Die Suche ergab 176 Treffer

Zurück

hab mal ein bisschen was ausprobiert, nich 100% gut, aber für den anfang,! find die farbe sehr schick!
von Cari-Mania
10.10.2006 19:24
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Ist verdammt einfach! Alles was du brauchst ist ne Zugangsmöglichkeit unters Auto "Rampe/Grube"!

Unten am Getriebe ist ne Ablassschraube, ganau wie beim Motoröl! Sie ist groß und du musst mit nem Vierkantschlüssel ran! Ich habs mit nem Flachen Schraubenzieher gemacht! Geht auch!
Öl fließt raus!
Wenn nix mehr kommt, einfach mal nbisschen alle Gänge ohne Kupplung durchschalten! Motor muss natürlich aus sein!
Keine Gewalt anwenden, wenn ein Gang mal nicht rein will! Ist völlig normal, wenn kein Öl drinne ist!
Durch das Schalten zwingst du auch noch einige letzte Tropfen Öl aus dem Getriebe!

Schraube wieder festziehen (ca. 38 Nm) und über die Einfüllstutzenschraube ca. 3,4 Liter einfüllen! Oder soweit gießen, bis es überläuft!
Anschließend lässte das Öl überlaufen, bis aus dem Einfüllloch nix mehr kommt!
Schraube zudrehen und feddich!

Vorgeschriebenes Öl: "Elf Tranself TRX 75W-80W"

Ich hab das von Mobil 1 genommen "75W-90W"
In der Mobil1 Werktabelle ist das das Öl für den Carisma 1,8 ab Bj. 96!

Hier nochmal ein Bild von der Ablassschraube und der Einfüllstutzenschraube!
von ]=Lance'M=[
15.10.2006 16:29
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Bildklau bei ebay?

Hab beim Stöbern wieder mal was gefunden....

Da hat doch einer Angels Heck gefaked :O Oder irre ich mich??? Ich denk nicht...

Guckst Du:Klick
von Carisma146
16.10.2006 09:25
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Beim Conrad hab ich mir die passende Ringe für die Lautsprecher gekauft
Auf der verkleidung hab ich drei Abstandsbolzen unten zwei gleiche und oben einen kürzeren für die neigung
von Boris Mazebura
24.10.2006 21:32
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

erst einmal ist gfk nicht gleich gfk, es gibt da verschiedene qualitäten von harz, dann kommt es auch auf die verarbeitung an, anzahl der lagen, stärke der einzelnen matte, sind die teile gut laminiert oder befinden sich lufteinschlüsse darin (ist seer wichtig, da es sonst nachdem lackieren zu blasenbildung kommen kann)
also alles in allem ist gfk nicht immer ein billiger werkstoff
am besten ist es wenn du dir die teile vorher anschauhen kannst, sie sollten aus 3 lagen 300g matte bestehen (ca. 3.6mm dick) und ob es lufteinschlüsse gibt (erkennt man an sehr hellen stellen auf der rückseite), ob es nun gutes oder schlechtes harz ist kannst du leider nicht feststellen
von lindi
20.01.2007 01:04
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Schau mal hier!!!


Klick
von Mario
13.02.2007 13:28
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

das spray löst die ganzen verschmutzungen an der drosselklappe,

ist von LIQUI MOLY und heißt DROSSELKLAPPENREINIGER

zitat der Dosenaufschrift:
"löst und entfernt verschmutzungen an der Drosselklappe und dem Ansaugtrakt"

hab sogar ein bild gemacht, extra nur für euch ^^
der spaß kostet 10€, und das zeug löst den Schmutz wirklich gut.
von klähanjo
24.02.2007 20:05
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Also die sind schon von Vmaxx :opa:

Ob du die auseinander kriegst.... Ich denke, da wird durchaus was zu Bruch gehen...

nicht ganz Angel
wen die erhitz werden z.b. in einem normalen backoffen bis 65° dan kanst du die glasscheibe dafor abziehen und beim zusammen kleben dafor richtig den alten kleber entfernen und mit scheibekleber wider dran kleben
von carisma-k
13.04.2007 20:57
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Schreibt man da erst den ganzen mist hin und dann is der Thread scho geschlossen... Pack ich dat einfach hier rein...

Mitsubishi Lochkreise:

Colt C50: 4x114,3x?

Colt CA0: 4x100x56,10

Colt CJ0: 4x100x56,10

Colt CZ 1.1: 4x100x56,10

Colt CZ >1.1: 4x114,3x67,10

Lancer CS0 1.6: 4x114,3x67,10

Lancer CS0 2.0: 5x114,3x67,10

Carisma 1.4 & 1.6: 4x100x56x10

Carisma 1.8 & 1.9: 4x114,3x67,10

Evolution: 5x114,3x67,10

Galant E10: 4x114,3x67,10

Galant E30: 4x114,3x67,10

Galant E50: 4x114,3x67,10

Galant EA0: 4x114,3x67,10

E50 VR4 & EA0 VR4 5x114,3x67,10

Sigma: 5x114,3x67,10

Eclipse D20: 5x114,3x67,10

Eclipse D30: 5x114,3x67,10

3000GT: 5x114,3x67,10

Space Runner: 4x114,3x67,10

Space Star: 4x114,3x67,10

Space Wagon: 4x114,3x67,10

Grandis: 5x114,3x67,10

Space Gear: 5x114,3x67,10

Space Gear 4x4: 6x139,7x110

Pajero Pinin: 5x114,3x67,10

Outlander: 5x114,3x67,10

Pajero: 6x139,7x110
von Reptile
16.04.2007 22:45
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

T46 = Scandinavian blue pearl met.

frage nach der farbe ansich... nicht nach dem code...

habe eine mitsu-spez. Farbcode-Tabelle im PDF Format... für alle anderen... die gerne wissen möchten wie ihre Farbe heißt
von Bobby_bj80
17.04.2007 18:59
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Farbe Kabel Rückfahrleuchte

Hallo,
ich hab's herausgefunden! Also, die Farbe für den Pluspol der Rückfahrleuchte.
Und es war ganz einfach. Ich habe einfach die Rückfahrscheinwerfer eingeschaltet und dann die Kabel gesucht, eines nach dem anderen abgeschnitten, und als der Rückfahrscheinwerfer ausging, hatte ich das Kabel. :haha:

Ne, natürlich hab' ich das nicht so gemacht.
Unter der Rücksitzbank, an der linken Seite (fast schon Fußraum) unter dem Teppich habe ich einen Stecker für die ganze Lichtbatterie hinten gefunden.
Den habe ich abgezogen und den richtigen Kontakt rausgesucht, dann das Kabel vorsichtshalber noch mal mit der Nadel angepiekst, und siehe da, ich hatte es.
Die Farbe ist, äh, na ja, ich würde sagen, rot mit einem weißen Streifen. Aber bitte lieber das Foto anschauen.
Beim Stecker ist es auf der Steckerleiste unten (da wo in der Mitte die Nase ist) der vierte Kontakt von links (habe ich auf dem Foto anmarkiert).
Ich hoffe, das hilft all denen weiter, die Kamera, Rückfahrwarner, etc. anbringen wollen.
von Lösche Mitglied 629
10.05.2007 18:17
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Ja eigentlich ganz einfach,du holst ehrst den aschenbecher raus ,an den seiten drücken und rausziehen und dann sitzen dahinter 2 kleine schrauben die schraubst du los und dann sieht mann ein kleines kabel ,da ist eine kleine lampe drin die ziehst du dann raus .Ich hoffe das es ein wenig deutlich ist ,sonst mach ich da mal ein foto von . :ok:
von Silver Angel
02.06.2007 08:57
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Ja das is die alles entscheidene Frage..... deshalb will ich ja auch mal mit meinem Kollege die Abgaswerte messen....weis nur nicht wann wir die Zeit dafür finden (bei uns ist Holz Saison ^^)

Ja aber an sonsten musst du mal im Forum suchen, da is ne bebilderte Anleitung. Da siehst alles. Das einzige Problem ist, das die alten Caris nen normalen Bowdenzug an der Drosselklappe haben und somit beim abschrauben des Bowdenzugs sich die Spannung verstellen kann und somit der Stellmotor der DK.

Oder wie war das??? Da müssen sich mal die Jungs mit den GDI's Bj >99 melden :wink2:

Die AGR an und für sich sitzt an der selben Position usw.


EDIT

Hier ein Bild von dem Ansaugsystem mit Abgasrückführung (im Werkstatthandbuch auch Abgasreinigung genannt)

http://img79.imageshack.us/img79/3849/agrmr1.jpg


Zum Aufwand:

Nun also bei uns hats so bestimmt 2h gedauert..... aber da is alles dabei! Von Motorabdeckung abschrauben bis hin zur Werkstatt kehren....(ich sag nur schei* Kühlflüssigkeit ^^) Nun an sonsten musst du halt das gesamte DK Gehäuse abbauen um an die Dichtung ranzukommen. Dann eine passende Schablone mit hilfe der Originalen Dichtung schneiden und zurückbauen.
Wir haben uns ruhig zeit gelassen, da es auch meine erste Verschließung der AGR war. Ein KFZ Mann braucht mit allen eventuell ne halbe Stunde (wenn er den GDI kennt).
Danach haben wir halt getestet ob der verschluss dicht is und das Standgas und Gasannahme stimmt, was dank der elektronischen DK kein problem war.

Gruß
D€
von DeadEye - X
07.06.2007 00:57
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

jo kein thema, schick ich dir dann morgen! :ok:

EDIT:

hab no kurz gemacht! hier hasts, hoffe es hilft dir
von Cari-Mania
11.07.2007 19:18
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

nehm aber destiliertes wasser.
dreh mal den kühlerdeckel ab undguck ob du da wasser siehst, wenn nein füllst du was nach.wenn es voll is tust du mit deiner hand das loch dicht machen und den dicken schlauch etwas zusammen drücjen so das die luft raus geht.das hörst du wenn im druckausgleichbehälter es blubbert. dann wieder nach füllen bis es voll is.

und zu guter letzt hilft nur eins. beobachten
von monschi86
17.07.2007 22:22
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Also Mädels...

1.) Du bekommst von Mitsubishi eine Freigabe für die Seitenairbags UND den Beifahrerairbag. Um diese abzuklemmen. Ich musste die Seitenairbags abklemmen wegen der Sportsitze. Damit keine Fehlermeldung aufläuft gibt es dazu original von Mitsu Endwiederstände die dann drauf kommen.

2.) Die Airbags solltest du wirklich nicht selber ausbauen.
Sie besitzen Stützkondensatoren, die Strom liefern, sollte die Batterie beim Unfall abgetrennt werden. Diese halten allerdings max. 30 Sekunden.
In der Werkstatt werden 5 Minuten abgesetzt bevor daran gearbeitet wird.

Ich habe meine Sitze seiner Zeit auch allein ausgebaut, Jahre lang auf dem Dachboden gelagert, und danach wurden sie mehrfach hin- und her gefahren.
In andere Autos gebaut, bei treffen als normale Sitze Verwendet etc.

Nichts passiert, wird es auch nicht. Da die Zündkapsel energie benötigt um zu zünden.

Allerdings ist es auch mir ein Rätsel wie manche den Ausbau des Fahrerairbag (angeblich) eingetragen bekommen.

Denn "mein" DEKRA Prüfer setzt sich nicht über den Hersteller, und da Mitsu für den Fahrer Airbag keine Freigabe gibt, ist er bei mir noch drin.

Übrigens ist die Idee mit dem Laptop saugeil.
Hatte ich schon vor Jahren, ist nur an den Finanzen gescheitert
von wölfchen
19.08.2007 21:47
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Hi, ich habe noch ein Bild auf meinem PC gefunden, denke das wird dir helfen:
von carisma
26.08.2007 20:18
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

So, da es im Domlager-Thread zu leichten Themaabweichungen wegen Spureinstellung nach Tieferlegung kam, hier mal ein Bild.

Zur Erklärung:

Dies ist ein Schemabild zur Radaufhängung mit Reifen...

Die Strecke A beschreibt den Stoßdämpfer. Die Strecke B ist der Achsquerlenker.

Verkürzt man nun durch Tieferlegen die Strecke A, dann dreht sich automatisch die Strecke B nach oben, was dazu führt, dass der Reifen eine Gewisse Neigung bekommt. Dies Nennt man auch Negativ-Sturz.

Dieser Sturz lässt sich bei manchen Autos nachstellen. Beim Carisma aber normaler Weise nicht.

Ein Spureinstellen hilft etwas, aber nicht 100%ig...

Das heist, egal ob Spur eingestellt oder nicht, die Reifen fahren sich immer ungleichmäßig ab. Es gibt zwar Sturz Korekturplatten, aber auch nicht für den Carisma...

Grundsätzlich gilt: Je tiefer das Auto gelegt wird und je Breiter die Reifenauflagefläche, desto ungleicher ist die Abnutzung....

Bitte das Bild anklicken, dann wirds deutlicher ;-)
von Carisma146
19.09.2007 11:08
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Wenn ich noch ein Vermerk hinzufügen darf:

Die Geschwindigkeitsangabe bei neuen Reifen, darf größer sein als die in deinem Schein angegeben, aber nicht geringer.


Nicht ganz richtig, wenn ich mich recht entsinne. Du darfst schon Reifen drauf machen, die unter deiner Höchstgeschwindigkeit liegen, nur musst du dann gut sichtbar für dich selber nen Aufkleber hinkleben, der dich auf die Vmax hinweisst. Is bei meinen Winterreifen auch so. Die gehen nur bis 160...
Da hast du recht.
Die Ausnahme ist aber nur zuläßig, wenn Reifen das M+S auf der Seitenwand haben erlaubt (Winterreifen).
+ wie schon gesagt muss im Sichtfeld des Fahrers muss ein Hinweis der Höchstgeschwindigkeit des M+S-Reifens angebracht werden und der Fahrer darf sie natürlich nicht überschreiten.
:ok:
von carisma
24.09.2007 18:15
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

wenn der Zylinderkopf geplant wäre müsste auch das Zündkennfeld geändert sein und das Fahrzeug mit 98 Oktan betrieben werden. Der MSX hat eine vollelektronische Zündung. Das heißt der Zündzeitpunkt wird vom Motorsteuergerät bei höherer Belastung vorverlegt. Aber wenn der Motor jetzt eine höhere Kompression hat, bemerkt der Klopfsensor mit 95er eine klopfende Verbrennung, daher wird dann die Zündzeitpunkt zurückverlegt.
Es würde theoretisch funktionieren, jedoch bedarf es einer Feinabstimmung des Kennfelds. so viel aufwand, so viel geld... und das alles für die paar PS? das wäre Irrsinn...
von carisma-msx
19.09.2007 18:24
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

na dann werde ich auch mal meinen senf dazu geben, das da nix von sportauspuff steht wurde ja schon erwähnt, aber zu der firma kann ich was sagen da ich da schon einige male persönlich war, nur weil da einige nörgler negativ bewerten heißt das noch lange nichts, bei so vielen bewertungen ist das bischen negative doch garnichts, was die verkaufen ist auch gut, ich hatte bei denen mal nen duplex edelstahl für nen ford gekauft und brauchte für den umbau für meinen cari noch ein speziel gebogenes rohr und habe es gratis bei denen bekommen und auch bei nahmenhaften herstellern heißt es noch lange nicht das alles immer ohne anpassung auch drangeht, also ich würde bei denen, was ich auch gelegendlich mache, immer wieder kaufen, frag doch da mal an ob die dir nicht einen günstigen sportauspuff anbieten können
von lindi
11.10.2007 23:36
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

bussgeld in Holland

Ich dachte wenn einer von euch mal nach Holland fährt wäre das sinnvoll.

Ich fange an in der ortschaft (ab 10km/h zu schnell ,dan immer 5km dazu bis 30)
ortschaft 50km/h erlaubt:
10km/h zu schnell: 39,- euro
15 '' ''' : 63,-
20 '' '' : 93,-
25 '' ' :129,-
30 '' '' :170,-

ausserhalb der ortschaft :erlaubt 80km/h oder 100km/h

10km/h zu schnell : 36,-
15'' ''' :60,-
20 '' '' : 88,-
25 '' '' :121,-
30 '' '' :160,-

Autobahn erlaubt 130km/h

10km/h zu schnell : 35,-
15 '' '' : 56,-
20 '' '' : 83,-
25 '' '' : 114,-
30 '' '' : 149,-

andere verkehrsübertretungen

Führerschein datum abgelaufen :50,-
kein führerschein bei sich : 50,-
unversichert fahren : 320,-
überholen bei durchgezogenen streifen :130,-
überholen kurz vor oder auf den zebrastreifen:200,-
parken auf ein behindertenparkplatz:130,-
kein sicherheidsgurt tragen:75,-
wenn im auto ein radardetector gefunden wird :250,-(passiert hier noch oft darum schreib ich das )


jetzt könnt ihr es ja vergleichen wie teuer es bei euch ist.Ich weiss nur nicht wie das mit den punktesystem aussieht,ob und wieviel jemand dann aus deutschland bekommen würde .
Ist echt schweine teuer hier ,und ich kann davon mitsprechen hab leider genug davon gehabt.
Achja ,wenn mann über die 50km/h gefahren ist ,ist natürlich der führerschein weg +das geld .auch für fahrer aus den nachbarländern
von Silver Angel
08.11.2007 19:24
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

ALSO ich formulier es mal so: ich find es ziemlich frech in einem Mitsubishi-Forum nach nem VR6 Logo zu fragen...

und weißt warum? NICHT weil es VW oder Markenfremd ist, sondern weil ich gerade eine google suche "Bilder VR6 Logo" gemacht hab... und siehe da --> dutzende VR6 Logos... is echt komisch das du nichts findest...

ABER da ich es nicht einsehe dir das Logo hier zum download zu verlinken, weil du schlichtweg zu faul warst mal selber danach zu suchen, wirst du wohl selbst nochmal google.de besuchen müssen...


falls du nicht fündig wirst: ich hab eins der mehreren Logos gespeichert, und kann es dann ja zur verfügung stellen...

Im übrigen bitte ich mal einen der Mods darauf hinzuweisen, dass solche einzelschicksale die zudem noch völlig mit eigener arbeit hätten gelöst werden können, nicht den Thread-Namen "WICHTIG!!!!!!!!!!!!!!!1" tragen sollten, erstens weiß keiner bei einer zukünftigen Forensuche worums geht und zweitens is es schlichtweg UNwichtig, der Thread sollte in "Suche VR6 Logo, bin selber zu faul zum googln" unbenannt werden...

Grüße...
von TheBr4in
07.03.2008 00:40
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

alte Kindersitze ab 08. April verboten

Da hier ja auch viele von euch unterwegs sind, die Kinder haben, bzw. viele junge kinderlose User, die evtl. früher oder später auch mal ein Kind haben werden, mach ich hier mal eine Info an alle die einen gebrauchten Kindersitz aus dem Freundes/Bekanntenkreis, vom Flohmarkt oder auch bei eBay besorgen wollen.

Vllt. haben es auch schon einige von euch mitbekommen, ab dem 08. April 2008 sind Kindersitze die vor 1995 hergestellt wurden verboten.

Die Kindersitze sind mit dem beginnendem ECE-Prüfzeichen 00, 01 oder 02 erkennbar.
Sitze die mit 03 und 04 beginnen sind gültig. (ECE-R 44/03 oder ECE-R 44/04)

Ältere Sitzen sollten aus dem Verkehr gezogen werden, ansonsten droht ein Bussgeld in höhe von 35 Euro.

Und an alle anderen EU-Mitglieder:
Da es eine neue EU-Richtlinie ist, gilt das für die ganze EU.
Wie hoch allerdings das Bussgeld in den anderen Ländern ist, weiß ich nicht.
von carisma
04.04.2008 20:18
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Wie ich schon oft geschrieben habe, habe ich schon oft die Hydrostößel bei GDI Motoren getauscht, natürlich gegen originale. Kein billig Kram von ebay.
Bis jetzt hatte keiner damit wieder Probleme.
Wenn man allerdings schon zu lange mit defekten Hydros. gefahren ist, müssen die Kipphebel mit getauscht werden.
Da beißt die Maus keinen Faden ab.
Danach geeignetes Öl fahren und dieses regelmäßig kontr.

Danach den Motor noch blastern lassen und ihr denkt, ihr habt ein neues Auto, glaubt mir. :ok:

AGR dicht machen!

Nur Mitsubishi kann das blastern machen.

Alle Direkteinspritzer haben das Problem mit der Verkorkung also auch VW.
von SilverColtCA0
28.04.2008 13:23
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Servas.

Der Kopf bleibt drauf.

Ansaugbrücke runter.
Drosselklappe runter.
Einspritzdüsen raus.

Ansaugung wird gereinigt.

Die Ansaugkanäle zu den Ventilen wird mit Nussschalen gereinigt, die mit Überdruck "reingeschossen" werden.
Dazu wird der Motor händisch gedreht, dass das entsprechende Ventil ZU ist, also keine Partikel in den Brennraum gelangen.

Die Drosselklappe wird ebenso "beschossen".

Die ESD werden im Dieselbad gereinigt.

LG
Martin
von NiceIce
03.05.2008 00:50
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Ich hab mal gesucht ein wenig :)

Also die Felgen sehen genau aus wie die hier

AEZ Simas ....

LG Dee
von DeeWay
07.05.2008 21:00
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

dann ließ mal hier
Nebelscheinwerfer EINBAU
Ab Seite 5
von b00gie
09.05.2008 06:46
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

GDI blastern selbst gemacht. Sammelthread.

Servas Ihr Lieben.

Projekt:
Mitsubishi Carisma 1,8 GDI, Baujahr 1998......

wie es beim Facelift geht, müsste ich mal anschauen.....vielleicht einer aus Österreich da, der mit mir zusammen ne Anleitung macht und bebildert?
Ich würde für 100 Euro die Arbeit machen, das Material wird dann von demjenigen gestellt.


Hier nun die Anleitung, wie man seinen GDI selbst blastern, bzw. GRÜNDLICH von der Verkokung befreien kann, OHNE Unmengen an Geld ausgeben zu müssen.

Diese Anleitung bezieht sich auf alle Fahrer und Fahrerinnen, die sich nicht scheuen, Werkzeug in die Hand zu nehmen, dieses besitzen und sich ein wenig auskennen.

Nachtrag

Es ist klar, das eine solche Arbeit nicht ganz ungefährlich ist.
Ebenso ist das Wechseln von Bremsbelägen nicht ungefährlich....

Teil 1, 2 und 3 zeigen bislang NUR die Zerlegung und eine einfache Oberflächenreinigung der Ansaugbrücke.
Bis dahin kann nichts am Motor passieren, ausser, man stopft die Lappen ZU WEIT rein und bekommt sie nachher nicht mehr raus.....was aber eher unwahrscheinlich ist.


Teil 1: Benötige Produkte

Heute beginne ich damit, welche Produkte Ihr benötigt, nenne die Bezugsquellen und die entsprechenden Preise für Österreich, die ja zu Germany oder anderen EU-Ländern nicht viel anders sind/sein dürften.

Als erstes besorgen wir uns folgende Mittel bei ATU (oder sonstwo, wo es die Mittel gibt):

1.
3 Dosen Liqui Moly Pro-Line Drossel-Klappen-Reiniger 400 ml. Einzelpreis: 14,99 Euro.

2.
1 Dose Liqui Moly Injektion-Reiniger 300 ml. Einzelpreis: 10,99 Euro.


Bei Detlev Louis Motorradzubehör (gibt es in JEDER grösseren Stadt):

1.
DELO Pflegebürstenset 5-teilig. Einzelpreis: 4,95 Euro.

2.
1 Paar Werkstatt-Öl-Handschuhe. Einzelpreis: 2,95 Euro.

3.
1 Mehrzweckwanne (wer keine hat) 6 Liter. Einzelpreis: 7,95 Euro.

4.
1 Sprühflasche S100 Motorradreiniger. Einzelpreis: 13,95 Euro.

Bei Mitsubishi:

1 Dichtung Ansaugbrücke Motorseitig, falls diese defekt geht.......(Sind bei mir alle Tip Top.)
Preise also erfragen.

1 Drosselklappendichtung, falls diese defekt geht. Bei mir ist sie wie neu.

Allgemeine Mittel:

Motoröl Vollsynthetisch 5W 30 oder ähnlich, ist nur für das abspülen des Reinigers im Zylinder für DIEJENIGEN, die die ganze Prozedur machen.

Eine Ölkanne oder eine Spritze, besser eine Sprühflasche für obiges Öl.

2 Dosen Bremsenreiniger, auch bei Louis zu beziehen, oder ATU oder sonst wo.

Alte Lappen, die nicht fusseln oder fransen. Baumwolltücher sind ideal für das verschließen der Ansaugtrakte und Kerzenlöcher.

Eine 250 ml Spritze (für die Profis unter uns), als Saugschlauch verwenden wir einen abgeschnittenen Schlauch des Drosselklappenreinigers.

1/4 Zoll Ratschenkasten mit 10.er, 12.er, 14.er Nuss.

Flacher Schraubendreher.

Wasserpumpenzange.

Spitzzange.

Pinzette, falls auf dem Ansaugtrakt Motorseitig derbe Verschmutzungen sind.

Eine Digitalcamera zum Bilder machen, wie das alles zusammengehört, oder die Anleitung ausdrucken, die später als PDF erscheint.

Handwaschpaste für DANACH.......und die werdet Ihr brauchen, glaubt mir.
Deswegen nicht so deppert anstellen und die Handschuhe anziehen. ICh habs versaut und vergessen. Entsprechend sehen meine Hände jetzt aus.:hau:

Sollte ich was vergessen haben.....Sorry......werde ich nachtragen.


*********

Vorab-Info, was wir tun werden:

Wir zerlegen den Ansaugtrakt, was bedeutet, wir bauen die Drosselklappe ab, die Ansaugbrücke und alle erforderlichen Schläuche und Leitungen.

Anschliessend für die Nichtprofis wird nur die Ansaugbrücke gereinigt und das AGR verschlossen.

Für die Profis unter uns::

Wir entfernen die Zündkerzen, stellen den Motor Zylinderweise auf den oberen Totpunkt, sodass die Ventile an jeweiligen Zylinder geschlossen sind.

Keine grobe Sache, geht alles flott und mehr oder weniger übersichtlich.

Danach werden wir die ganze Geschichte gründlich "durchbürsten" und auch gleich die Kolbenböden, sowie die Ventilschäfte mitreinigen. (vorteil gegenüber blastern)

Vorab-Info Vorgehensweise für Profis:

1.
Zündkerzen ausschrauben.
2.
Motor von HAND!!! beim 1.ten Zylinder auf OT (Oberer Totpunkt) stellen.

Vorab-Info Vorgehensweise für NICHT-Profis:

Punkt 1 und 2 total vergessen........und mit 3 anfangen:

3.
Ansaugschlauch entfernen.
4.
Nebenluftschlauch entfernen.
5.
Kurbelwellen-Entlüftungs-Schlauch entfernen und gleichzeitig abklemmen.
6.
Drosselklappen-Gehäuse ausbauen.
7.
Ansaugbrücke entfernen, mitsamt AGR und alles, was sonst stört. Dazu AGR verschliessen.

Danach hat man den Durchblick und kann ALLES gründlich reinigen.

Vorab-Info Vorgehensweise für Profis:

Im Motor selbst, also die Kolbenböden im Brennraum, reinigen wir nicht, sondern beheben nur die Vetilverschmutzung und sprühen/tröpfeln Motoröl in den Brennraum, damit der Schmierfilm wieder vorhanden ist, der durch den Reiniger in Mitleidenschaft gezogen wird.

Als zusätzliche Reinigungsmassnahmen kommt der Injektion-Reiniger zum Einsatz, der auch die Einsprützdüsen mitreinigt, den Brennraum reinigt und vorhandene Restverschmutzung verbennt.

Vorab-Info Vorgehensweise für Nicht-Profis:


HÄNDE WEG VOM MOTOR.......das ist wirklich nur für die Leute, die damit zu tun haben und sich gut auskennen. Verwendet ausschließlich NUR den Injektion-Reiniger, der sowohl in den Tank kommt, als auch eine geringe Menge direkt in das Kerzenloch......nicht mehr, nicht weniger. Mehr dazu später an Ende der DIY.

******

Teil 2 meiner Anleitung wird dann die eigentliche Arbeit sein, die ich angehe und bis Montag beenden werde.

Unten steht nun die DoIt Yourself Anleitung mit allen Bildern, Beschreibungen und die passenden Werkzeuge.

Und letztlich den Erfahrungsbericht, was es bei mir bewirkt hat.

Dieser ANFANG soll euch nur helfen, zuerst die passenden Mittel zur Hand zu haben um nicht erst großartig suchen und bestellen zu müssen.
Dann könnt ihr anfangen, wann es Zeitlich passt.

Da ich nächste Woche Urlaub habe, hab ich das jetzt angefangen, damit das mal erledigt ist.


LG

Martin

>> Zum Workshop mit Bilder <<
von NiceIce
24.05.2008 16:37
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Ja soweit stimmt das. ;-)

Hier gibt es noch das offizielle Web Museum über Mitsubishi Motors.

Übrigends hier noch was aus der Wiki:
Der Firmenname Mitsubishi bezieht sich auf das Firmenlogo, und stellt eine Kombination der Wörter mitsu (drei) und hishi (Raute) dar.[1] Das Wort hishi bedeutet eigentlich „Wasserkastanie“, erlangte aufgrund der Form der Wasserkastanie aber auch die Bedeutung „Raute“.

Die oft benutzte Übersetzung „drei Diamanten“ ist eine Fehlübersetzung aus dem Englischen (engl. diamond (shape) = Raute bzw. Karo).


Auf Mitsubishi.com kann man auch noch einiges lesen.

Und so entstand das Emblem:
von carisma
01.07.2008 11:21
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

43 Stück ...Ist ja der Hammer...

Preislich bewegt sich das so um die 12 Euro pro Stück + 5 Euro Versand... Also indsg. 17 Euro / Kalender....

Bei 2 Kalendern 6 Euro Versand..

Ich werd jeden per PM kontaktieren, zecks Bankverbindung und so. Sobald ich bestellt habe, bekommt ihr die PM. Ich bitte euch, dann innerhalb von 5 Tagen zu überweisen, da das ganze ja von mir auch bezahlt werden muss...

In diesem Sinne, Party on, bis die Tage....

P.S.: Freu mich schon darauf, die ganzen Dinger dann einzeln zu verschicken :spin:
von Carisma146
13.11.2008 23:07
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

wenn du mal deine verkleidung von der heckklappe wegmachst und dir den öffnungsmechanismus anschaust wirst schnell merken das du statt dem druckknopf auch n servo ausm modellbaubereich einbauen kannst.oder n schrittmotor oder so.

bissel rumgebastel das der motor nur ca 30° bewegung hat und wieder in ausgangsstellung geht wenn die klappe geschlossen wird (nen microschalter direkt am gestänge um die "auf" bewegung zu stoppen und nen zweiten microschalter am schloss unten um wieder zu verriegeln)
vorne nen taster hin und mit bissel elektronikspielerei vom conrad passt des wunderbar.

warum soll der motor das schloss offenhalten wenn der schalter gedrückt wird und erst schließen wenn man den kofferraum wieder zumacht?
ganz einfach-du musst den knopf drücken,aussteigen,und dann den kofferraum aufkriegen.würde der motor sofort wieder zumachen würdest vor nem verschlossenen deckel stehen ;-)


die wischwasserdüsen verlegen is kein problem.von der pumpe aus gehn ja nur gummischläuche weg.
die wischerdüsen von zb nem VW LT40 sind direkt am wischer angebracht,klein und arbeiten echt sauber...sollte man im vw autohaus bekommen.


zu den spiegeln:
ich hab meine mechanischen unbeheizten so umgebaut das ich das gehäuse vom neuen spiegel genommen hab und das innenleben meines alten spiegels wieder reingebaut hab.
wenn du nen kompletten anderen spiegel hast mit anderen steckern dann stell erstmal fest welches kabel welche funktion hat und pin dann einfach um.also den original stecker wieder verwenden.falls der spiegel elektrisch is schau das der motor auch für die spannung ausgelegt ist (gibts ja mit 5,6 und 12 volt)


die radhausschalen würd ich rausmachen und in der mitte zerschneiden.also die lange seite schneiden. jetzt baust des ganze wieder ein und du hast in der mitte eine lücke die du mit verstrebungen aus holz,kunststoff oder was sonst so zu finden ist fixierst.baust alles wieder aus und schaust das sich nix bewegt.
jetzt kannst die beiden hälften entweder mit gfk verarbeiten
oder-was die schöne lösung wäre-aus dem teile eine form machen und nen neues teil abformen
von freeeak
06.02.2009 21:23
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

solid groove - this is sick

Solid Groove
von Cari-Mania
21.02.2009 14:39
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln

Licht ins Dunkel ! AGR Bj. 03 bzw. 122PS Motor !

Hab AGR jetzt dicht !

Hatte mir schon ein geschlossenes Duplikat einer original Dichtung gemacht und alles fürn Ar... !!
Es hat sich einiges verändert !

Die Dichtung kann nicht meht einfach seitlich raus gezogen werden und dier Ansaugkrümmer muss abgenommen werden !!

DieVorarbeiten, Verschraubung des Ansaugkrümmers, die stecker und Schläuche die entfernt werden müssen bleiben im großen und ganzen gleich.

In dem vorhandenen Workshop ist die DK direkt verschraubt und kann recht einfach abmontiert werden.
Die neuen GDI`s haben einen extra Halter. hier rot eingarahmt.

http://i735.photobucket.com/albums/ww359/bluecari/HalterDKmarkiert.jpg

Um die DK zu entfernen....

http://i735.photobucket.com/albums/ww359/bluecari/SchraubenHalterDKmarkiert-1.jpg

Der Ansaugkrümmer ist auch von unten jetzt mit 2 schrauben fest !!
Es geht ohne Büne wenn ihr das Auto vorne aufbockt und drunter krabbelt aber bitte richtig aufbocken und nicht mit 2 wackligen Wagenhabern oder so !! :hau: Von unten könnt ihr auch recht problemlos die 2 Schrauben der AGR entfernen.

http://i735.photobucket.com/albums/ww359/bluecari/AnsaugkrmmerVU-1.jpg

Dann könnt ihr den Ansaugkrümmer abnehmen und die AGR liegt frei !!

Unterschied der Dichtung !
Die kleine ist von einem 98er und die schwarze von meinem 03er

http://i735.photobucket.com/albums/ww359/bluecari/Unterschied.jpg

Is nicht alles !! Kein flacher Flansch mehr an der AGR !!
Am unteren Flansch befintet sich ein ca. 12mm hoher rohransatz !
Man kann nicht mehr einfach die dichtung tauschen und zu is die AGR!!

http://i735.photobucket.com/albums/ww359/bluecari/AGR.jpg


Ich bin jetzt hingegangen und habe einen Deckel gebastelt, mit dem Ausendurchmasser der AGR und drauf gelegt! ^^

Kann ebenfalls aus Edelstahlblech gefertigt werden, ca. 1.5mm stärke und dann eben mit Blechschere und Feile bearbeiten bis es rund is !

http://i735.photobucket.com/albums/ww359/bluecari/zu.jpg

Da die AGR auf der seite der DK konisch weiter läuft (Die öffnung verengt sich) kann der Deckel anschliesend auch nicht nach oben weg gedrückt werden !!
leider ist mir bei der Arbeit die Kamera verreckt bzw. die akkus und konnte keine weiteren Bilder machen !! :-(

Aber ich hoffe das das trotzdem eine kleine Hilfe is !!

Wer noch das alte modell hat und möchte meine Geschlossene Dichtung haben kann sich melden !!
http://i735.photobucket.com/albums/ww359/bluecari/dupli.jpg
von BlueCari
17.04.2009 17:32
 
Zu Forum wechseln
Zu Thema wechseln