Thema bewerten
Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00


Probleme mit dem Mitsubishi Carisma, dann kann dir hier geholfen werden.

Moderator: Werkstattmeister

Forum-Regeln
Bitte beachtet bei Problemschilderungen darauf, das ihr auch Daten zum Auto, wie Modell, Motorisierung, Baujahr, usw. angibt, da es oft Unterschiede gibt und es durchaus relevant und wichtig ist zu wissen, um was für eine Ausstattung es sich handelt.
Alternativ können auch im Profil die Fahrzeugdaten angeben werden.
Viele Themen wurden auch schon behandelt und können über die Forumsuche oder in der Carisma FAQ gefunden werden.

Stabigummis vorne Wechseln

Beitrag#1/3 von 9644/333 » 14.04.2015 18:46

Hi,
ich muss an meinem Cari Bj. 06/98 die vorderen Stabilisatorgummis wechseln und
könnte ein paar hilfreiche Tipps gebrauchen wie ich am einfachsten an die Dinger
ran komme.
Hat das schon mal jemand von euch gemacht?
Worauf muss ich achten?

0

9644/333
Fahrschüler
Fahrschüler
Themenstarter Themenstarter
 
Registriert: 28.05.2011
Erstellte: 3 Themen, 8 Beiträge
Danke: 0x erhalten, 2x gegeben

Re: Stabigummis vorne Wechseln

Beitrag#2/3 von header89 » 14.04.2015 21:53

Hallo also wenn ich das richtig verstehe meinst du die Gummis der Stabistange?

Da musst du die beiden Koppelstangen außen lösen dann die inneren Schrauben an den Gummis und dann hast du die Stabistange doch lose und kannst die Gummis einfach nach außen hin weg schieben und das selbe andersherum wieder drauf :-)

Wenn du noch ein bisschen fett an die Gummis machst wird es einfacher beim wieder drauf machen :-)

0

Benutzeravatar
KFZ-Lehrling
KFZ-Lehrling
Registriert: 03.04.2013
Erstellte: 14 Themen, 119 Beiträge
Danke: 7x erhalten, 12x gegeben
Auto: Mitsubishi Carisma 1.8 GDI
Bilder: 10
Verbrauch

Re: Stabigummis vorne Wechseln

Beitrag#3/3 von 9644/333 » 15.04.2015 22:45

header89 hat geschrieben 14.04.2015 21:53:Hallo also wenn ich das richtig verstehe meinst du die Gummis der Stabistange?


Genau die meine ich. :ok:

Koppelstangen außen lösen müsste nich sein, weil die Gummis geschlitzt, also einseitig offen sind und ich sie auf den Stabi setzen kann. Originalteile von Mitsu mit Schelle, eine Seite zum einhaken und die andere Seite zum festschrauben.

header89 hat geschrieben 14.04.2015 21:53:dann die inneren Schrauben an den Gummis


... und genau da fangen die Probleme an... :-(

Auf der Beifahrerseite evtl. mögl. mit ner Verlängerung und gelenk (ca. 1m) von oben die Schraube zu erreichen und alles ab zu kriegen, draufbasteln der neuen Teile vielleicht mit 2 gebrochenen Fingern und sehr sehr viiiiiel Geduld vielleicht auch wieder möglich, aber auf der Fahrerseite sehe ich keine Möglichkeit überhaupt an die Schraube ranzukommen. :?

Als ich die Achsschenkellager hinten gewechselt habe hab ich die Stabigummis auch gewechselt, pro Seite 15 min.,
von außen hat man nicht geglaubt das die Dinger völlig im Arsch sind, die vorderen können also auch nicht besser sein und man sieht es ihnen auch an. :-(

Im Werkstatthandbuch steht leider nur Stabilisator ausbauen/einbauen... vorher Querträger ausbauen!... da hab ich Bock drauf :motz: ich hab von den Achsschenkellagern noch die Schnautze voll. :schmoll:

... ich hoffe halt noch darauf das irgendwer noch eine geniale Idee hat??? :sabber:

0

9644/333
Fahrschüler
Fahrschüler
Themenstarter Themenstarter
 
Registriert: 28.05.2011
Erstellte: 3 Themen, 8 Beiträge
Danke: 0x erhalten, 2x gegeben


Unterstützung: (*) Beitrage mit Links zu Amazon und Ebay sind Affililinks. Beim Kauf über diese Links, bekommt DreamCarisma eine Provision, ohne dass du dafür bezahlen musst.


  • Ähnliche Themen

Zurück zu Carisma Probleme

Wer ist online

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast