Thema bewerten
Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00


Probleme mit den Benzin-Motoren MPI, sowie GDI
(Motoren-Informationen & Details unter Carisma-Daten).

Moderator: Werkstattmeister

Forum-Regeln
Bitte beachtet bei Problemschilderungen darauf, das ihr auch Daten zum Auto, wie Modell, Motorisierung, Baujahr, usw. angibt, da es oft Unterschiede gibt und es durchaus relevant und wichtig ist zu wissen, um was für eine Ausstattung es sich handelt.
Alternativ können auch im Profil die Fahrzeugdaten angeben werden.
Viele Themen wurden auch schon behandelt und können über die Forumsuche oder in der Carisma FAQ gefunden werden.

Einspritzdüsen Mitsubishi GDI 1.8L LS

Beitrag#1/3 von Croma88 » 03.09.2010 20:12

Hallo,
brauche hilfe bezüglich meinem schönen Mitsubishi Carisma GDI 1.8L LS Baujahr 6.1998 Km 128500. Habe den Wagen am Montag auslesen lassen bei Mitsubishi Happy Motors in München ( teuerer Spaß 81€ wenig Hilfe ), nun hoffe ich hier im Forum mehr zu erfahren, bitte. Erste Auslesung alles in Ordnung des Meisters, zweite Auslesung, der Motor gibt nur 2,5 bis 3,3 Liter statt die 5,2 Liter an Sprit durch. Der Meister sagt es würde an den Einspritzdüsen liegen, genau wusste er aber das nicht, sein Vorschlag einschicken 300€, prüfen wenn sie nicht defekt sind, o.k. oder reinigen, aber wenn doch, neue Einbauen pro Stück 200€. Sorry, der Grund der Auslesung war das der Wagen nicht immer reagiert aufs Gaspedal, wie im Forum bekannt. Habe mir aus einem anderen Carisma Unfallwagen die Einspritzdüsen besorgt, nur wo bekomme ich die Dichtungen her bzw. wo kann ich sie kaufen. Wäre nett wenn mir einer eine Adresse zum onlinekauf geben könnte ich google mich schon fast tot.

Danke im vorraus
Marcel

0

Croma88
Fahrschüler
Fahrschüler
Themenstarter Themenstarter
 
Registriert: 03.09.2010
Erstellte: 1 Themen, 1 Beiträge
Danke: 0x erhalten, 0x gegeben

Beitrag#2/3 von AlexanderThimm » 11.09.2010 21:17

1. Warum willst du gleich neue einbauen?

Das die Einspritzdüsen zu wenig durch lassen ist ein bekanntes Problem beim GDI. Da hilft nur die Abgasrückführung zu zu machen und die Düsen reinigen ( blastern ) lassen.

Ansonsten wirst du nach einigen Kilometern das selbe Problem mit den neuen Düsen auch haben.
So weit mir bekannt ist wurde der Motor für den japanischen Markt konzipiert. Die verwenden wohl anderen Sprit ( ist irgendwas nicht drin, was bei uns drin ist ). Somit muss bei den Autos für den EU Markt die Abgasrückführung geschlossen werden.

!Noch nebenbei! Das stellt im übrigen auch das klackern der Hydrostößel ab.

Wenn das alles nichts hilft, würde ich erst zu neuen greifen und diese durch eine Fachwerkstatt einbauen lassen.

MfG

Alex

0

Mitsubishi Carisma 1,8GDI Avance
"Der Gründe Blitz"
Frontsystem MB-Quart Discus 2-Wege
Hecksystem MB-Quart Discus Coax
Endstufe 6-Kanal 850 Watt JBL
Sub 350 Watt JBL
Benutzeravatar
Anfänger
Anfänger
Registriert: 17.10.2007
Erstellte: 9 Themen, 93 Beiträge
Danke: 0x erhalten, 1x gegeben

Beitrag#3/3 von xx_angel77_xx » 11.09.2010 21:22

Aber die Düsen werden nicht geblastert, so wie es beim Ansaugtrakt der Fall ist. Die werden iwie anders gereinigt. Ich glaub mit soner Art Ultraschallverfahren.

0

Benutzeravatar
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Elite-Master
Elite-Master
Registriert: 24.04.2004
Erstellte: 229 Themen, 11555 Beiträge
Danke: 213x erhalten, 176x gegeben
Auto: 2x Mitsubishi Carisma 1.8 GDI
Bilder: 14
Dieses Thema wurde verschoben: aus Carisma Probleme, nach Benzin-Motor: MPI und GDI, von carisma, am 12.02.2017 15:04.


Unterstützung: (*) Beitrage mit Links zu Amazon und Ebay sind Affililinks. Beim Kauf über diese Links, bekommt DreamCarisma eine Provision, ohne dass du dafür bezahlen musst.


  • Ähnliche Themen

Zurück zu Benzin-Motor: MPI und GDI

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast