit dem Mitsubishi Carisma, dann kann dir hier geholfen werden.

Moderator: Werkstattmeister

Forum-Regeln
Bitte beachtet bei Problemschilderungen darauf, das ihr auch Daten zum Auto, wie Modell, Motorisierung, Baujahr, usw. angibt, da es oft Unterschiede gibt und es durchaus relevant und wichtig ist zu wissen, um was für eine Ausstattung es sich handelt.
Alternativ können auch im Profil die Fahrzeugdaten angeben werden.
Viele Themen wurden auch schon behandelt und können über die Forumsuche oder in der Carisma FAQ gefunden werden.

Sensor defekt

Beitrag#1/8 von HOTGOD » 22.02.2011 19:21

Ein Hallo an alle,

folgendes Problem:

als mein Dad heute auf dem Weg von der Arbeit nach Hause war, fing auf ein Mal seine Motorwarnleuchte an zu leuchten. Also ist er gleich noch beim Mitsuhändler rangefahren. (Auto: Mitsubishi Carisma Facelift Somo25)

Bei Mitsu haben sie dann nen kompletten Check gemacht (fast 1,5h - damit man gleich mal weis woran man ist). Es wurden ein paar "normale" Sachen gefunden - klar logisch und folgendes wurde noch festgestellt:

der Fehler, der das Leuchten der Motorwarnleuchte ausgelöst "haben könnte" ist ein Sensor, der Temperatur misst (beim Auspuff Kat oder so die Richtung...).

Der Sensor kostet 170,28 Euro + 32,35 Euro MwSt. also 202,63 Euro dazu dann noch der Einbau es stand eine Summe von um die 600 - 700 Euro im Raum... :(
Die Teilenummer des Sensors ist MR578308

Meine Frage an euch ist, ob jemand von euch schon ein ähnliches oder das gleich Problem bereits hatte, und wie ihr es gelöst habt - lag es wirklich am Sensor oder war es etwas anderes???

lt. unserem Händler gab es diese Problem bis jetzt noch nie, sie waren selbst ein bissel verwundert.

Für Informationen und Tipps sind wir dankbar.

0

Benutzeravatar
Autoputzer
Autoputzer
Themenstarter Themenstarter
 
Registriert: 13.09.2010
Erstellte: 7 Themen, 328 Beiträge
Danke: 15x erhalten, 4x gegeben
Auto: Mitsubishi Carisma 1.8 GDI
Bilder: 1

Beitrag#2/8 von Beppo » 22.02.2011 20:02

Hilfreich wär zu wissen was es genau für ein Sensor ist, in einer Teileliste steht auch nur "Sensor" und sonst trifft man nur auf russische Seiten wenn man die Teilenummer eingibt, evtl können dir die Russen hier im Forum helfen :)
Ist etwas teuer der einbau :denk:


Ahh hab was:

SENSOR,EXHAUST HIGH TEMPERATURE

Da ist er eingebaut.
Dateianhänge
MR578308.bmp
MR578308.bmp (239.4 KiB) 1146-mal betrachtet

0

Bild
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Alter-Hase
Alter-Hase
Registriert: 17.09.2008
Erstellte: 70 Themen, 4179 Beiträge
Danke: 126x erhalten, 57x gegeben
Auto: Mitsubishi Carisma 1.8 GDI
Bilder: 22

Beitrag#3/8 von pre2k3 » 22.02.2011 21:05

scheint der abgastemperatursensor zu sein... aber so auf die schnelle finde ich nirgends was im internet... müsstest wohl dann in den sauren apfel beissen,den bei mitsu kaufen und selber einbauen... meiner meinung nach

0

pre2k3
Anfänger
Anfänger
Registriert: 09.09.2009
Erstellte: 19 Themen, 61 Beiträge
Danke: 0x erhalten, 0x gegeben

Beitrag#4/8 von Kodiak » 22.02.2011 21:35

Der Facelift hat so einen Temperatursensor für den Kat.
Kann gut sein das er ziemlich teuer ist ,es handelt sich dabei um Temperaturen bis zu 700 ° .
Aber der Einbau ist mit Sicherheit zu teuer.

Mir persönlich ist nicht bekannt das es hier im Forum schon mal Probleme damit gab.
Die Infos werden wohl dementsprechend ausfallen.

0

MfG Kodiak
Nobody is Perfect!

98 er Carisma LX GDI 170Tkm ABS ,man.Klima,man.Drosselkl.,Trommelbremse H.
TSN.9644-352 Klassifikation:DA2A-LNJGL6
Autohobbywerkstatt
https://picasaweb.google.com/Kodiac2/Carisma18LXGDI98
Benutzeravatar
KFZ-Meister
KFZ-Meister
Registriert: 16.10.2009
Erstellte: 29 Themen, 2222 Beiträge
Danke: 188x erhalten, 112x gegeben
Auto: Mitsubishi Carisma GDI1 1.8
Bilder: 0

Beitrag#5/8 von gelöschtes Mitglied 3653 » 23.02.2011 11:41

In meinem Auspuff steckt nur eine Sonde vor dem Kat, die Lamdasonde. Ist sie kaputt leuchtet die Lampe. Der Preis kommt schon hin. Da lohnt sich der Weg in die Autoverwertung. Vorhehr würde ich das Ding aber erst mal durchmessen (Wiederstandsmessung) ob nicht nur ein Kabel gebrochen ist.

0

gelöschtes Mitglied 3653

Beitrag#6/8 von Kodiak » 23.02.2011 12:07

Der GDI M/T ab Bj.Juni 2000 hat sowas.
Schätze mal das ist Euro4 Einstufung.

0

MfG Kodiak
Nobody is Perfect!

98 er Carisma LX GDI 170Tkm ABS ,man.Klima,man.Drosselkl.,Trommelbremse H.
TSN.9644-352 Klassifikation:DA2A-LNJGL6
Autohobbywerkstatt
https://picasaweb.google.com/Kodiac2/Carisma18LXGDI98
Benutzeravatar
KFZ-Meister
KFZ-Meister
Registriert: 16.10.2009
Erstellte: 29 Themen, 2222 Beiträge
Danke: 188x erhalten, 112x gegeben
Auto: Mitsubishi Carisma GDI1 1.8
Bilder: 0

Beitrag#7/8 von HOTGOD » 24.02.2011 22:58

Noch ein kleines "edit" von mir.

Also der Sensor kommt 200 Euro, das war soweit wohl richtig. Aber die Gesammtsumme war zu hoch angesetzt von mir, da waren wohl die anderen "Kleinigkeiten" die gefunden wurden und dann mit theoretisch behoben/gewechselt wären schon mit dabei :spin:

Mitsu hatte den Fehler erstmal gelöscht, so das das Motorwarnlämpchen wieder aus ist. Sie haben aber gesagt, das wenn sie wieder angeht und es der selbe Fehler ist, haben sie meinem Dad nahe gelegt den Sensor zu wechseln...

Also "Gefahr" erstmal gebannt und Kosten - hoffen wir das das Motorwarnlämpchen ausbleibt

Danke für eure Mitteilungen hier und für das informative Bild, wo der Sensor steckt =)

0

Benutzeravatar
Autoputzer
Autoputzer
Themenstarter Themenstarter
 
Registriert: 13.09.2010
Erstellte: 7 Themen, 328 Beiträge
Danke: 15x erhalten, 4x gegeben
Auto: Mitsubishi Carisma 1.8 GDI
Bilder: 1

Re: Sensor defekt

Beitrag#8/8 von HOTGOD » 11.09.2011 12:58

Auch hier ist es schon lange her, trotzdem noch eine "Auflösung":

Es traten, beim Cari von meinen Dad, in unregelmäßigen Abständen immer wieder die verschiedensten Fehler auf (Motorwarnleuchte, Ruckeln wie bei einem bockigen Pferd, keine Gasannahme etc.).
Mitsubishi war erst ratlos, konnte dann aber (leider) feststellen, das das Steuergerät einen Wackelkontakt hat. Packte man an den Kabelstrang, der zum Steuergerät geht, füllte sich der Fehlerspeicher mit diversen Fehlercode's.

Das Steuergerät wurde ausgebaut, eingeschickt und konnte repariert werden. So kam es dann wenigstens noch günstiger als ein komplett neues. (Wie oben erwähnt, war der eine Sensor zusätzlich, auch defekt und musste auch noch getauscht werden).

Danke für die Hilfe :ok:


Seid dem alles ohne Probleme!

0

Iwasaki-Yamanouchi-Club
Bild


Bild ARAL Ultimate 102 Oktan only
Benutzeravatar
Autoputzer
Autoputzer
Themenstarter Themenstarter
 
Registriert: 13.09.2010
Erstellte: 7 Themen, 328 Beiträge
Danke: 15x erhalten, 4x gegeben
Auto: Mitsubishi Carisma 1.8 GDI
Bilder: 1


Unterstützung: (*) Beitrage mit Links zu Amazon und Ebay sind Affililinks. Beim Kauf über diese Links, bekommt DreamCarisma eine Provision, ohne dass du dafür bezahlen musst.


  • Ähnliche Themen

Zurück zu Carisma Probleme

Wer ist online

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast