Thema bewerten
Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00 Bewertungen: 0 - Durchschnittlich: 0.00


Probleme mit den Diesel-Motoren TD, sowie DI-D
(Motoren-Informationen & Details unter Carisma-Daten).

Moderator: Werkstattmeister

Forum-Regeln
Bitte beachtet bei Problemschilderungen darauf, das ihr auch Daten zum Auto, wie Modell, Motorisierung, Baujahr, usw. angibt, da es oft Unterschiede gibt und es durchaus relevant und wichtig ist zu wissen, um was für eine Ausstattung es sich handelt.
Alternativ können auch im Profil die Fahrzeugdaten angeben werden.
Viele Themen wurden auch schon behandelt und können über die Forumsuche oder in der Carisma FAQ gefunden werden.
Beobachter: JeepGC, frink89

Re: Carisma 1.9 DID Drehzahlsensor

Beitrag#14/17 von Carisma DID » 25.03.2015 23:23

so abwegig es auch klingen mag kannst du dir theoretisch das Drehzahlsignal auch an der Scheinwerferbirne holen


Scheinwerferbirne ist ein wenig übertrieben... :haha:
Die Möglichkeit zum Abgreifen der Drehzahl kenne ich aber...anders macht es der Mann vom TÜV bei der AU ja auch nicht.
Wenn es im Schaltplan so abgebildet ist wird es wohl so sein...was mich nur wundert warum der abgebildete Sensor dann mit "Sensor Motordrehzahl" bezeichnet wird.
Laut der folgenden Zeichnung aus meinen Unterlagen scheint es wirklich der Geschwindigkeitssensor zu sein.

Bild


MUT2 dürfte auch nicht gehen weil der Motor/ECU nicht von Mitsu ist


Womit lesen dann Mitsubishi Werkstätten das Fahrzeug bei Problemen aus?
Also ich kann mit meinem MUTII die Motordrehzahl problemlos auslesen und noch einiges mehr :pleace:

Ich an deiner Stelle würde mal zu einer Mitsu Werkstatt fahren und prüfen lassen ob die Drehzahl im MUTII Diagnosegerät korrekt erkannt wird, d.h. ohne Aussetzer.
Sollte das der Fall sein wird das Problem wohl im Kombiinstrument liegen...falls nicht wird das Problem wohl wirklich bei der Lichtmaschine liegen (wenn diese wirklich das Signal geben sollte).
Eventuell kann man hier den Sensor zur Drehzahlmessung einzeln tauschen :?
Aber das wird dir deine Werkstatt sagen können.

Viele Grüße

Carisma DID

0

Wer Diesel fährt kann sich schnelles Fahren noch leisten ^^

Mitsubishi Carisma DID

Bild

Kawasaki ZR-7S

Bild
Benutzeravatar
Hobby-Tuner
Hobby-Tuner
Registriert: 29.08.2006
Erstellte: 88 Themen, 575 Beiträge
Danke: 15x erhalten, 5x gegeben
Auto: Mitsubishi Carisma 1.9 DI-D
Verbrauch

Re: Carisma 1.9 DID Drehzahlsensor

Beitrag#15/17 von frink89 » 25.03.2015 23:35

Ist nicht übertrieben,hatte ich damals schon an der Simson mit Digitalen DZM ;-)
Zu deinem Bild "Vehicle Speed Sensor" heißt wörtlich übersetzt "Fahrzeug Geschwindigkeit Sensor"
Wenn es mit MUT2 geht hab ich nichts gesagt :-)

(geschrieben per Mobile Phone)

0

Benutzeravatar
Hobby-Tuner
Hobby-Tuner
Registriert: 01.06.2010
Erstellte: 28 Themen, 631 Beiträge
Danke: 94x erhalten, 6x gegeben
Auto: Mitsubishi Carisma 1.8 GDI
Bilder: 12

Re: Carisma 1.9 DID Drehzahlsensor

Beitrag#16/17 von Carisma DID » 26.03.2015 11:22

Zu deinem Bild "Vehicle Speed Sensor" heißt wörtlich übersetzt "Fahrzeug Geschwindigkeit Sensor"


Schon klar...ich weiß schon was Vehicle Speed Sensor heißt. :baeh:

Ich meine nur, dass man unter der OE Nummer im Internet bei einigen Händler die Bezeichnung Sensor Motordrehzahl findet

Viele Grüße

Carisma DID

0

Wer Diesel fährt kann sich schnelles Fahren noch leisten ^^

Mitsubishi Carisma DID

Bild

Kawasaki ZR-7S

Bild
Benutzeravatar
Hobby-Tuner
Hobby-Tuner
Registriert: 29.08.2006
Erstellte: 88 Themen, 575 Beiträge
Danke: 15x erhalten, 5x gegeben
Auto: Mitsubishi Carisma 1.9 DI-D
Verbrauch

Re: Carisma 1.9 DID Drehzahlsensor

Beitrag#17/17 von frink89 » 26.03.2015 19:38

Eigentlich erübrigt sich die ganze Diskussion,soweit ich weiß sind die 3 häufigsten Signalgeber für die Drehzahl Kurbelwellensensor,Zündspulen und Generator.
Der Diesel Carisma nutzt 2 davon einmal den Kurbelwellensensor für die Motorsteuerung(Zündzeitpunkt,Leerlaufdrehzahl)bzw. MUT/OBD Diagnose und der Drehzahlmesser selber nutzt die Lichtmaschine also kommen 3 Fehlerquellen in Frage: Die Lichtmaschine,die Kabelverbindung,Der Tacho

(geschrieben per Mobile Phone)

0

Benutzeravatar
Hobby-Tuner
Hobby-Tuner
Registriert: 01.06.2010
Erstellte: 28 Themen, 631 Beiträge
Danke: 94x erhalten, 6x gegeben
Auto: Mitsubishi Carisma 1.8 GDI
Bilder: 12
Dieses Thema wurde verschoben: aus Carisma Probleme, nach Diesel-Motor: TD und DI-D, von carisma, am 11.02.2017 19:43.


  • Ähnliche Themen

Zurück zu Diesel-Motor: TD und DI-D

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast