Thema bewerten
Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00


Probleme mit den Benzin-Motoren MPI, sowie GDI
(Motoren-Informationen & Details unter Carisma-Daten).

Moderator: Werkstattmeister

Forum-Regeln
Bitte beachtet bei Problemschilderungen darauf, das ihr auch Daten zum Auto, wie Modell, Motorisierung, Baujahr, usw. angibt, da es oft Unterschiede gibt und es durchaus relevant und wichtig ist zu wissen, um was für eine Ausstattung es sich handelt.
Alternativ können auch im Profil die Fahrzeugdaten angeben werden.
Viele Themen wurden auch schon behandelt und können über die Forumsuche oder in der Carisma FAQ gefunden werden.

1.6er Lambdasonde defekt??

Beitrag#1/3 von Burkhart » 18.04.2017 15:07

Hallo Leute!

Ich habe ein Problem mit meinem Carisma (1.6er Bj. 2003, 120Tkm, mechanischer Gaszug).
Ich habe den Carisma letztes Jahr gekauft und bin eigentlich ganz zufrieden.
Von Anfang an war der Leerlauf sehr niedrig, so bei ca. 600rpm (also kurz über dem untersten Strich), dann ging irgendwann die MKL an und bei warmem Motor sägte der Leerlauf, das Auslesen brachte einen Fehler P0170 (Fuel Trim Cylinder Bank 1).
Ich habe dann einen (gebrauchten) LMM gekauft und ein OBD-Lesegerät angeschafft.
Dabei habe ich dann zusätzlich den Fehler P0125 entdeckt.
Nach dem Tausch des LMM (und neuem Anlernen nach Anleitung) war dann die Leerlaufdrehzahl eher zu hoch.
Außerdem stieg der Spritverbrauch erheblich an (auf ca. 9,5l/100km)
Der Fehler P0125 kam auch wieder, also habe ich eine neue Lambdasonde (Kavo-Parts) gekauft, diese eingebaut und den Cari neu angelernt.
Daraufhin sah alles gut aus. Der Spritverbrauch sank auf 7,1-7,3l/100km.
Eine Tankfüllung später kam allerdings der P0125 wieder und der Leerlauf ist wieder bei ca. 600rpm (und sägt).
Ein Messen der Live-Daten mit dem OBD ergab folgendes Bild:
Der Temperatursensor funktioniert offensichtlich normal (ca. 90° Betriebstemperatur).
Der LMM liefert Werte abhängig von der Drehzahl, im Leerlauf so ca. 1,6 g/s.
Der Drosselkappensensor liefert Werte zwischen 2,4 und 98% (abhängig vom Gasgeben).
Bei kaltem Motor ist der Short Term FuelTrim im Bereich um 0-4%.
Bei warmem Motor steigt der Short Term FuelTrim im Leerlauf und bei Teillast auf 24,2% !!!
Beim Gas wegnehmen sinkt der Short Term FuelTrim auf -5,5% bis die Schubabschaltung greift(dann 0%).
Die Lambdasonde vorne liefert Werte unter 0,1V!!!
Die Lambdasonde hinten liefert Werte um 0,9V!!! (Was bei einem FuelTrim von 24,2% ja nicht wundert)
Irgendwie sieht das ja so aus, als wäre die neue Lambdasonde auch defekt. Ich hatte schon die Leitung in verdacht, aber am Lambdasondenstecker liegen bei laufendem Motor 14,4V für die Heizung an und die Sonde liefert Meßwerte wie vom OBD angezeigt (gemessen mit dem Multimeter hinten im Lambdasondenstecker).

Oder gibt es noch eine andere Idee?

Das Auto läuft eigentlich ganz gut (bis auf die Sache mit dem Leerlauf), manchmal habe ich den Eindruck er ruckelt ein bischen und der Auspuff ist schwarz.
Ach ja, Zündkerzen habe ich letzten Herbst getauscht (NGK).
Luftfilter sieht noch passabel aus.

Grüße
Burkhart

0

Burkhart
Fahrschüler
Fahrschüler
Themenstarter Themenstarter
 
Registriert: 18.04.2017
Erstellte: 3 Themen, 4 Beiträge
Danke: 1x erhalten, 0x gegeben
Auto: Mitsubishi Carisma 1.6

Re: 1.6er Lambdasonde defekt??

Beitrag#2/3 von Burkhart » 03.06.2017 14:45

Wie es aussieht ist das Problem gelöst.

Falls jemand mal ein ähnliches Problem hat: Ich habe noch eine neue Lambdasonde besorgt. Diesmal von NGK. Die funktioniert einwandfrei. Es könnte also sein, dass es, wie bei Zündkerzen auf den Hersteller ankommt!

Gruß
Burkhart

(geschrieben per Mobile Phone)

0

Burkhart
Fahrschüler
Fahrschüler
Themenstarter Themenstarter
 
Registriert: 18.04.2017
Erstellte: 3 Themen, 4 Beiträge
Danke: 1x erhalten, 0x gegeben
Auto: Mitsubishi Carisma 1.6

Re: 1.6er Lambdasonde defekt??

Beitrag#3/3 von Kodiak » 03.06.2017 15:33

Der 03er Carisma hat keinen Gaszug .
Es sei denn er wurde umgepopelt.

Ist besser sich in dieser Hinsicht an NGK zu halten.

0

MfG Kodiak
Nobody is Perfect!

98 er Carisma LX GDI 170Tkm ABS ,man.Klima,man.Drosselkl.,Trommelbremse H.
TSN.9644-352 Klassifikation:DA2A-LNJGL6
Autohobbywerkstatt
https://picasaweb.google.com/Kodiac2/Carisma18LXGDI98
Benutzeravatar
KFZ-Meister
KFZ-Meister
Registriert: 16.10.2009
Erstellte: 29 Themen, 2216 Beiträge
Danke: 187x erhalten, 112x gegeben
Auto: Mitsubishi Carisma GDI1 1.8
Bilder: 0


Unterstützung: (*) Beitrage mit Links zu Amazon und Ebay sind Affililinks. Beim Kauf über diese Links, bekommt DreamCarisma eine Provision, ohne dass du dafür bezahlen musst.


  • Ähnliche Themen

Zurück zu Benzin-Motor: MPI und GDI

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast