Die Suche ergab 69 Treffer

Zurück

Danke für die Blumen. :love:
von xx_angel77_xx
03.12.2010 07:55
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Re: Dreamcarisma Kalender 2012

Juhu... da bin ich... Ihr habt nach mir gerufen?

Da ich noch Kalenderkartons im Büro liegen hab, würd ich mich bereiterklären das wieder zu übernehmen. Wie letztes Jahr schon: Vorkasse, Preis weis ich, wenn ich ungefähr abschätzen kann, wieviele es werden.

Ich bin selbstverständlich beim Voting wieder mit am Start, zumal ich nichtweis, obs vllt das letzte mal ist...

Bedingungen:

Bitte keine dunklen Bilder, letztes Jahr waren ein paar, unter anderem auch meins, sehr dunkel. Sonnige Bilder wären toll...

Und auf Qualität der Bilder achten :-)

Und nochwas: Nur Carismas! Hersteller Netherlandcars, Frontantrieb! Keine EVOs... :-D


Das wär schon alles. Ich werd heut meine pics schicken und hoffe auf rege beteiligung!

Viele Grüße, Denny
von Carisma146
28.09.2011 13:12
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Re: Was habt ihr heute so an eurem Cari gemacht?



Mein S-Power hat nichtmal 2 Jahre gehalten, dafür macht er jetzt ordentlich Krach :D

ich teile das immer gerne auf

naja es gibt sonen Krach ---> :hau: :nono: :kotz:
dann noch diesen ---> :pleace: :grins: :banane:
und den heiß gefahrenen Magnaflow ---> :vogel:

wo findest du dich wieder? :haha:
von carismatiker98
19.10.2011 23:30
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Re: front und hecklippe

in der Suche liegt die Antwort ... :deal:
von wartech24
28.10.2011 16:58
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Re: usa import - zoll?

Auch wenn es über das Internet oder telefonisch oder sonst wie Bestellst/kauft, es geht durch den Zoll, ob er nachschaut ist eine andere Sache.
Es ist und bleibt eine Einfuhr, wenn du eine Postkarte aus Übersee bestellt, wird vllt. der Zoll ausgelassen. ^^

Und du kannst schon etwas dafür, schließlich hast du es gekauft, von alleine wird ja eine Ware nicht zu dir kommen (zumindest auf dem legalen Weg) und wenn du etwas kaufst, weißt du ja auch den Preis und somit wirst du dann sowas wie eine Kaufbestätigung/Rechnung (mit dem Artikel und der Summe) haben und mit der geht man dann zum Zoll.

Der Zoll vergleicht das dann im Zweifelsfall mit der mitgelieferten Rechnung oder Lieferschein oder wenn kein Beleg beiliegt, dann können die das auch so überprüfen, was das für eine Ware ist und was sie für einen Wert hat.
von carisma
02.11.2011 02:15
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Re: lesespule zündschloss - teuer?

Jawollll ja ,1000 Gummipunkte für dich. :ok:
von Kodiak
07.11.2011 21:58
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Merry CariX-Mas

In vielen teilen Deutschlands sind schon die ersten Schneeflocken gefallen, ein Zeichen dafür, das die Schneestraße für den Weihnachtsmann gelegt wird.
Und in wenigen Tagen fährt er auch mit seinem großen vollgepackten Schlitten vor und wird alle lieben Beschenken.

Ich hoffe er macht euch alle glücklich, damit eine Woche später das Jahr mit einer super Feierlaune das Jahr abgeschlossen werden kann.

Somit wünsche ich euch allen fröhliche und besinnliche Weihnachtfest und ein unfallfreien Rutsch ins Jahr 2012. :prost:
von carisma
21.12.2011 19:25
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Update: DC v3 - eine kleine Feature-Liste

Es gibt eine kleiner Neuheit, die DreamCarisma Kleinanzeige.

DreamCarisma Kleinanzeige:
Diese ersetzt den Marktplatz-Bereich im Forum (Suche & Verkaufe).
Mehr dazu findet ihr in diesem Thema.
von carisma
02.01.2012 23:40
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Re: Carisma Lenkradschloss

Und was verspricht dir bitteschön das der Defekt sich nicht ausweitet? Wenn das Lenkrad beim fahren mal einhängen sollte hast du keine Chance mehr.
Ich verstehe nicht warum manche Leute vor lebensgefährdenten Defekten am Auto die Augen verschließen nur um ein paar Euro zu sparen. Ist genauso wie diejenigen die sich mit der Frage melden: "Meine Bremsen sind mittlerweie runter, bremse nur noch Stahl auf Stahl. Kann ich noch nen Monat so fahren?"

Sorry, aber aus meiner Sicht gehört solchen Menschen aufgrund fehlender geistiger Reife und Verantwortung der Führerschein entzogen.
von Furious
01.01.2012 15:17
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Re: Die Events 2012 - Weltuntergang oder nicht:Wir fahren we

http://www.dreamcarisma.de/images/news/herztreffen_logo.png Den Anfang macht am 12.05.2012 unser User Snake mit dem Treffen im Herzen Deutschlands. Das Treffen ist eher ein Insider Event für Dreamcarisma User, die sich zu einem gemütlichen Tag zusammen finden. Hier geht es nicht um Show & Shine oder darum, wer die lauteste Anlage hat. Man trifft sich, weil man sich kennen lernen und Freundschaften pflegen will. Ich war letztes Jahr selbst dabei und kann nur positiv davon reden. Der Abend wird mit einem gemütlichen Grillerchen eingeläutet, bis es dann auch die Letzten ins Zelt verschlägt.

Der Platz ist gut erreichbar (von der Fahrzeugtiefe her) und es sind doch einige Stellplätze für Autos und Zelte vorhanden. Man ist zudem sehr weit ab vom Schuss und somit ist ein langer Abend mit Musik und dergleichen kein Problem für eventuelle Anwohner oder gar die Polizei.

Den Diskussionsthread findet ihr hier und den Thread mit den ganzen wichtigen Details hier .





http://www.japan-all-stars.de/image/logo2012.jpg Vom 01.06. bis 03.06. findet dann die Neuauflage des Japan All Stars statt und erscheint im neuen „open sky“ Motto unter freiem Himmel. Veranstaltet wird das Treffen durch Infinity MMC e.V. und von Eleanor habe ich folgende Beschreibung erhalten, um euch einen Eindruck zu vermitteln:

Endlich ist es soweit: Vom 01.06. bis zum 03.06.2012 steht wieder alles im Zeichen fernöstlicher Fahrzeuge, das Japan Allstars "open sky". Der Infinity-MMC-Club e.V. läd Euch recht herzlich zum beliebten Tuningtreffen am neuen Standort in Geising, Ortsteil Liebenau ein.
Es erwartetet euch allerlei Unterhaltung und erlebnisreiche Tage!!

Wieder dabei natürlich die JAS-Olympiade mit Wettbewerben rund ums Auto, es wird "db-Drag" für Car-HiFi und Sportauspuff geben sowie "show and shine" Fahrzeugbewertungen und natürlich verschiedene Produktpräsentationen zum Thema Tuning und Design. Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich gesorgt. Die Voranmeldung ist vom 15.02. bis zum 25.05.2012 freigeschaltet.

Mehr Infos unter Japan Allstars "open sky" .


Euer infinity-MMC-Club e.V.




http://www.mitsubishi-fan.de/Bilder/ET12/ET12_headA.jpg
Nur zwei Wochen danach wartet das Treffen der Superlative auf euch. Das Elbetreffen 2012 ist auf 350 Plätze (und laut meinen Infos 25 Reserveplätzen) begrenzt und bereits jetzt sind nur noch 11 (exklusive Reserve) Plätze frei. Ihr solltet euch also mit der Anmeldung beeilen, wenn ihr dort hinwollt. Und glaubt mir, das wollt ihr ;)

Das Elbetreffen ist nicht nur das größte, sondern meiner persönlichen Meinung nach das schönste Mitsubishi Treffen Deutschlands. Das ganze Wochenende ist geprägt von Spiel, Spass und Autos. Nicht zu verachten ist darüberhinaus auch die Diamantenkette. Beinahe 200 Autos fuhren voriges Jahr bei dieser durch die Polizei abgesicherte Kolonne mit. Von den Anwohnern wird man durchweg nur bestaunt, es werden teilweise Grillplätze aufgebaut, nur um unsere Autos vorbeifahren zu sehen. Show & Shine ist natürlich auch mit am Start. So gibt es jedes Jahr neue innovative Pokale und altbekannte Trophäen, wie die „best of Show“ oder „verrücktester Umbau“.

Alles in allem ein Treffen, was Pflichtprogramm sein sollte. Weitere Infos unter Elbetreffen.info .





http://www.mc-weinland.at/images/image.jpg
Vom 13.07. bis zum 15.07. findet dann das Weinlandtreffen in Österreich statt. Ich selbst kann leider wenig darüber berichten, weil ich dort noch nicht war. Obwohl es, nach dem, was ich bisher gehört habe, nicht allzu groß sein soll, wird mir doch immer nur Gutes berichtet. So ist dieses Stelldichein für den allseits bekannten Rainer Noisten immer ein Pflichttermin im Kalender.

Weitere Infos findet ihr hier .





Ein Termin wird wieder geteilt. Es handelt sich hier um das Wochenende vom 03.08. bis 05.08. wo einerseits das Stiftlandtreffen in Neualbenreuth, Nord-Bayern abgehalten wird und andererseits das Reisbrennen in Oschersleben Nord Sachsen-Anhalt nach einem Besuch schreit.

http://www.stiftlandtreffen.de/Banner/BannerinternationalesStiftl.jpg
Hier fällt die Entscheidung sicherlich schwer. Das Stiftlandtreffen ist eines der Ur Treffen in der Szene überhaupt und kämpfte letztes Jahr fast um den Klassenerhalt. Dennoch hat es seinen Flair und viele fahren dort gerne hin. Bleibt der Platz der gleiche, so muss man kaum Angst vor schlechtem Wetter haben, weil dort eine große Holzscheune vorhanden ist, wo den ganzen Samstag über auch Spiele abgehalten werden. Dazu kommt die allseits beliebte Gaudi Rally. Persönlich finde ich es etwas ungeschickt den Termin dieses Jahr wieder mit dem des Reisbrennen gleichzusetzen. Ich denke aber, dass es trotzdem wieder 100+ Besucherfahrzeuge haben wird und weiter international bleibt.

Weitere Infos zum Stiftlandtreffen unter Stiftlandtreffen.de .


http://reisbrennen.de/templates/reisbrennen/images/header.png
Das Reisbrennen ist im Gegensatz zum Stiftlandtreffen keine reine Mitsubishi-Veranstaltung. Für den ein oder anderen sicher der Grund, lieber zum Stiftland zu fahren. Dennoch wird auch hier einiges geboten. Es ist halt eine Großveranstaltung für alle japanischen (wenn nicht sogar asiatischen) Fahrzeuge. Es gibt jede Menge Autos zu sehen, auf dem Platz, wie auch auf der Rennstrecke. Das Reisbrennen findet ja immerhin im MotoPark Oschersleben statt, also wird Gummi verheizt, was das Zeug hält. Ein Muss für jeden, der noch keine Großveranstaltung gesehen hat und auf das Stiftland verzichten möchte.

Hier gibt’s weitere Infos zum Event.





http://img.webme.com/pic/j/japandays/flyer2012all.jpg Kurz danach gibt es noch die Japandays Biesenthal. Dazu einige Infos von germansoldier:
Freitag:
Anreise und abend gab es dann eine kleine Begrüßungsansprache mit anschleissender Party. Diese ging immer Open End.

Samstag:
Morgens irgendwann mal aufstehen und die neuen Ankömmlinge begutachten. irgendwann begann dann mal die Show und Shine. ich will jetzt nix falsches sagen, aber ich glaube der Toyota-Club war es, die haben einen Soundcontest der Musik und Auspuffanlage angeboten. Dieser wurde auch sehr gut angenommen und es fanden dort ziemlich viele Überraschungen statt.
Mittags ging immer die Gaudirally los. Lose wurden auch immer gut verkauft und die Preise sind teilweise richtige Highlights. Vor zwei Jahren war es nen Autoradio.
Zum abend hin werden dann die Pokale vergeben mit anschliesender Verlosung vom Klappstuhl. Insider wissen was ich meine und der Rest muss einfach mal hinkommen.
Zu späterer Stunde gehts dann mit der Party weiter bis doch der letzte Mensch vor Müdigkeit umfällt.
Sonntags ist dann irgendwann mal der Aufbruch in die Heimat.
Ich hoffe, ich konnte Euch einen kleinen Eindruck von Biesenthal geben.

Euer
Panzerfahrer
Weitere Infos findet ihr hier.





http://www.dreamcarisma.de/images/news/mitzu-wizzardz_logo.jpg Als kleinen Saisonabschluss wird es wohl in Bremen an der Waterfront wieder ein Treffen geben. Wir werden diesmal zwar alles offiziell machen, dennoch werden wir als Tag einen Samstag anpeilen. Beppo, BremerEvo und ich fungieren hierbei als Organisatoren. Genaue Infos über den Ablauf können wir noch nicht geben, so auch noch keinen genauen Termin. Wir sind gerade erstmal in der Anfangsphase unserer Vorbereitungen. Jedoch will ich das hier nicht unerwähnt lassen. Angefangen als improvisiertes Parkplatztreffen haben wir letztes Mal schon ca. 50 Fahrzeuge zu Besuch gehabt. Erstaunlicher Weise kommen die Leute von überall her. So haben sich einige Berliner, uns Snake aus Fulda, die Nipponcrew aus Raum Dortmund, Schotte von Rügen (!!!!!!) und u.a. SilverAngel aus Holland auf den teils langen Weg gemacht, nur um ein paar Stunden mit uns über Gott und die Welt zu reden.

Wir sind dran auch ein bissl Programm zu bieten, aber das ist alles noch in der Entstehungsphase. Als Monat peilen wir den September an. Weitere Infos werden hier im Forum folgen.
von xx_angel77_xx
26.02.2012 20:52
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Re: Getriebeschaden! Eure Meinung

Jetz muss ich einfach mal meinen senf zum Thema Franz-Getriebe dazugeben:

Ich habe 4 Jahre nen 97er Renault Megane Classic als erstes Auto durch die Gegend bewegt.
Seit etwa nen dreiviertel Jahr hab ich nen 97er Carisma GLX MPI.
Beide Fahrzeuge haben das gleiche(!) Getriebe verbaut. ( müsste ein JB3 sein )

Bei dem Teil muss man sich an 2 Sachen gewöhnen:

1. Minustemperaturen / Hakeligkeit
Bei ziemlicher Kälte hat man durchaus das Gefühl als würde man "in einem Sack Nüsse rumstochern". Dabei geht vor allem der erste Gang relativ schwer bis gar nicht rein. Abhilfe schafft hier, wenn man vor dem losfahren ein paar mal die Gänge durchschaltet. Und ja, der zweite hängt manchmal auch ein bisschen!
Das Getriebe ist u.A. auch so konstruiert, dass sich der erste Gang nur einlegen lässt, wenn man schon fast steht! Dann lieber den zweiten wählen und eben den Motor etwas "brummen" lassen.

2. Getriebeöl
Im Fahrzeugheft meines alten Meganes stand drin, dass sich eine "Lebensfüllung" Getriebeöl in selbigem befindet und somit absolut wartungsfrei ist.
Völliger Blödsinn meiner Meinung nach.
Meine Erfahrung zeigt, dass nach 14 Jahren jedes Getriebeöl am Ende ist.
Ich hab mich damals entschlossen das Öl zu wechseln und zu hoffen dass sich das Schaltverhalten besserte, was es auch tat. Lasst euch aber gesagt sein, es dauert ein paar hundert km bis man den Unterschied wirklich spürt. Bei ziemlich ausgelutschten Synchronringen hilft bei dem Ding auch eine kleine zusätzliche Menge Automatikgetriebeöl!
Hört sich jetzt sehr bescheiden an, hilft aber wirklich. Das Automatiköl ist etwas aggressiver/kontaktfreudiger mit dem Messingwerkstoff der Synchronringe, haftet dadurch besser an diesen und führt zu besserem Gang-Flutsch-Verhalten :)
Mein Carisma hatte 105tkm drauf als ich ihn gekauft habe und lies sich auch eher bescheiden schalten. Hier half frisches Öl, jetzt isses wieder butterweich zu bedienen.

Allgemein lässt sich sagen, dass es sich bei dem JB3 um ein robustes Getriebe handelt, es hält auch umso länger, wenn das Öl nach 14 Jahren halt auch mal ersetzt wird.
von Racer01014
16.02.2012 21:30
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Re: Umbau auf Autogas

hi leute so wollte mal was los werden ich arbeite bei mitsubishi und fahre selbst nen cari mit 1,6 16 v und lpg von vialle lpi also ich habe jetzt mit so vielen geredet die gasumbau machen lassen haben und die sagen alle das selbe schafft euch niemals ne gasanlage an also ich kann nur dazu sagen ich bin sehr zufrieden mit meinem auto den ich habe sie seit anfang an drin haben schon 260tkm aufn tacho und keine probleme es ist auch deswegen so da ich eine direkt einspritzung von vialle habe die 1. kühlt und den motor nicht überhitzt 2. mehr leistung bringt als eine verdampfer anlage kostet auch ein wenig mehr als die normalen aber ich kann nur sagen es lohnt sich ich werde mir auch wieder eine einbauen aber nur eine direkteinspritzung also das wollte ich nur mal sagen ;) also viel spaß ;)
Also:
Benutze Satzzeichen! Da kriegt ja jeder den Horror wenn er das lesen soll!
Vialle LPi ist kein Direkteinspritzersystem. Dieses System wurde entwickelt um es bei Direkteinspritzern zu verwenden, basiert jedoch auf einer ganz normalen Saugrohreinspritzung . Google hilft.

Erst informieren, dann schreiben. Danach noch mal durchlesen und überlegen ob´s irgend jemand verstehen kann. Und wenn so ein Text wie das hier raus kommt: Löschen!
von Furious
29.02.2012 22:05
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Re: Vernünftiges Auto??

Checkliste Mitsubishi Carisma GDI, 125 PS bis Baujahr 2000: Kopieren, in Word oder so einfügen, Ausdrucken und abhaken.

1. Zündung an und auf die Temp-Anzeoge schaun. Die sollte nichts anzeigen, ansonsten wurde der Motor vor Besichtigung gestartet, was den Motorlauf beruhigt. Die meisten Probleme kommen beim Kaltstart.

2. Motor starten ohne Gas. Der muss sofort und ohne murren anspringen. Die Drehzahl geht kurz auf ca. 2000 U/Min und fällt dann, je nach Aussentemp. innerhalb von 3 Sekunden auf 1000, danach auf 600 bis 700 U/Min. Höher sollte ein GDI im Standgas nicht drehen.
Wenn der Motor klackert, sind die Hydros zu reinigen, KLAPPERT er allerdings lautstark, werden 16 neue Hydros fällig.
Folglich auch Self-Blastern und AGR verschließen. Preisabzug: 400 Euro.

3. Tankklappe öffnen. Ist dort nachlackiert, war es rostig und wird zu 99% wieder rosten.
Ist da bereits Rost zu sehen, macht das schon mal 100 Euro abzug. Da es HINTER dem Tankstutzenblech rostet.

4. Ein Griff unter den hinteren, linken Kotflügel, ertaste den Tankstutzen und fühle weiter nach oben.
Ist da VIEL Schmutz (kann eine Handvoll sein), ist das rosten so gut wie nie aufzuhalten. Auch hier wieder 50 Euro abzug.

5. Heckklappe öffnen, Blick auf die Kennzeichenleuchten. Rostig? Kanns teuer werden.

6. ALLE Radläufe genau anschaun. Rostblasen im Lack? Oder gar Roststellen?

7. Türfalze unten, hinter dem unteren Gummi. Darf kein Rost sein.

8. Rund um die Heckscheibe das Scheibengummi leicht anheben. Braun? = Rost. = Finger weg und Auto stehen lassen.

9. Frontscheibengummi anheben. Braun? Ebenso Finger weg. = Rost.

10. Im Motorraum die Domlager anschaun. Rost? Finger weg, Auto stehen lassen.
Schloß Vorne Motorhaube. Darf nicht an den Befestigungspunkten rostig sein.
Rechts und Links an den Quertraversen, die unten von Vorne nach Hinten laufen, anschaun. Da darf kein Rost zu erkennen sein.

Den Besitzer sagen, er soll mit laufendem Motor von rechts nach links lenken. Dabei auf die Dompalger schaun, die sich nicht auf die Seite bewegen dürfen, sie dürfen sich nur, wenn überhaupt sichtbar, um die eigene achse drehen.

Dann während dem Lenken die Hand auflegen. Es dürfen keine "rubbelnden" Bewegungen spürbar sein. Sonst sind die Domlager hin.

11. Traggelenke. Runterknien und beim lenken draufschaun, ob sie sich seitllich bewegen, auch mal die Stange festhalten, es darf kein Knacken spürbar sein. Dabei ganz leicht hin und herlenken lassen.

12. Ansaugschlauch abmontieren und IN die Drosselklappe mit einem Finger rein. Kommt dieser Pechschwarz wieder raus, MUSS geblastert werden, siehe Oben. Da gibt es KEINE Diskussion vom Besitzer, JEDER GDI hat das Verkokungsproblem, es kommt nur auf die Fahrweise an.

13. Ins Auto, Motor aus und das Bremspedal viele male fest betätigen, bis das Pedal ganz fest wird.
Auf die Bremse treten und den Motor starten. Das Pedal muss jetzt merkbar weiter reingehen und weicher werden.
Dann passt das Unterdrucksystem des Bremskraftverstärkers. Bleibt es aber an Ort und Stelle, ist der Unterdruck zu gering, bedeutet: Fehlersuche, die Unter Umständen teuer werden kann.

14. Kupplung treten, alle Gange bei laufenden Motor durchschalten. Gehen da alle Gänge ohne Widerstand rein, passt das Gestänge schon mal.

15. Lenkrad schnell und in kleinen Bewegungen nach Links und rechts bewegen. Es darf kein Knacken spürbar sein. Sonst sind die Spurstangenköpfe durch oder sogar die Lenkung an sich ausgeschlagen.

16. Alle Schalter und Knöpfe auf Funktion prüfen.

17. Sitzverstellung prüfen. Lenkradhöhenverstellung prüfen.

18. Rund um nach Rost schaun, und so weit es geht auch unten.

19. Probefahrt. Alle Gänge müssen sich sanft und ohne Widerstand schalten lassen.
Der Motor darf in Gleichmässigkeit nicht ruckeln, im 2.ten gang muss der Leerlauf auf ebener Strasse den Wagen alleine ziehen. Also ohne Gas geben im 2.ten Gang auf ebener Strasse rollen lassen. Es darf dabei nicht ruckeln.

Das soweit in Kürze und meiner Meinung nach wichtigsten Punkte, die speziell beim GDI wichtig sind.

Zusätzlich die üblichen Zonen beim Auto begutachten.

Ist der Wagen in der Tat so gut wie gesagt, kannst die 1450 zahlen, da sehe ich keinerlei Probleme.

Sind aber einige Punkte feststellbar, ist mit 1000 Euro ein vernünftiges Auto zu ergattern.

Rostet die Kiste aber wie sau, klappert wie ein Diesel und zieht keine Wurscht vom Brot, 300 bis 500, je nach Innenausstattung.

LG
Martin
von NiceIce
21.02.2012 22:01
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Re: Fragen zu Nos

also nehme ich sahnekapsel als lachgas


dazu gibt es auch verschiedene Spritztütenaufsätze die du dir übers Endrohr ziehen kannst...
nur so zur info wenn du deinen Motor endlich geschafft hast mit deinem Gasumbau oder deiner Einzeldrosselklappen, ich hab noch 2 GDI Kolben+Pleul in meiner Vitrine ... (nur so falls du die mal brauchst) :ok:


nur zur Info... damit "Lachgas" überhaupt irgendwas zur Verbrennung beitragen kann MUSS es flüßig im Motor ankommen. Wenn du dann deine Sahnekapsel abdrückst kommt im Motor nicht mal ein Feuchter Furz an. Nicht ohne Grund sind die richtigen Flaschen mit !!!260 Bar!!! gefüllt...

*klugscheißermodusdisabled *

gruß Philipp
von carismatiker98
15.03.2012 17:47
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Re: Fehler/Bugs und Verbesserungs-/ Änderungsvorschläg in DC

Auf der Startseite sind im unteren Bereich die Kleinanzeigen. Leider sind diese etwas unübersichtlich, da nicht auf den ersten Blick klar wird, ob es sich um ein Gebot oder eine Suchanzeige handelt. Außer der Verkäufer schreibt selber in die Überschrift "suche", "biete". Wär schön, wenn man dies angeben müsste. Ein kleines Dropdown Menü beim erstellen der Kleinanzeige sollte reichen.

So ist es jetzt:
oder ein standardmäßiges [s] bzw [v] im titel sollte reichen... :ok:
:prost:
von carisma
24.03.2012 15:12
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Re: Silver Snake

Schick schick! :ok:

Wünsche dir viel Freude mit deinem Spielzeug!
von Furious
28.03.2012 19:30
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Re: Silver Snake

Hast dir ja mächtig Zeit gelassen mit den Bildern.
Schicker Dynamics :ok:
von Beppo
28.03.2012 18:56
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

wollt mal meinen Car-PC vorstellen...

wie schon in dem Thread über meine Mittelkonsole erwähnt möchte ich hier nochmal den Car-PC an sich vorstellen,grundsätzlich handelt es sich um einen ganz normalen PC der Unterschied liegt nur im Netzteil!
da ich meinen im Kofferraum verbaut habe ist der Formfaktor des Mainboards so ziemlich egal ich habe ITX(17x17cm) gewählt da diese klein sind und der Prozessor schon aufgelötet ist das sieht dann ungefähr so aus...
http://www.hartware.net/media/presse/11629/nm10b.jpg
ich habe alles in ein entsprechendes Gehäuse gebaut(ca.20x30cm) die es günstig bei ebay gibt da ich den PC hin und wieder herausnehme aber natürlich kann man auch alles schön unter Plexiglas präsentieren oder es versteckt verbauen.
was braucht man alles:
werde mal dazu schreiben was ich drin habe
-Mainboard(ASRock mit Intel Atom D525 das ist ein Dual Core mit 2x1,8GHz)
-Arbeitsspeicher(4GB DDR3 RAM von GeiL)
-Festplatte(SSD von OCZ 60GB)
-Netzteil(M2-ATX 160W von CarTFT.com)
-Monitor mit Touch(7" von ebay)
-USB Hub(7-Port USB Hub von ebay)
für diese Teile kann man mit 300-400€ rechnen die folgenden Sachen sind optional:
-EvoScan 1.3D zum anschluss an die MUTII Schnittstelle
-FM Radio Tuner(von CarTFT.com)
-GPS Empfänger(von ebay)
-digitaler Radio Empfänger
uvm.
in diesem Bild habe ich mal versucht schematisch den Aufbau darzustellen...
http://img98.imageshack.us/img98/1061/scan1fd.jpg
man sieht das nicht sehr viele Kabel in den Kofferraum gehen nur das Bildschirmkabel,USB,Zündplus und das Audiosignal vom Tuner den kann man aber auch im Kofferraum verbauen wenn man die antenne umlegt nicht vergessen den Antennenverstärker mit Strom zu versorgen nen Autoradio gibts ja nicht mehr :nono:
der USB hub ist hinter dem monitor da ist ja noch ein haufen platz habe noch 2 usb Buchsen unter den Aschenbecher gemacht für USB Sticks oder mein iPhone.
Zur Funktion,das an und ausschalten wird komplett über das Zündschloss bzw. das Netzteil gesteuert dieses steuert die Endstufe auch mit!!!es gibt mehrere einstellmöglichkeiten bei mir ist es so:
Zündung an---Netzteil wartet 5 sec.(wegen Motorstart)und gibt dem PC das Signal aus dem Ruhezustand aufzuwachen
das alles dauert bei mir 15-20sec bis Musik kommt
Zündung aus---Rechner bekommt Signal in den Ruhezustand zu gehen,sollte er das nach 5min nicht gtan haben schaltet das Netzteil kpl. ab um die Batterie zu schützen!zum umparken kann ich mit einem kleinem Schalter das anschalten verhindern.
wie auf jedem anderen PC läuft als Betriebssystem Windows 7 und somit auch jedes Programm oder Spiel nur würde sich der PC sehr schwer über den Touchscreen bedienen lassen weil alles sehr klein ist es gibt diverse Software die für den Einsatz im Auto gemacht ist!diese Oberflächen machen Windows unsichtbar und sorgen dafür das die Bedienung und Funktionalität der eines Autoradios entsprechen ich benutze Centrafuse da diese meiner Meinung nach die beste ist man kann externe Programme einbinden wie Evoscan,Angry Birds,IGO(Navigation) und es ist alles einfach zu bedienen es gibt auch sehr viele Skins sogar mit Mitsubishi Logo hier mal ein Video leider in Englisch:
http://www.youtube.com/watch?v=2sCx4mURdxg
durch den Ruhezustand startet der PC immer so wie man ihn beendet hat das heißt alle Programme bleiben geöffnet
was wirklich geil ist das man das System bis zum geht nicht mehr erweitern kann wie eine Railaiskarte mit der man Beleuchtung oder sonstwas steuert man könnte sogar den headup Display durch einen gleichgroßen Grafikdisplay erstetzen und darauf den Liednamen,Verbrauch oder was auch immer anzeigen
mein Fazit:
es ist zwar viel arbeit und zeitaufwendig aber vollkommen Alltagstauglich man merkt eigentlich garnicht das es ein PC ist ich habe den Einbau nie bereut es lohnt sich wirklich.
da ich viele Erfahrungen und viel Wissen angesammelt hab beantworte ich gerne Fragen und werde jedem helfen der auch so ein Projekt vor hat mein Garagentor steht immer offen :haha:
von frink89
18.04.2012 02:22
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Re: treffen im herzen deutschlands 2.0

Allllles klaro... dann werden mal die 45 Würste anvisiert... ^^.. Bringe die in ner Isobox gefrostet mit, denke aber das wir die beim Snake zwischenlagern ehe es zur Ausfahrt geht. So Bestellung wird heute aufgegeben.


Gruß
D€


die Edith sagt:
Würste sind bestellt und werden Ende der Woche geholt! Nun alle nochmal den Sonnengott beschwören, dass er uns Sonne beschere und Regen (und Pollen für die Allergiker) vernichte!
von DeadEye - X
08.05.2012 11:35
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Re: Orig. Heckspoiler befestigung und ABE ?

Kenne es von Abrisskanten, oder von Spoilern, welche auf die Heckscheibe geklebt werden, dass diese meist nur mit Scheibenkleber befestigt sind. Bei Spoilern würde ich persönlich aber IMMER noch Schrauben zusätzlich benutzen. Es steht in allen Gutachten (die ich kenne) für Spoiler, dass diese geklebt UND geschraubt sein müssen.
Außerdem hoffe ich, dass die wenigsten es verantworten könnten, wenn so ein Spoiler auf der Autobahn den Hintermann in die Frontscheibe kracht nur weil sie keine Lust zum bohren hatten.
von Beppo
27.05.2012 11:41
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Re: Videothread

Nach dem Format67 jetzt mal (endlich) zumindest nen Theaser zum 2. Teil von "We write the streets" raus gebracht hat, hier mal eine kleine Zusammenfassung von einigen Format67-Kurzfilmen:

Nissan 200SX Silvia by Format67.net

Honda Integra by Format67.net

Mechanical Synfonica by Format67.net

Honda NSX by Format67.net

BMW Z4 by Format67.net

We Write The Streets by Format67.net (Part I)

Sideways Teaser by Format67.net (Part II - Trailer)

Subaru Impreza by Format67.net

Nissan GTR - The Perfect Week by Format67.net

Audi R8 - Follow the Leader by Format67.net
von Furious
05.07.2012 10:26
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Re: Was habt ihr heute so an eurem Cari gemacht?

@Snake

Viel Spaß bei dem Wechseln der Schaftabdichtungen... is eine saumäßige Arbeit, wenn du nicht das Spezialwerkzeug hast, für die Ventilefedern.... in diesem Zug kannst du auch gleich die Hydros wechseln oder zumindest reinigen sowie die Schlepphebel erneuern... glaube mir, du willst den Kopf nicht nochmal deswegen aufmachen.... Mach das alles in einem Ritt und dann ist Ruhe :D


@ Carisma

In meinem Umbau/Autothema habe ich einige Bilder gepostet von dem GDI Kopf, wo er zerlegt wurde.... grundsätzlich fallen mir 3 Dichtungen ein, bei der Zerlegung des Zylinderkopfes...

1x Ansaugkrümmerdichtung --> Kunststoff/Gummi --> sah nach 120000km immernoch wie geleckt aus, wurde aber ersetzt
1x Ventildeckeldichtung --> unter der Haube... ich meine auch, dass es sich dabei um eine Kunststoff/Gummi-Dichtung handelt, die eine ähnliche Form zur Kopfdichtung aufweist... also eine rechteckige Dichtung gemäß der Form des Ventildeckel
1x Nockenwellenlagerdeckeldichtung (kA ob man das so schreibt :D) --> hierbei handelt es sich um eine Dichtmasse, die in die dazugehörige Fuge des Lagerdeckels oder dem Zylinderkopf (weiß es nicht mehr genau, bei welchen Bauteil die Fuge war) eingespritzt wird und dann "aushärtet"

Denke das letztere Dichtung für dich uninteressant wird, da du ja anscheinend sicher vom Ventildeckel bzw. deren Dichtung als Defekt ausgehst.... falls nicht, hier nochmal ein pic, wo in etwa sich die Dichtung befindet.

Die erste und die 2. Dichtung musst du ja auf jedenfall erneuern, bei deiner Problembeschreibung.

Sehe gerade, dass es da sogar ein paar Änderungen gab bzgl. der Modellpflege 2000/2001 habe dir dazu mal ein paar pics aus den Handbüchern angehangen. Siehst ja den Kapitelabschnitt zum genaueren einlesen ;)... Meine Erfahrungen beruhen lediglich auf den Kopf nach vorgabe bis 2000.
von DeadEye - X
14.07.2012 13:09
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Re: [Dringend] Bitte um schnelle Hilfe nach Wildunfall !

also mit 700-900 Euro wirst du rechnen müssen...

Denk daran, wenn du ADAC Mitglied bist übernehmen die die Schäden die deine Versicherung nicht übernimmt bis zu einer höhe von 300 Euro! Auch wenn du nur Basismitglied bist :deal:

Wenn deine Versicherung aber alles von den Saden übernimmt kannst du dir deine Selbstbeteiligung vom ADAC wieder holen ;)


Zitat ADAC Website:

Das ist passiert:
Sie stoßen mit Ihrem Auto mit einem Tier zusammen.
Das leisten wir:
Beihilfe zu Tierkollisionsschäden bis zu 300,- EUR, falls kein Ausgleich durch eine Versicherung erfolgt.
Kontakt und Auskunft:
http://www.adac.de/ADAC_vor_Ort

Zitat ende :deal:
von carismatiker98
15.07.2012 23:19
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Re: Was habt ihr heute so an eurem Cari gemacht?

Hast doch den Kerzenstecker raus gezogen, oder? War Öl drauf?

Wenn ja, kommt´s Öl von oben. Also Zündkerzenschachtdichtung defekt. Entweder tauschen oder vielleicht reicht´s auch etwas die Schrauben fester zu ziehen. Aber Vorsicht: Etwas fester. Wenn´s übertreibst reißt etwas ab oder verziehst was.

Wenn nein, kommt´s Öl von unten. Also entweder Ventilschaftdichtung oder Kolbenringe. Oder wenn´s ganz blöd läuft Zylinderkopfdichtung.

Ventilschaftdichtung kannst nachschauen. ASB und Abgaskrümmer runter und die Ventile begutachten. Einlassseite wären die Ventile mit nem Ölschimmer belegt, Auslassseite würdeste verbrannte Ölreste an den Ventilen sehen.

Kolbenringe musst zuerst die Kompression testen und Werte aufschreiben. Dann kippste nen Schuß Öl in die Ventillöcher und machst das ganze nochmal. Sind die Werte gleich geblieben, sind die Kolbenringe in Ordnung. Werden die Werte besser, heißt´s dass das Öl abdichtet, also Kolbenringe runter sind.

Wegen "etwas" Öl am Gewinde würde ich mir aber keine Gedanken machen. Manche machen mit Absicht etwas Öl auf´s Gewinde, damit kriegst die Zündkerze wieder leichter raus. Ne abgerissene Zündkerze ist nämlich ne Schweinearbeit.

EDIT:
Grad dein letzten Post gesehen, bei dir werden´s wohl die Zündkerzenschachtdichtungen sein. Austauschen oder Schrauben nachziehen.
von Furious
20.07.2012 12:18
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Lampen,Birnen,Ämpfel...hier mal interaktiv übersichtlich....

Hi,

ich weiß, dass es bestimmt ein bis 1000 Themen gibt, welche sich mit den unterschiedlichen Lampenarten/sockeln usw. befassen... da ich per suche aber nicht zum Ziel gekommen bin, den Übersichtstopic zu finden und Stickies anscheinend auch nicht mehr verwendet werden, baller ich hier kurz meine Infos rein...

An die Mods/S-Mods/Admins

Falls das in eine F.A.Q. passt oder in sonst ne Rubrik, die bestand hat und leicht gefunden werden kann, dann saugt euch die Infos hier raus und danach könnt ihr das Thema auch zu knallen.... einfach ne PN mit kurzer Nachricht an mich, dass es erledigt ist.

So nun zum Thema: im MFF gibts ja den Stickie mit den Glühlampenübersichten. Ich bin auf der Suche nach lustigen Sachen für meinen alltagswagen auf eine nette Seite von Osram gesstoßen, wo man bequem angezeigt bekommt, was für Lampen wo hingehören... schauts euch mal an, ist ne klasse Seite.

Ermittlung Automobilbeleuchtung

Somit erhält man alle Grundinfos, auf einem Blick und muss sich nicht wieder durch zig Themen suchen oder sonst wie...


Gruß
D€
von DeadEye - X
10.08.2012 15:54
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

APTYP's HiFi-Projekt

Ich wollt mal mein HiFi-Projekt vorstellen. Da so einiges dazwischen kam hat sich das ganze leider über Monate hinweg gezogen. Jetzt ist aber alles drin was rein sollte. Nur noch einzelne Feinschliffe fehlen.

Anlage:
Autoradio: Alpine CDE-9882Ri
Frontsystem: Ampire SX165
Hecksystem: Einfache Coax (für die billigen Plätze)
Endstufe: Ampire MBX 200.4
Subwoofer: Ampire BV300

Zu erledigen: -Hochtöneraufnahmen lackieren
-Endstufe verbauen
-demmen

Erst einmal das verlegen der Kabel.
Ich habe Chinch- und Lautsprecherkabel Rechts und Powerplus Links verlegt. Powerkabels von der Batterie, durch den Radkasten in den Innenraum.
Durch den Radkasten läuft der Kabelbaum für den Sicherungskasten im Innenraum. Dieser Weg war nach dem Tipp dann für mich auch der beste Weg, da es im Carisma sonst kein Loch gibt um Links in den Innenraum zu kommen.
Hierzu muss zum Teil die Radkastenverkleidung weg.
http://dl.dropbox.com/u/71849699/SouthsideTuners/HIFI-Projekt/Powerkabel/20120121_162739.jpg

Durch das Loch kommt das Kabel dann in den Motorraum.
http://dl.dropbox.com/u/71849699/SouthsideTuners/HIFI-Projekt/Powerkabel/20120121_162725.jpg

Hier kommt es dann raus und kommt nach der ganzen Installation über die Sicherung an die Batterie.
http://dl.dropbox.com/u/71849699/SouthsideTuners/HIFI-Projekt/Powerkabel/20120121_162815.jpg

Das Gummi muss dann ein neues Loch bekommen. Das habe ich einfach mit nem Kuttermesser durchgestochen und ca 1cm ausgeschnitten weil mein 35mm² sonst zu dick wär.
http://dl.dropbox.com/u/71849699/SouthsideTuners/HIFI-Projekt/Powerkabel/20120121_162757.jpg

Das Kabel kommt dann im Innenraum über dem Sicherungskasten raus. Das muss da jz raus gepopelt werden, am besten zieht man es mit nem Kabelzieher durch. Anschließend kann es dann unter Teppich und Einstiegsleisten bis in den Kofferraum verlegt werden.
http://dl.dropbox.com/u/71849699/SouthsideTuners/HIFI-Projekt/Lautsprecher/SDC11666.JPG


Weiter gehts mit den Lautsprechern.
Die Lautsprecherkabel habe ich wie schon erwähnt Rechts verlegt. Das schwierigste war hierbei die Kabel in die Tür zu bekommen.
Hierzu musste das Gummi runter.
http://dl.dropbox.com/u/71849699/SouthsideTuners/HIFI-Projekt/Lautsprecher/SDC11667.JPG

Außerdem musste ich auf der Fahrerseite in diesen Plastikstecker ein Loch bohren. Auf der Beifahrerseite reichte ein Schlitz um das Kabel durch zu ziehen.
http://dl.dropbox.com/u/71849699/SouthsideTuners/HIFI-Projekt/Lautsprecher/SDC11666.JPG

Dann musste das Kabel durch das Loch und dann durch das Gummi in die Tür rein. Was sehr schwierig und fummelig ist. Hier ha mier wieder der Kabelzieher und ein wenig Gewalt weiter geholfen.
http://dl.dropbox.com/u/71849699/SouthsideTuners/HIFI-Projekt/Lautsprecher/SDC11670.JPG


Ich habe die neuen Lautsprecher mit neuen maßgefertigten Aluringen auf die Türen, anstadt in die Türen gesetzt.
http://dl.dropbox.com/u/71849699/SouthsideTuners/HIFI-Projekt/Lautsprecher/1.jpg

http://dl.dropbox.com/u/71849699/SouthsideTuners/HIFI-Projekt/Lautsprecher/2.jpg

http://dl.dropbox.com/u/71849699/SouthsideTuners/HIFI-Projekt/Lautsprecher/3.jpg


Für bestmöglichen Klang musste ich dafür sorgen das es zwischen Tür und Verkleidung dicht ist. Dazu habe ich mit sehr viel Anpassarbeit Platten aus MDF gebaut.
Erstmal die Originalen aufnahmen inkl Lautsprecher raus geschmissen.
http://dl.dropbox.com/u/71849699/SouthsideTuners/HIFI-Projekt/Lautsprecher/SDC11674.JPG

Dann ging es los mit den Anpassarbeiten.
http://dl.dropbox.com/u/71849699/SouthsideTuners/HIFI-Projekt/Lautsprecher/SDC11685.JPG

http://dl.dropbox.com/u/71849699/SouthsideTuners/HIFI-Projekt/Lautsprecher/SDC11676.JPG

Das ganze habe ich dann solange angepasst bis die großen Platten fertig waren. Da die große Platten dann noch nicht reichten mussten noch Ringe oben drauf.
http://dl.dropbox.com/u/71849699/SouthsideTuners/HIFI-Projekt/Lautsprecher/SDC11705.JPG

http://dl.dropbox.com/u/71849699/SouthsideTuners/HIFI-Projekt/Lautsprecher/SDC11702.JPG

Als das ganze fertig verklebt war habe ich die Konstruktion noch mit 2 Schichten Bootslack bemalt damit die MDF kein Wasser zieht.
http://dl.dropbox.com/u/71849699/SouthsideTuners/HIFI-Projekt/Lautsprecher/SDC11738.jpg


Nun zu den Hochtönern.
Da ich von Werk keine Hochtöner hatte musste ich mir selbst Aufnahmen aus den Spiegeldreiecken machen. Bei der gelegenheit habe ich die Hochtöner auch gleich auf mich ausgerichtet um besseren Klang zu erziehlen.
Erst habe ich ein Loch in die Dreiecke geschnitten. Dann habe ich die Hochtöner nach Augenmaß grob drangehalten und mit Heißkleber fixirt. Anschließent immer wieder neu dran gehalten, mit Kuttermesser den Kleber auf geschnitten und je nach bedarf mehr oder weniger Kleber dazwischen gemacht und so immer genauer ausgerichtet bis mir das Ergebnis gefallen hat.
http://dl.dropbox.com/u/71849699/SouthsideTuners/HIFI-Projekt/Hocht%C3%B6ner/SDC11625.JPG

http://dl.dropbox.com/u/71849699/SouthsideTuners/HIFI-Projekt/Hocht%C3%B6ner/SDC11627.JPG

http://dl.dropbox.com/u/71849699/SouthsideTuners/HIFI-Projekt/Hocht%C3%B6ner/SDC11632.JPG

Nach ein wenig probehöhren habe ich das ganze verspachtelt. Hierzu habe ich Frauchens Strumpfhose gemopst, drüber gezogen und hinten verbunden. Konturen vom Topf habe ich dann noch mit Draht hervorgehoben damit der Hochtöner auch richtig rein passt.
http://dl.dropbox.com/u/71849699/SouthsideTuners/HIFI-Projekt/Hocht%C3%B6ner/SDC11825.JPG

http://dl.dropbox.com/u/71849699/SouthsideTuners/HIFI-Projekt/Hocht%C3%B6ner/SDC11826.JPG

http://dl.dropbox.com/u/71849699/SouthsideTuners/HIFI-Projekt/Hocht%C3%B6ner/SDC11828.JPG

Dann habe ich ersteinmal einfach mit dem Finger 2 Schichten drauf geballert.
http://dl.dropbox.com/u/71849699/SouthsideTuners/HIFI-Projekt/Hocht%C3%B6ner/SDC11830.JPG

http://dl.dropbox.com/u/71849699/SouthsideTuners/HIFI-Projekt/Hocht%C3%B6ner/SDC11832.JPG

Dann habe ich das ganze mit Raspel und Feile ein wenig geglättet und ein wenig die Form korriegiert so wie ich es haben wollte.
Dann noch ein Wenig die ganz groben Löcher mit Spachtel aufgefüllt und dann nochmal mit 80er und dann mit 160er Schleifpapier geglättet.
http://dl.dropbox.com/u/71849699/SouthsideTuners/HIFI-Projekt/Hocht%C3%B6ner/SDC11833.JPG

Restliche Löcher hab ich dann nochmal mit nem selbst gebastelten Spachtel aufgefüllt und nochmal mit 80er und dann entgültig mit 160er Schleifpapier super glatt geschliffen.
Angebaut sah das in Kombination dann so aus:
http://dl.dropbox.com/u/71849699/SouthsideTuners/HIFI-Projekt/SDC11883.JPG

http://dl.dropbox.com/u/71849699/SouthsideTuners/HIFI-Projekt/SDC11884.JPG

Der Kofferraum sieht Momentan so aus:
http://dl.dropbox.com/u/71849699/SouthsideTuners/HIFI-Projekt/SDC11881.JPG


Hiermit bedanke ich mich auch bei allen die mir geholfen haben und mich unterstützt haben.
An Jersey01 (Nicky) für die Anlage und die Beratung.
An wartech24 (Andreas), für die vielen Tipps.
An meinen Kumpel Dennis für die Anfertigung der Aluringe.
von APTYP92
15.08.2012 17:09
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Re: brauche dringen hilfe! abgerissene zündkerze

Da das Loch offen ist, würde ich den Kolben auf den oberen Totpunkt stellen und mit einem passenden Linksausdreher (der
muß dick genug sein, daß er nur ein bis drei Umdrehungen rein geht und dann festsitzt) versuchen. Den Massekontakt an der Kerze kannste vergessen, der wird sich aufbiegen, falls Du da dran kommst. Anschließend mit starkem Staubsauger und
kleiner (möglichst sogar biegsamer) Düse den Brennraum aussaugen. Oder mit einer Schlüsselfeile beidseitig eine Kerbe
reinfeilen, dann einen passenden Schraubendreher in das Loch.
Klappt das nicht gleich - dreht sich die Kerze nicht - dann nicht lager rumprobieren. Dann muß der Kopf runter.-- Edit 01.10.2012, 08:43 --Da das Loch offen ist, würde ich den Kolben auf den oberen Totpunkt stellen und mit einem passenden Linksausdreher (der
muß dick genug sein, daß er nur ein bis drei Umdrehungen rein geht und dann festsitzt) versuchen. Den Massekontakt an der Kerze kannste vergessen, der wird sich aufbiegen, falls Du da dran kommst. Anschließend mit starkem Staubsauger und
kleiner (möglichst sogar biegsamer) Düse den Brennraum aussaugen. Oder mit einer Schlüsselfeile beidseitig eine Kerbe
reinfeilen, dann einen passenden Schraubendreher in das Loch, einen, der mit Schraubenschlüssel drehbar ist.
Klappt das nicht gleich - dreht sich die Kerze nicht - dann nicht lager rumprobieren. Dann muß der Kopf runter.
von carismafreund
01.10.2012 09:42
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Re: Elbetreffen 2013

@ Snake

Wenn du 2013 vorhaben solltest aus irgendwelchen Gründen (mal wieder) nicht zu kommen, fahre ich nach Fulda hole dich persönlich ab. Und ausreden wie der Tank ist leer oder so gelten dann nicht. Weil dann nach ich dich mit'n Seil aufm Dach fest bei meinen Cari und du kommst ohne deinen Autowagen mit :ppp: :ppp:
von HOTGOD
16.10.2012 20:20
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

[Bericht] Scheinwerfer Wiederherstellen: Schleifen&Polieren

Hallo!

Habe meine Scheinwerfer heute restauriert. Hier ein paar bilder.

Bei Youtube gibts viele videos zu dem thema, man findet ein paar gute amerikanische mit dem suchbegriff "headlight restauration".

die rastauration hat für beide scheinwerfer etwa 30 minuten gedauert und bestand aus drei arbeitsschritten:

1. mit 1000er nassschleifpapier von hand ordentlich material abtragen. etwa fünf minuten lang. vielleicht auch nur drei...
2. mit 2000er nassschleifpapier drüber rubbeln. man merkt dass die scheinwerfer sich bei diesem arbeitsschritt schon deutlich aufklaren, ohne viel kraft oder zeitaufwand. dieser arbeitsschritt braucht vielleicht eine minute.
3. maschinell nachpolieren. ich habe als polierpaste sowohl "sonax kratzer entferner" als auch ganz normale lack-politur verwendet und habe keinen unterschied festgestelt.

ich habe beim schleifen immer wieder mit einer sprühflasche wasser nachgesprüht und zwischendurch mit einem lappen immer wieder die scheinwerfer gereinigt.

bilder:
von gelöschtes Mitglied 4227
09.10.2012 21:47
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Re: Koppelstangen

Solange du beide seiten gleichmäßig aufbockst, sollte nichts passieren. Egal ob belastet oder entlastete querlenker. solange die vorderachse gleichhoch ist, ist der stabilisator auch relativ entspannt. somit kannst denn die koppelstangen locker austauschen, wenn die sich ohne Probleme lösen lassen. :)
von Nokx
19.11.2012 22:40
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Re: Koppelstangen

Die Koppelstangen sind so weich, das du die ohne probleme mit ner Bügelsäge durchsägen kannst...
von Nokx
20.11.2012 17:14
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln